ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Kleb / Dichtstoffe von 3M

Kleb / Dichtstoffe von 3M

Themenstarteram 17. Januar 2012 um 19:34

Hi,

wenn ich mich richtig erinnere hatten wir hier vor nem Jahr, oder en paar Jahren das Thema bezüglich der 3M Klebstoffe für zB Dichtleisten (weatherstrips), Zierleisten etc etc.

Ich hatte heute die Möglichkeit mit einem der Verantwortlichen von 3M zu sprechen und stellte ihm auch die Frage, die hier aufgekommen war.

Wie kommt es, dass 3M Produkte in den USA anbietet die hier nicht zu haben sind, bzw nicht die gleichen Eigenschaften (ergo schlechter sind) haben?

Er konnte das nich so recht glauben und wollte diese quasi Anschuldigung nicht so stehen lassen. Er bat mich darum die fraglichen 3M Produkte aus dem US Programm rauszusuchen und ihm diese zu nennen, damit er da mal einen Blick drauf werfen kann. Und gegeben falls die Ungleichheit behoben werden kann.

Er wirkte als nehme er das wirklich sehr sehr ernst.

Also Spechti und Konsorten die mit den 3M Produkten Erfahrung haben, bitte sagt mir nochmal welche Produkte ihr genutzt, und aus den USA eigentlich benutzt haben wolltet.

Ich würde mich freuen das dann entsprechend weiterzuleiten.

Gruß

Julian

Ähnliche Themen
19 Antworten
Themenstarteram 17. Januar 2012 um 19:34

Hi,

sorry es hat en bissel länger gedauert, ich hatte vergessen die Mail abzuschicken *aargghhh* nun ja, innerhalb von 2 Tagen hatte ich eine Antwort von 3M

Zitat:

Hallo Herr Schroeter,

vielen Dank für Ihr großes Interesse an unseren Produkten! Da jedes Land seine eigenen gesetzlichen Bestimmungen hat, sowie durch die Vielzahl der weltweit bestehenden 3M Produkte, können wir leider nicht alles in Deutschland anbieten.

In Ihrem Fall sehe ich leider nur zwei Möglichkeiten:

Entweder ein auf dem deutschen Markt erhältliches Produkt zu verwenden (aus dem Bereich Autoreparatursysteme):

http://autoreparatur.3mdeutschland.de/

--> alle Produkte die auf der AAD-Homepage zu finden sind, können über die Bezugsquelle "Händer in Ihrer Nähe" bezogen werden

Ich habe mir Ihre Liste angeschaut und versucht mögliche (hier erhältliche) Ersatzprodukte zu finden:

1.)

3M? Black Super Weatherstrip and Gasket Adhesive, 08008, 5 oz } für Europa nicht angelegt.

-> Scotch-Weld Universal Adhesive SW 847 (die Farbe ist dunkelbraun)

http://solutions.3mdeutschland.de/.../?...

2.)

3M Glazing and Bedding Compound, Nummer 8509 (Scheibenkleber, nicht härtend)

http://solutions.3maustria.at/.../?...

3.)

3M Seam Sealer, brushable, Nummer 8505 (Karosseriedichtmasse, beige, }

nicht in Europa angelegt

wie original GM und Ford)

http://...reparatur.3mdeutschland.de/.../dichten

d

4.)

3M Butyl Ribbon

http://...reparatur.3mdeutschland.de/.../dichtungsband

5.)

3M Super Trim Adhesive, Nummer 8090

http://...reparatur.3mdeutschland.de/.../karosseriekleber-spray

6.)

Die beiden Weatherstrip Adhesives 8001 und 8008 (Gummikleber in gelb und schwarz)

-> leider in Deutschland nicht erhältlich

7.)

3M Strip Calk

-> leider in Deutschland nicht erhältlich

Falls das Original-Produkt umumgänglich ist, besteht in dem Fall leider nur die Möglichkeit über einen US-Händler die Produkte zu bestellen (allerdings muss auch der offiziell die gesetzlichen Regelungen zum Versand/Ausfuhr von Gefahrstoffen einhalten).

Viele Grüße und viel Erfolg mit Ihren Oldtimern!!

Ich hatte diese hier:

http://www.shop3m.com/60455055602.html?...

Themenstarteram 17. Januar 2012 um 21:12

Zurieden oder nicht?

In den USA gekauft, oder hier?

Aus dem Kopf wüßte ich jetzt so:

- 3M Glazing and Bedding Compound, Nummer 8509 (Scheibenkleber, nicht härtend)

- 3M Seam Sealer, brushable, Nummer 8505 (Karosseriedichtmasse, beige, wie original GM und Ford)

- 3M Butyl Ribbon, Nummer weiß ich nicht (zum Einsetzen von geklebten Scheiben)

- 3M Super Trim Adhesive, Nummer 8090 (Sattlerkleber zum Sprühen)

- Die beiden Weatherstrip Adhesives 8001 und 8008 (Gummikleber in gelb und schwarz)

- 3M Strip Calk, Nummer weiß ich auch nicht (Karosserie-Dichtknete, nicht härtend, grau, in Bändern)

Wenn ich ein bißchen buddle, finde ich bestimmt noch mehr.

Nach diesen Sachen habe ich bei 3M Deutschland auch schon gefragt, aber die Nummern, die ja auf den US-Packungen stehen, gibt es hier nicht. Auch war man nicht in der Lage, das umzuschlüsseln, denn es ist ja durchaus denkbar, daß es das Zeug hier unter anderem Namen gibt..

Aber die übliche Antwort wenn etwas aus der Reihe kommt: Gibt es nicht!

Sehr zufrieden.

War aber Glücksfall das es kam. Darf eigentlich nicht mit dem Flieger verschickt werden.

Themenstarteram 17. Januar 2012 um 23:07

ahh sehrgut dann haben wir ja die richtigen sachen ja jetzt erst mal wohl zusmmen.

wem noch was einfällt. der aknn ja was posten.

Spechti, darf ich fragen welche Produkte du dann, benutzt hast?

Für einige habe ich noch keinen Ersatz. Die anderen habe ich aus USA bestellt, von Händlern, die es mit der Verpackung von Gefahrgütern nicht so genau nehmen...

Allerdings sind nur Lösemiitelhaltige Klebstoffe Gefahrgüter, Dichtschnüre gehören natürlich nicht dazu.

Also die 8090 würde ich auch brauchen, habe ich damals auch nicht bekommen!

Olli

Zitat:

Original geschrieben von spechti

(...)

Aber die übliche Antwort wenn etwas aus der Reihe kommt: Gibt es nicht!

Oder aber die (meist) nicht zielführende Frage: "Was ist denn das für ein Auto, ich bräuchte mal Marke, Typ und Baujahr..." :o

Gruß SCOPE

Themenstarteram 18. Januar 2012 um 21:18

Nun ja genau darum solls ja gehen. das sowas nich mehr vorkommt.

Vllt haben wir nachher sogar so glück das wir unsere geliebten 3M Produkte auch hier einfach kaufen können.

Ich wart das WE mal noch ab, und schreib dann nächste Woche eine mail an den Kollegen. Mal sehen was da rauskommt.

Zitat:

Original geschrieben von SCOPE

Zitat:

Original geschrieben von spechti

(...)

Aber die übliche Antwort wenn etwas aus der Reihe kommt: Gibt es nicht!

Oder aber die (meist) nicht zielführende Frage: "Was ist denn das für ein Auto, ich bräuchte mal Marke, Typ und Baujahr..." :o

Gruß SCOPE

Besser: Wie ist Schlüsselnummer?

Themenstarteram 19. Januar 2012 um 19:03

das erinnert mich an ne Geschichte vom Bekannten aus den USA der für ne mechanische Kraftstoffpumpe von nem Chevy SB die Platte brauchte, die die so aussieht wie en Haus mit Fenstern.

Jeder weiß was gemeint ist.

Das geilste war dann aber der Kommetar vom NAPA fritzen. In dem Olds is aber nie en Chevy SB verbaut worden. bla bla bla, ging dann doch soweit das er die Platte abholen konnte. Und ratet mal was er bekommen hat.

Themenstarteram 24. Februar 2012 um 21:41

Hi,

sorry es hat en bissel länger gedauert, ich hatte vergessen die Mail abzuschicken *aargghhh* nun ja, innerhalb von 2 Tagen hatte ich eine Antwort von 3M

Zitat:

Hallo Herr Schroeter,

vielen Dank für Ihr großes Interesse an unseren Produkten! Da jedes Land seine eigenen gesetzlichen Bestimmungen hat, sowie durch die Vielzahl der weltweit bestehenden 3M Produkte, können wir leider nicht alles in Deutschland anbieten.

In Ihrem Fall sehe ich leider nur zwei Möglichkeiten:

Entweder ein auf dem deutschen Markt erhältliches Produkt zu verwenden (aus dem Bereich Autoreparatursysteme):

http://autoreparatur.3mdeutschland.de/

--> alle Produkte die auf der AAD-Homepage zu finden sind, können über die Bezugsquelle "Händer in Ihrer Nähe" bezogen werden

Ich habe mir Ihre Liste angeschaut und versucht mögliche (hier erhältliche) Ersatzprodukte zu finden:

1.)

3M? Black Super Weatherstrip and Gasket Adhesive, 08008, 5 oz } für Europa nicht angelegt.

-> Scotch-Weld Universal Adhesive SW 847 (die Farbe ist dunkelbraun)

http://solutions.3mdeutschland.de/.../?...

2.)

3M Glazing and Bedding Compound, Nummer 8509 (Scheibenkleber, nicht härtend)

http://solutions.3maustria.at/.../?...

3.)

3M Seam Sealer, brushable, Nummer 8505 (Karosseriedichtmasse, beige, }

nicht in Europa angelegt

wie original GM und Ford)

http://...reparatur.3mdeutschland.de/.../dichten

d

4.)

3M Butyl Ribbon

http://...reparatur.3mdeutschland.de/.../dichtungsband

5.)

3M Super Trim Adhesive, Nummer 8090

http://...reparatur.3mdeutschland.de/.../karosseriekleber-spray

6.)

Die beiden Weatherstrip Adhesives 8001 und 8008 (Gummikleber in gelb und schwarz)

-> leider in Deutschland nicht erhältlich

7.)

3M Strip Calk

-> leider in Deutschland nicht erhältlich

Falls das Original-Produkt umumgänglich ist, besteht in dem Fall leider nur die Möglichkeit über einen US-Händler die Produkte zu bestellen (allerdings muss auch der offiziell die gesetzlichen Regelungen zum Versand/Ausfuhr von Gefahrstoffen einhalten).

Viele Grüße und viel Erfolg mit Ihren Oldtimern!!

Wow na das nenn ich mal freundlichen und guten Kundenservice! :)

Da hat sich ja mal jemand bisschen Mühe gemacht!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Kleb / Dichtstoffe von 3M