ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. KFZ-Versicherung - anderen Anbieter wählen trotz Schufa?

KFZ-Versicherung - anderen Anbieter wählen trotz Schufa?

Themenstarteram 9. März 2018 um 0:22

Ist es möglich, dass ich meinen KFZ-Versicherer wechseln kann, auch wenn meine Schufa derzeit nicht positiv ist?

Beste Antwort im Thema

...es gibt schon genügend sehrgute Gründe auf seinen guten Bonitätsstatus zu achten... . :)

Leider ist mancher Zeitgenosse bei seiner Zahlungsmoral gerne mal etwas nachlässig.

Das rächt sich dann , wenn man es am wenigsten gebrauchen kann...:p :D

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

Sicher, nur dürfte sich das Sparpotential dann in Grenzen halten und möglicherweise wollen sie monatliche Zahlung, was auch nicht Günstiger wird.

Aber Anfragen kostet nichts, aber mit offenen Karten spielen. Verschweigen, wechseln und dann kommen sie selbst drauf wird sicher Teuer.

Seit wann erkundigt sich eine Versicherung wie Solvent du bist??

Wenn man mit seinen Raten regelmäßig in Verzug gerät hat man die Kündigung an der Backe und dann wirds lustig eine zu finden.

Hab für eine Bekannte die Versicherung gewechselt, vierteljährliche Zahlung. Antrag abgeschickt, und nächsten Tag ruft sie mich an,sie hat eine Mail bekommen, in der steht,dass dem Antrag nicht entsprochen werden kann und ein JahresBeitrag im Voraus zu bezahlen ist.

Sie hatte mir nicht gesagt,dass eine negative Schufa Auskunft vorliegt.

Interessiert die Versicherungen schon.

Gruß m

Bei einem Schufa-Eintrag ist ein Versicherungswechsel sicher eine der schlechtesten Ideen. Jahresbeitrag im voraus, nur Mindestdeckung in HP und keine Kasko.

Einfach mal die Versicherung unverbindlich anfragen. Wenn Du denen sagst das es da was mit der Schufa giebt werden die Dir schon ein Angebot machen oder eben nicht. Ob Du dann wechselst liegt ja an Dir.

Wenn es für den TE nur von Nachteil sein kann, warum soll er dann bei der/einer Versicherung anfragen :confused:

Ich würde mit einem Schufa-Eintrag mal ganz gepflegt die Hufe stillhalten, mein jetziges Auto so lange wie möglich weiter fahren und bei der Versicherung bleiben, wo ich bin.

Bei einem Fahrzeugwechsel kann nämlich auch sein, dass er nicht mal von seinem jetzigen Versicherer eine eVB zur Anmeldung des neuen Fahrzeugs ohne die von mir bereits oben genannten Nachteilen bekommt :D

Edith:

Ich würde das Thema mal ins Versicherungsforum verschieben lassen.

Ich kann es nur für unsere Gesellschaft sagen, aber bei einem Fahrzeugwechsel wird eine evb ohne erneute Schufa Abfrage problemlos erstellt (außer, Kunde ist im Mahnverfahren).

Viele Grüße

Wie die anderen es auch schon beschrieben haben, schaut die KFZ-Versicherung sehr wohl nach der Schufa. Keiner will auf sein Geld warten, geschweige denn verzichten. Ich lege dir dazu aber mal die Seite www.auto-versicherung-vergleich.com/kfz-versicherung-trotz-schufa ans Herz legen. Es wird wahrscheinlich teurer als normalerweise, aber die Möglichkeit besteht zumindest.

Themenstarteram 24. März 2018 um 20:15

Ich möchte mich bei euch sehr für die rege Beteiligung bedanken. Das hat mir in jedem Fall weitergeholfen.

Ich hatte auch bei meinem neuen Auto eine andere Versicherung genommen. Da habe ich dann gesehen, dass die eine Bonitätsprüfung machen. Die schauen dann, ob man Zahlungsschwierigkeiten hat. Und dann bekommt man auch nicht alle Versicherungen. Hatte da vorher nie drauf geachtet, stand aber beim jetzigen Antrag explizit drin.

...es gibt schon genügend sehrgute Gründe auf seinen guten Bonitätsstatus zu achten... . :)

Leider ist mancher Zeitgenosse bei seiner Zahlungsmoral gerne mal etwas nachlässig.

Das rächt sich dann , wenn man es am wenigsten gebrauchen kann...:p :D

Zitat:

@Mosel-Manfred schrieb am 25. März 2018 um 21:33:44 Uhr:

 

Leider ist mancher Zeitgenosse bei seiner Zahlungsmoral gerne mal etwas nachlässig.

Das rächt sich dann ,

Na Gott sei Dank, so müssen sie solche Spezialisten wenigstens irgendwann mal über ihre ZahlungsMoral machen

Gruß m

Einfach ,erstmals die Forderung bezahlen, damit Schufa wieder in Ordnung ist ! Weil der Eintrag zieht sich durch so alle Lebenskreise wie Handyvertrag u.Vermieter ! Und dann kannst später immer noch wechseln zu einer anderen Versicherung ,die im Jahr vielleicht 20€ billiger ist !

Im allgemein ,kommen Schufa-Eintrâge nicht ,weil man die Rate/Rechnung erst 3Tage später gezahlt hat ! Da gab es schon paar Aufforderung !

Zitat:

@Truckbaer schrieb am 9. März 2018 um 00:49:19 Uhr:

Seit wann erkundigt sich eine Versicherung wie Solvent du bist??

Wenn man mit seinen Raten regelmäßig in Verzug gerät hat man die Kündigung an der Backe und dann wirds lustig eine zu finden.

Bei der KFZ Versicherung ist dieses mittlerweile normaler Werdegang. Dort werden Schufa Auskünfte geholt und der VN ggf. abgelehnt.

Bei uns würde er mit negativen Schufa Einträge kein Angebot bekommen.

Hier mal ein (älterer) Link in dem das ganz gut beschrieben ist (incl Gründen warum dieses gemacht wird):

http://www.sueddeutsche.de/.../...en-ueberschuldet-abgelehnt-1.1297213

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. KFZ-Versicherung - anderen Anbieter wählen trotz Schufa?