ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Keine Kompression am Roller

Keine Kompression am Roller

Explorer B05 / Spin 50
Themenstarteram 27. Mai 2022 um 8:54

Hey Leute,

ich bin mir ziemlich sicher, dass diese Frage schon x mal hier gestellt wurde, allerdings habe ich mich in diversen Foren durchgelesen und konnte nichts dazu finden.

Und zwar lief bei meinem Explorer Spin GE 50 erstmal alles rund, ohne Probleme bis er einmal abrupt ausging, aber dann wieder anging. Das passierte über Wochen hinweg, bis er dann irgendwann komplett den Geist aufgegeben hat..

Habe dann Zündkerze gewechselt, Vergaser und Luftfilter gereinigt und er lief tatsächlich erstmal wieder, bis er aber dann nach paar Tagen wieder abrupt ausging und gar nicht mehr anging.

Jemand hätte mir gesagt, man könne hören dass keine Kompression vorhanden ist (beim Starten) und nachdem ich die Zündkerze rausgenommen habe und meinen Finger drangehalten habe, gab es tatsächlich eine sehr schwache Kompression.

Allerdings klang mein Roller schon immer so??

Ich habe den Motor noch nicht ausgebaut, da ich einfach hoffe dass es noch eine andere Lösung gibt. Gibt es da Hoffnung oder muss auf jeden Fall Motor raus und Kolben überprüft werden?

Ähnliche Themen
15 Antworten

Bevor du alles auseinander reißt erstmal Kompression messen.

Und auch beim Explorer braucht man um den Zylinder zu demontieren nicht den Motor ausbauen.

Themenstarteram 27. Mai 2022 um 9:51

Zitat:

@garssen schrieb am 27. Mai 2022 um 09:34:32 Uhr:

Bevor du alles auseinander reißt erstmal Kompression messen.

Und auch beim Explorer braucht man um den Zylinder zu demontieren nicht den Motor ausbauen.

Habe leider kein Kompressionsmessgerät dafür, aber von dem was ich gelesen habe sollte ich nicht einfach so meinen Finger drauflassen können.

am 27. Mai 2022 um 14:34

Finger in Po macht die Hämorrhoiden froh!

Ansonsten kann man sich mit dem Finger auch in der Nase bohren...

Eine Werkstatt macht auch einen aussagekräftigen Kompressionstest!

Zitat:

@Pologurke schrieb am 27. Mai 2022 um 14:34:17 Uhr:

Finger in Po macht die Hämorrhoiden froh!

Ansonsten kann man sich mit dem Finger auch in der Nase bohren...

Eine Werkstatt macht auch einen aussagekräftigen Kompressionstest!

Wenn die Karre nicht fährt und eine Werkstatt weit weg ist wird auch das schwierig.

am 27. Mai 2022 um 15:00

Und? Dann hört man lieber auf seinen Finger oder auf den Kumpel, der keine Kompression hört...?

Für einen Liegenbleiber bin ich beim ACV Mitglied!

Zitat:

@garssen schrieb am 27. Mai 2022 um 14:53:17 Uhr:

Zitat:

@Pologurke schrieb am 27. Mai 2022 um 14:34:17 Uhr:

Finger in Po macht die Hämorrhoiden froh!

Ansonsten kann man sich mit dem Finger auch in der Nase bohren...

Eine Werkstatt macht auch einen aussagekräftigen Kompressionstest!

Wenn die Karre nicht fährt und eine Werkstatt weit weg ist wird auch das schwierig.

Finger in den Po - geht immer !

Gruß

Könntest du das „Ausgehen“ näher beschreiben ?

Geht er während der Fahrt einfach aus ?

Hast du das Gefühl, das die Kurbelwelle/Kolben dabei sofort steht und auch eine gewisse Bremswirkung eintritt ?

Merkst du - während du ausrollst - das sich die Kurbelwelle noch mitdreht bis die Anfahrkupplung auslässt ?

Ist die Batterie ok ?

Gruß

Themenstarteram 28. Mai 2022 um 14:33

Zitat:

@Fashionbike schrieb am 27. Mai 2022 um 16:56:43 Uhr:

Könntest du das „Ausgehen“ näher beschreiben ?

Geht er während der Fahrt einfach aus ?

Hast du das Gefühl, das die Kurbelwelle/Kolben dabei sofort steht und auch eine gewisse Bremswirkung eintritt ?

Merkst du - während du ausrollst - das sich die Kurbelwelle noch mitdreht bis die Anfahrkupplung auslässt ?

Ist die Batterie ok ?

Gruß

Der Roller ging gar nicht mehr an. Habe eben mal Zylinder und Kolben ausgebaut und es sieht nach einem echt echt fiesen Kolbenfresser aus. Kann mir gar nicht erklären woher das kommt, da ich zuvor schon Ölpumpe geprüft habe und sie funktioniert (wobei ich mir nicht sicher bin, ob sie denn genug Öl liefert/richtig eingestellt ist)

 

Edit: Der Kolben konnte sich komischerweise relativ flüssig durch den Zylinder bewegen, Zylinderwand leider auch hinüber, da muss wohl neues Zylinder her :rolleyes:

IMG_2022-05-28_14-33-48.jpeg
Themenstarteram 28. Mai 2022 um 15:04

Achso ja die Batterie ist eigentlich ziemlich am Ar*** aber es genügt für den Elektromotor und Kickstarter hat ja auch ganz normal funktioniert, also denke mal ich muss die Ölpumpe noch einstellen und neuer Zylinder+Kolben rein

Man muss sich wundern das die Dinger noch gelaufen sind.

Ja, die Ölpumpen sind bei diesen Rollern meistens völlig verdreckt und verrostet. Auch der Ölpumpenzug gammelt elendlich.

Das ist alles direkt im Spritzwasser.

Kontrolliere das mal alles. Auch diese Seilzugverteiler unter der vorderen Verkleidung sind meist fragwürdig .

Irgendwie scheint er ja zu wenig Schmiere abbekommen zu haben.

Der Schmierungsmangel betrifft natürlich auch die Pleuel und Kurbelwellenlager.

Durchaus möglich, das die auch (ziemlich sicher) gelitten haben.

Gruß

Themenstarteram 28. Mai 2022 um 17:30

Danke!! Werde ich auch mal überprüfen

Habe ein explorer speed 50 2 takter Der Roller fuhr morgens noch und arbens sprang er nicht mehr an was könnte es sein

Tank leer.

Zündung nicht eingeschalten.

Gruß

Nein tank ist voll Batterie auch Öl auch

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Keine Kompression am Roller