ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Kein Strom mehr w203 vorMopf C180 Kompressor Automatik

Kein Strom mehr w203 vorMopf C180 Kompressor Automatik

Mercedes C-Klasse W203
Themenstarteram 27. März 2019 um 10:59

Hallo liebes Forum,.....

ich bin heute Morgen zu meinem w203 gegangen um zur Arbeit zu fahren.

Fahrzeug hat sich via Fernbedienung öffnen lassen.

Habe den Schlüssel eingesteckt und die Zündung aktiviert.

Das Kombiinstrument ging an , die Tankanzeige hat sich auf den aktuellen Tankfüllstand eingependelt.

Als ich den Schlüssel dann gedreht hab , um den Motor zu starten ging das Kombiinstrument aus und der Motor blieb still.

Hab das Zündschloss wieder auf Null gedreht , den Schlüssel entfernt und wollte es erneut versuchen = diesmal komplett ohne Erfolg. Der Schlüssel lässt sich nun kein Stück mehr drehen. Die komplette Elektrik ist "tot". Radio , Innenbeleuchtung , Scheinwerfer , Warnblinkanlage ,Der Knopf für die Kopflehnen im Fondbereich , alles ohne Funktion.

Das KFZ reagiert nun auch nicht mehr auf die Fernbedienung.

Die Tankfüllstandsanzeige im Kombiinstrument ist immernoch auf dem eingependelten aktuellen Füllstand "hängengeblieben".

Hab das KFZ dann erstmal via mechanischem Schlüssel verschlossen und bin mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arbeit gefahren.

 

Meine Frage ist, ob dieses Fehlerbild mit einem einfachen Batteriewechsel / Sicherungswechsel zu beheben ist , oder ob das eher ernster klingt.

Ich danke für jede Art der Unterstützung.

Beste Antwort im Thema

.. dann sind es wohl Säuredämpfe aus der Batterie.. Materialfehler.. oder hochohmiger Wiederstand.. wie auch immer..

 

Vielen Dank für die Fotos.

 

VG

 

Fly97

30 weitere Antworten
Ähnliche Themen
30 Antworten

Na ja eigentlich sollte da die Batterie auch neu, denn laut möglichen Zahlen auf dem Aufkleber der Batterie ist sie schon steinalt. Und sehr klein. Bestimmt auch nicht passend, sonst wäre sie nicht lose.

Wenn du Ruhe haben möchtest, massekabel sowie Batterie neu.

Themenstarteram 30. März 2019 um 14:53

Ich hab geprüft ob die Batterie tatsächlich unbefestigt da rum rutscht , und es ist der Fall ...

Habe das Teil bereits bestellt bei MB und kann es am Montag abholen.

Kann es zu Folgeschwierigkeiten kommen , wenn das KFZ nen Paar Tage ohne Strom gewesen ist ?

Was war noch das Baujahr?

Themenstarteram 30. März 2019 um 16:41

Zitat:

@db-fuchs schrieb am 30. März 2019 um 16:29:38 Uhr:

Was war noch das Baujahr?

Bj. 2002

Oh das gab es Probleme mit dem SAM-Fond aber gut wenn ist der Schaden schon eingetreten.

Themenstarteram 1. April 2019 um 15:14

folgende fehlermeldung erhalte ich wenn der motor gestartet wird ... :(

3a16a7e5-80b1-46e4-a0af-07c9dad41bb4
2bf97394-a68d-4482-bb90-9cc3448726e1
F714918f-aded-4c09-b87d-a9cfc6e580d3

Vielleicht nur Unterspannung, Batterie mal laden und Fehler löschen

Mal links und dann rechts auf Anschlag das Lenkrad drehen, dann Motor aus, wieder an.. Vielleicht hilft es

Richtig da muss nur der Lenkwinkelsensor ein gelernt werden.

Themenstarteram 1. April 2019 um 19:22

so ,... bin nun ne weile rumgefahren , habe eine neue batterie gekauft und die alte somit ersetzt ... habe das mit dem einlenken bis zum anschlag recht / links gemacht ... motor dann wieder ausgeschaltet znd wieder an ... leider bleibt es so ... also die meldungen zum abs , bas und esp bleiben weiterhin bestehen .... norgen fahr ich frühs zu einer werkstatt die ich kenne ... lass die mal versuchen speicher auszulesen , evtll muss / kann man es ja einfach löschen

Du muss min 2 mal an jedem Anschlag gewesen sein!

Ah, wusste ich nicht. Hatte ich wohl ohne drüber nachdenken mehrmals gemacht als die Batterie mal ab war.. Danke

Themenstarteram 2. April 2019 um 18:04

habe das mit dem Lenkanschlag in beide Richtungen mehrere Male durchgeführt , ohne Änderung.... bin heute morgen bei jemandem gewesen , supergau = OBD konnte nicht ausgelesen werden , es meldet sich nicht ..... :(

bin dann unverrichteter Dinge erstmal zur arbeit gefahren... dort in meiner mittagspause mal den Sicherungskasten unter der motorhaube sondiert = Sicherung nr. 62 war durch .... neue gekauft und ersetzt.... mal sehen ob das mit dem OBD evtl daran gelegen hat ( daumen drücken )

Zitat:

@db-fuchs schrieb am 30. März 2019 um 19:12:10 Uhr:

Oh das gab es Probleme mit dem SAM-Fond aber gut wenn ist der Schaden schon eingetreten.

Hoffentlich ist der Fall nicht eingetreten.

Themenstarteram 2. April 2019 um 20:18

Zitat:

@amdwolle schrieb am 2. April 2019 um 18:06:40 Uhr:

Zitat:

@db-fuchs schrieb am 30. März 2019 um 19:12:10 Uhr:

Oh das gab es Probleme mit dem SAM-Fond aber gut wenn ist der Schaden schon eingetreten.

Hoffentlich ist der Fall nicht eingetreten.

Also bislang haben die Heckleuchten jedenfalls keine merkwürdigen Faxen gemacht .... ( falls man es daran merken sollte )

Ich meld mich wieder, sobald ich das mit dem Fehlerauslesen nochmal versucht habe ....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Kein Strom mehr w203 vorMopf C180 Kompressor Automatik