ForumKawasaki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Kawasaki
  5. Kawa 550 GT zweigeteilter Kupplungszug woher?

Kawa 550 GT zweigeteilter Kupplungszug woher?

Kawasaki
Themenstarteram 14. September 2013 um 9:50

Guten Tag zusammen,

seit nunmehr 15 Jahren, habe ich eine Kawasaki 550 GT in meinem Besitz. Bisher ohne größere Probleme. Seit vorletzter Woche, habe ich allerdings echte Schwierigkeiten!

Mitten während der Fahrt ist mir der Kupplungszug gerissen. Glücklicherweise nicht allzu weit von zu Hause entfernt. Also, mit Gefühl und ohne Kupplung bis heim getuckert.

Der Zug ist direkt oben am Nippel abgerissen. Kein Problem, dachte ich, ein passender Zug wird sich finden lassen.

Von wegen! Was ich brauche, ist ein spezieller Kupplungszug, der über einen Verteiler eine zweiten Zug ansteuert, damit automatisch der Seitenständer einklappt. Und hier geht der Ärger los. In der Bucht ist nix zu finden und selbst die Kawa-Händler, die ich kontaktiert habe, können nicht weiterhelfen. Auch im Forum habe ich nur Randbemerkungen zu einem Ersatz gefunden. Sieht so aus, das dieser Mechanismus selbst bei Kawasaki im Rahmen der Modellpflege recht zügig wieder abgeschafft wurde.

Meine 550 GT scheint aus der ersten Serie zu sein, Typ: KZ 550-B-G1

Auf Löten und ähnliches würde ich gerne verzichten. Am liebsten wäre mir ein originaler Zug, damit man sich auch wieder auf längere Strecken trauen kann.

Hat von Euch jemand mal so ein Problem gehabt und wie wurde es gelöst?

Ich freue mich auf Eure Erfahrungen, vielleicht kann ich ja im Herbst dann noch einige schöne Fahrten machen.

Erstmal Danke!

Grüße

wowengel

Beste Antwort im Thema

Da kann ich Dir helfen.

http://www.ebay.de/.../230595625150?...

Das müsste passen.

Normalerweise klappt das ganz gut. Ich hab eine Suzuki GS 650 restauriert. Da war eine Ventilführung gebrochen. Hier nicht mehr erhältlich. Hab sie dann von einem Suzuki-Händler in Kwazulu / Südafrika gekauft.

11 weitere Antworten
Ähnliche Themen
11 Antworten

Hi , schau mal bei Ebay , da bekommst Du den passenden Zug !

gruß hanspool

sorry , gerade gesehen : im Moment ist keiner drinn !

Themenstarteram 14. September 2013 um 17:12

Hallo zusammen,

danke für Eure Antworten!

Wenn ich nicht völlig daneben liege, passt ausschließlich der Kupplungszug für das Modell G1 (goldene Felgen, schwarzer Auspuff) aus 1983.

Bereits beim Nachfolger, der Version G2 (Silberne Felgen, Chromauspuff) wurde von diesem System Abstand genommen und ein elektrischer Schalter zur Zündunterbrechung am Seitenständer eingebaut. (Ein Schelm, der Böses dabei denkt!)

Bitte korrigiert mich, wenn Ihr andere Informationen habt.

Vielleicht passt ja alternativ auch ein Kupplungszug aus einem anderen Modell. Geteilte Kupplungszüge habe ich dort schon für Kawasakis gesehen. Nur ob man die auch verwenden kann, bleibt offen.

Bis dahin !

wowengel

Ich kenne das nur von einer Ex- GT 550, die ich mal hatte.

Da habe ich das zu ersten und letzten Mal gesehen. Bei keinem einzigen Kawasaki Modell, das ich sonst hatte. Und das waren bestimmt mehr als 20.

Die GT 550 hatte in der Tat schwarze Auspuffrohre. Ob die Felgen gold waren, weiß ich nicht mehr. Ich hab das Motorrad gleich an einen Freund weiter gegeben.

Man kann bei den Anbietern von Bike-Teile nachfragen. Das ist kostenlos.;)

Themenstarteram 14. September 2013 um 17:35

Hallo,

habe bereits mit mehreren Anbietern Kontakt gehabt. Die Antworten gingen von "Nicht mehr lieferbar" bis "ich melde mich wieder". Allerdings, habe ich dann nie wieder was gehört.

Sicherlich, werde ich auch weiter Augen und Ohren offenhalten. Irgendwer wird irgendwo noch so ein Teil haben. Wenn nicht, kann ich mir vorstellen, das es den Zug auch als Anfertigung gibt.

In England war das ja ein "Brot und Butter " Moped. Wenn nix geht probiere ich es da!

Übrigens: Danke für den Link! Werde es auch da mal probieren.

Ein schönes Restwochenende!

wowengel

Da kann ich Dir helfen.

http://www.ebay.de/.../230595625150?...

Das müsste passen.

Normalerweise klappt das ganz gut. Ich hab eine Suzuki GS 650 restauriert. Da war eine Ventilführung gebrochen. Hier nicht mehr erhältlich. Hab sie dann von einem Suzuki-Händler in Kwazulu / Südafrika gekauft.

Themenstarteram 15. September 2013 um 9:04

Danke für den Kontakt!

Wenn ich nix in der Nähe finde, werde ich das mal probieren.

Bis dann!

wowengel

Hi wowengel ,

hier ist der Zug , aber teuer :http://www.ebay.de/.../400168252915?...

und noch einer - preiswerter !

http://www.ebay.de/.../380691855849?...

gruß hanspool

Themenstarteram 16. September 2013 um 18:43

Hallo,

danke für die Links.

Ich habe mal Fotos gemacht, von dem Zug, der in die verteilerbox geht.

Irgendwie sehen die in den Links anders aus! Auf dem Zug ist ca. 10 cm vor dem Ende ein zweiter Nippel eingepresst, der dann über die Verteilerbox den Zug für den Seitenständer mitnimmt.

Wohlbemerkt, fehlt hier die Box und der Zug vom Seitenständer. So kann man den Nippel besser zuordnen.

wowengel

Ich denke, sowohl bei den beiden von hans geposteten links, wie bei dem von mir handelt es sich um jeweils denselben Zug, der für die GT 550 mit Seilzug - Seitenständerbetätigung passt.

Axel Ruck (Kawaschrauber) ist vielleicht nicht der Billigste, aber einer der fast alles hat und einer, den man auch anrufen kann.

Und der auch was zurück nimmt, wenns nicht passt.

Abgesehen davon kann ich auf den winzigen Bildchen von wowengel2 leider gar nichts erkennen.

Kann man die irgendwie größer anschauen ?

Themenstarteram 17. September 2013 um 18:30

Hallo,

die Sache mit den kleinen Bildern kann daran liegen, dass ich sie mangels Alternative, aus meinem Mailsystem zurückkopiert habe.

Sorry dafür!

Ich habe jetzt zwei Anfragen laufen, die die von Euch verlinkten Züge betreffen. Sieht wohl ganz gut aus!

An dieser Stelle möchte ich mich für Eure professionelle Hilfe herzlich bedanken. Wirklich eine prima Sache, so ein Forum. Vielleicht, kann ich ja auch mal jemandem aus einer Verlegenheit helfen.

Gute Fahrt!

wowengel

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Kawasaki
  5. Kawa 550 GT zweigeteilter Kupplungszug woher?