ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kaufempfehlung Tiguan 2 2.0 Tsi

Kaufempfehlung Tiguan 2 2.0 Tsi

Themenstarteram 3. April 2021 um 13:23

Hi, stehe kurz vor einem Kauf eines gebrauchten Tiguan 2 2.0 Tsi

Das Problem ist die Wahl der Ausstattung.

 

Entweder verzichte ich auf umklappbaren Beifahrersitz, Dcc Fahrwerk (3500 Euro günstiger), 30000 km, 179 Ps, Bj. 2016, Grau

 

oder

 

Frontscheibenheizung, schwenkbare Anhängerkupplung, R-Line aussen mit 19 Zoll Felgen, 75000 km, 220 Ps, Bj. 2017, schwarz

 

Vielleicht könnt ihr mir ein kleinen Denkstoß geben.

Ähnliche Themen
15 Antworten

Wie gut ist der umklappbare Beifahrersitz und wie oft wird der benötigt?

Bzw. gibt es ein Fahrzeug auf welches man ausweichen kann?

Muss ja nicht unbedingt ein eigenes sein.

179 gegen 220PS - klare Sache für die 220PS.

Sehe ich auch so

 

Tipp für den TE - lass den Thread ins Tiguan-Forum verschieben, da die Entscheidung für den Tiger ja bereits getroffen wurde. Ansonsten läufst du „Gefahr“, dass dir dringend zu einem Toyota Auris geraten wird oder dir versucht wird, den bösen SUV auszureden ;)

am 3. April 2021 um 19:45

Ich würde beide Probefahren und dann entscheiden.

Die geringere Laufleistung ist auch nicht zu verachten, auch wenn er „nur“ 179 PS hat

Zitat:

@Texas_Lightning schrieb am 3. April 2021 um 18:38:19 Uhr:

Sehe ich auch so

Tipp für den TE - lass den Thread ins Tiguan-Forum verschieben, da die Entscheidung für den Tiger ja bereits getroffen wurde. Ansonsten läufst du „Gefahr“, dass dir dringend zu einem Toyota Auris geraten wird oder dir versucht wird, den bösen SUV auszureden ;)

Ich finde es echt witzig dass du ständig solche Kommentare von dir gibst, was sachliches beitragen tust du docb genausowenig.

Also ich könnte jetzt allein anhand der Daten nicht feststellen, welcher der Bessere ist mit der besseren Historie. Und ob es überhaupt gute Angebote wären. Also ansehen, prüfen, und dann entscheiden ob der eine 3500€ besser ist (oder der andere die 3500€ schlechter).

Zitat:

@E97 schrieb am 4. April 2021 um 00:50:24 Uhr:

Zitat:

@Texas_Lightning schrieb am 3. April 2021 um 18:38:19 Uhr:

Sehe ich auch so

Tipp für den TE - lass den Thread ins Tiguan-Forum verschieben, da die Entscheidung für den Tiger ja bereits getroffen wurde. Ansonsten läufst du „Gefahr“, dass dir dringend zu einem Toyota Auris geraten wird oder dir versucht wird, den bösen SUV auszureden ;)

Ich finde es echt witzig dass du ständig solche Kommentare von dir gibst, was sachliches beitragen tust du docb genausowenig.

Stimmts etwa nicht, was er sagt?

Und witzig war der Beitrag darüber hinaus tatsächlich.

Brauchst Du die Frontscheibenheizung zwingend oder wird der Wagen im Winter meist innen parken? Bei bestimmten Blickwinkeln sieht man die feinen Heizdrähte und das nervt schon etwas. Ich habe die Scheibe immer mit einer Alu-Isolierfolie abgedeckt und das war sehr wirksam gegen Scheibenfrost.

Die umlegbare Beifahrersitzlehne finde ich dagegen echt praktisch, hätte ich auch schon das ein oder andere Mal gebraucht. Meine Entscheidung stünde fest, ist aber halt eine sehr persönliche Ansichtssache.

Zitat:

@Candiru_Azul schrieb am 4. April 2021 um 09:42:07 Uhr:

Brauchst Du die Frontscheibenheizung zwingend oder wird der Wagen im Winter meist innen parken? Bei bestimmten Blickwinkeln sieht man die feinen Heizdrähte und das nervt schon etwas. ...

Die Frontscheibenheizung mit den feinen Drähten ist doch schon lange bei VAG Geschichte. Seit mind 10 Jahren verwendet VW eine metallbedampfte Folie. Die Durchsicht ist ohne Beeinträchtigung. Die Effizienz ist etwas schlechter als bei den alten Frontscheibenheizungen mit dem FORD-Patent.

Besser als nichts ist sie allemal, doch empfehlen kann ich nur eine Standheizung, wenn der Tiguan draußen stehen muss.

Gruß aus’m Ländle

Ulrich

Seltsam. Der Škoda Karoq meines Vaters (max. 2 Jahre alt) hat diese feinen Wellendrähte in der Frontscheibe. Gibt es da Unterschiede innerhalb der VAG-Marken?

Zitat:

@Candiru_Azul schrieb am 5. April 2021 um 09:24:21 Uhr:

Seltsam. Der Škoda Karoq meines Vaters (max. 2 Jahre alt) hat diese feinen Wellendrähte in der Frontscheibe. Gibt es da Unterschiede innerhalb der VAG-Marken?

Ja, Unterschiede gibt es tatsächlich. Bei Skoda und auch bei Seat waren/sind bestimmte Ausstattungsmerkmale nicht bestellbar.

Beim Tiguan gab es ALS, beim Skoda Kodiaq z.B. nicht. Beim ersten VW Sharan TDI gab es einen Zuheizer, der zu Standheizung erweitert werden konnte - bei Seat gab es das nicht. Der Ford Galaxy TDI hatte es auch serienmäßig. Ich war der erste Kunde, der die Erweiterung zur Standheizung im Januar 1996 bei der Schwabengarage nachrüsten ließ. Die drei Van-Modelle liefen vom gleichen Band in Portugal.

Dass VAG jedoch immer noch ich die alte Frontscheibenheizung verbaut, war mir neu. Das Ford-Patent ist zwar schon länger abgelaufen, doch 2 verschiedene Systeme zu verbauen, kann ich nicht nachvollziehen. Da sollte innerhalb des Konzern eigentlich schon eine Gleichschaltung vorhanden sein.

Skoda und Seat interessieren mich jedoch nicht, da ich mich mit deren Linienführungen der Karosserien nicht anfreunden kann. Die Werbung für den Kodiaq brachte mich auf den SUV, doch ein weißer R-Line, der mir spontan gefallen hatte, auf den Tiguan.

Gruß aus’m Ländle

Ulrich

Zitat:

@E97 schrieb am 4. April 2021 um 00:50:24 Uhr:

Zitat:

@Texas_Lightning schrieb am 3. April 2021 um 18:38:19 Uhr:

Sehe ich auch so

Tipp für den TE - lass den Thread ins Tiguan-Forum verschieben, da die Entscheidung für den Tiger ja bereits getroffen wurde. Ansonsten läufst du „Gefahr“, dass dir dringend zu einem Toyota Auris geraten wird oder dir versucht wird, den bösen SUV auszureden ;)

Ich finde es echt witzig dass du ständig solche Kommentare von dir gibst, was sachliches beitragen tust du docb genausowenig.

Kann man gar nicht oft genug wiederholen.

Ansonsten schlagen doch in jeder Kaufberatung die Civic-Auris-Corolla-Tipo-Spezialisten auf.

Völlig egal ob von vorneherein klar ist, dass es eine S Klasse, ein Dodge RAM oder ein Porsche werden soll.

Im Superb meiner Frau sieht man übrigens keine Heizdrähte im der Frontscheibe. Und das trotz Frontscheibenheizung.

TE: Gibt es Links zu den Fahrzeugen?

Zitat:

@Peterchen1975 schrieb am 6. April 2021 um 11:56:04 Uhr:

Zitat:

@E97 schrieb am 4. April 2021 um 00:50:24 Uhr:

 

 

Ich finde es echt witzig dass du ständig solche Kommentare von dir gibst, was sachliches beitragen tust du docb genausowenig.

Kann man gar nicht oft genug wiederholen.

Ansonsten schlagen doch in jeder Kaufberatung die Civic-Auris-Corolla-Tipo-Spezialisten auf.

Völlig egal ob von vorneherein klar ist, dass es eine S Klasse, ein Dodge RAM oder ein Porsche werden soll.

...

Ich rate ja auch gerne mal zu einem anderen Fahrzeug.

Aber das hier ist ja nur eine Frage zur Ausstattung.

Ohne Informationen zum Fahrprofil.

Daraus kann keine Alternative abgeleitet werden.

Nicht einmal einen bestimmten Motor kann man wirklich empfehlen.

OK, es sei denn man hätte da abschreckende Informationen.

Hmmm, evtl. sollte ich doch den Auris Kombi empfehlen.

;-)

OK, zurück zum Thema.

Wenn der wesentliche Unterschied im Nutzwert des umklappbaren Beifahrersitz liegt, dann muss man sich darüber im klaren sein ob man den benötigt.

https://m.mobile.de/.../315306101.html

https://m.mobile.de/.../320520229.html

Hab mir mal die Mühe gemacht, die beiden Fahrzeuge rauszusuchen.

Optisch macht der Graue natürlich keinen Stich.

Für mich wäre der Graue jedoch allein schon wegen dem Uralt-Infotainment raus.

Der Schwarze hätte mir zu viel km.

Denke es gibt deutlich bessere Angebote als die beiden Fahrzeuge. Anbei ein Beispiel:

https://m.mobile.de/.../320750764.html

Zur Not muss man halt die Umkreissuche etwas erweitern.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kaufempfehlung Tiguan 2 2.0 Tsi