ForumS60 2, V60, S80 2, V70 3, XC70 2, XC60
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60 2, V60, S80 2, V70 3, XC70 2, XC60
  6. Kaufberatung Volvo V60 T5 BJ 2011

Kaufberatung Volvo V60 T5 BJ 2011

Volvo V60 1 (F)

Hallo Zusammen

Bisher kenne ich nur die Fahrzeuge vom VW-Konzern. Bin ein Golf 6 GTI gefahren und momentan besitze ich ein Golf 7 Variant 1.4 TSI. Leider macht mein jetziger Probleme, wahrscheinlich muss die Mechatronik ersetzt werden. Das Fahrzeug habe ich erst vor ca. 6 Monate gekauft :(.

Da ich mit dem 6er Golf auch schon Probleme hatte, will ich weg vom VW-Konzern und mir einen Volvo zulegen, da sie offensichtlich sehr zuverlässige Fahrzeuge bauen. :)

Ich habe ein Volvo V60 T5 (2.0T 240PS) im Visier, jedoch scheint dieser ein Exot zu sein, es sind kaum Beiträge über diesen Wagen vorhanden.

Hat jemand von euch Erfahrungen mit diesem Fahrzeug? Kilometerstand ist bei knapp 100‘000km. Ist er zuverlässig? Schafft er die 200‘000 locker? Bekannte Probleme? Dinge zum beachten beim Kauf?

Vielen Dank schon Mal im Voraus!

Grüsse

CHGP

Ähnliche Themen
15 Antworten

Willkommen in der Volvo Welt.

Hast du einen Link zu dem Fahrzeug? Müsste bei deinen wenigen Angaben der Ford Ecoboostmotor sein. Ein grundsolides Aggregat. Mein T4 1.6 Ecoboostmotor steht jetzt bei 175.000 km und wurde kürzlich noch vom TÜV gelobt.

Schau dir mal die Kaufberatung von @Roadrunner_1970 an. Da findest du detaillierte Angaben zu allen Motoren

Zitat:

@LKOS schrieb am 26. Februar 2021 um 07:35:34 Uhr:

Willkommen in der Volvo Welt.

Hast du einen Link zu dem Fahrzeug? Müsste bei deinen wenigen Angaben der Ford Ecoboostmotor sein. Ein grundsolides Aggregat. Mein T4 1.6 Ecoboostmotor steht jetzt bei 175.000 km und wurde kürzlich noch vom TÜV gelobt.

Schau dir mal die Kaufberatung von @Roadrunner_1970 an. Da findest du detaillierte Angaben zu allen Motoren

Danke für deine schnelle Rückmeldung. Super, das sind gute Neuigkeiten.

Anbei findest du den Link zum Fahrzeug.

https://www.autoscout24.ch/.../volvo-v60-kombi-2011-occasion?...

LG

hallo.

schönes Fahrzeug. Etwas von mir zum Lack: Ich hatte mal ein rotes Auto und als ich es gekauft habe, sah der Lack wir neu aus. Dann ganz schnell war der Lack verblichen. Vermutlich wurde das Auto zuvor mit Lackreiniger und Politur aufgehübscht.

Möglicherweise sind die Lacke heute anders. Damals sagte nan mir, dass der Farbton rot zum Ausbleichen neigt.

 

Vielleicht fragst du mal nach, die der Lackzustand ist.

 

Ansonsten: Schönes Fahrzeug.

Das Auskreiden ist eine alte markenübergreifende Rot-Krankheit, die auch andere Uni-Lacke betrifft. Früher fehlte denen die Klarlackschicht und die UV-Strahlung des Sonnenlichts blich den Lack aus. Die Generation Golf II/III und z.B. der Volvo 240 litt darunter (Golf I rosteten schneller weg, als sie ausbleichen konnten ;-) Ich glaube, heute ist Klarlack drauf und zu den Kennzeichenwappen des angebotenen V60 passt eh nur rot ;-) Lackreiniger und Politur machen hübsch, das hat der Anbieter sichtbar gemacht. Das A und O der Zukunft ist die Konservierung, Wenn der Lack einmal schön ist, kann man ihn damit lange über die Zeit retten.

@thrusty @Motorkult Vielen Dank für eure Beiträge und den Hinweis. Dann ist ja alles im grünen Bereich. Ich gehe ihn morgen probefahren und bei Gefallen nehme ich ihn gleich mit. :D

Gruss

Zitat:

@CHGP schrieb am 26. Februar 2021 um 12:30:41 Uhr:

@thrusty @Motorkult Vielen Dank für eure Beiträge und den Hinweis. Dann ist ja alles im grünen Bereich. Ich gehe ihn morgen probefahren und bei Gefallen nehme ich ihn gleich mit. :D

Gruss

Moin,

viel Erfolg dafür.

Grüße

Der Wagen hat das Powershiftgetriebe verbaut. Auch wenn bei Volvo ein Getriebeölwechsel (noch) nicht vorgeschrieben ist, sollte dieses alle 60.000 km erfolgen. Über die Probleme mit meinem Getriebe findest du etwas im Forum. Ansonsten mal bei Ford Focus MK 3 oder Mondeo MK 4 suchen. Ohne regelmäßigen Ölwechsel ist das Getriebe sehr anfällig. Achte bei der Probefahrt genau darauf, ob das Getriebe ruckt oder andere Auffälligkeiten zeigt.

P.S. Wie lange steht der Wagen schon? Die Bilder wurden offensichtlich im letzten Sommer gemacht!

@macv70 Danke! :D

@LKOS Danke für deinen Beitrag. Hatte soeben telefonischen Kontakt mit dem Anbieter. Er meinte, das Fahrzeug war immer in Bewegung und das Getriebeöl wurde letztes Jahr (ca. 90'000 km) gewechselt.

Gruss

Sieht mir nach einem Werktattwagen aus (anhand der Aufschrift). Da sind vermutlich auf 100'000km gefühlt 1'000 Leute damit gefahren...

Wie sieht es mit Garantie aus? Das Powershift-Getriebe geniesst einen eher zweifelhaften Ruf. Bei mir waren daher alle Modelle mit diesem Getriebe raus aus der engeren Wahl.

Ich kann nur raten, Augen und Ohren offen halten bei der Probefahrt. Ansonsten ist der V60 eine feine Sache. Vorsicht, das Fahrwerk könnte hart sein! :cool:

Viel Erfolg morgen!

LG aus BE

wamic

Zitat: "Er meinte, das Fahrzeug war immer in Bewegung..."

Das Fahrzeug ist offenbar zugelassen, also geht es in Richtung Ersatzwagen.

Bekommt man die Aufkleber ab ohne bleibende Lackschäden?

Der Preis wurde (kürzlich?) von Fr. 15'900 auf Fr. 11'900 gesenkt.

Hallo zusammen

 

Alle Kleber wurden ohne Lackschäden entfernt.

 

Habe das Fahrzeug gekauft. :D

 

Konnte keine Probleme feststellen. Obendrauf gab mir der Anbieter 1 Jahr Garantie. Gegen Aufpreis kann ich die Garantie nach einem Jahr auf ein weiteres Jahr verlängern.

Sprich kann für die nächsten 2 Jahre sorgenfrei fahren.

 

Danke an alle! Super Community hier!

 

Gruss

Na dann kann ich nichts anderes mehr sagen als Glückwunsch zum V60, allzeit gute Fahrt und viel Spass!

Wie empfindest Du das Fahrwerk? Nicht zu hart?

Liebe Grüsse

wamic

Zitat:

Na dann kann ich nichts anderes mehr sagen als Glückwunsch zum V60, allzeit gute Fahrt und viel Spass!

Wie empfindest Du das Fahrwerk? Nicht zu hart?

 

Liebe Grüsse

wamic

Vielen Dank!:D

 

Ja, das Fahrwerk ist recht straff. In der Stadt ist es nicht so komfortabel, aber ich fahre hauptsächlich Landstrasse und Autobahn. :)

 

LG

Ja, hierzulande sind die Strassen meistens einigermassen gut, da kann man mit dem Sportfahrwerk leben. Ich rüste allerdings aktuell zurück auf 17" Felgen (Sommer und Winter). Mit den 19" war mir der Wagen definitiv zu hart. Zudem liefen die 235-er Schlappen jeder Spurrille nach. Sowas habe ich noch nie erlebt...

Was ich noch fragen wollte: Wann ist eigentlich die Übernahme? Wir freuen uns hier schon auf paar Bilder und erste Eindrücke aus dem Alltag! :)

LG wamic

Deine Antwort
Ähnliche Themen