ForumS-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. Kaufberatung S 500 4MATIC

Kaufberatung S 500 4MATIC

Mercedes S-Klasse W221
Themenstarteram 24. November 2014 um 11:29

hallo!

habe diesen hier:

http://www.willhaben.at/.../?adId=103937107&

ins auge gefasst.....auf was muss ich achten? tips?

danke!

bg, heinz

Beste Antwort im Thema

Tach!

Frage doch einfach beim Händler nach, ob das Zahnradthema bei diesem Auto bereits behandelt worden ist.

Mit der VIN kannst Du auch bei Mercedes nachprüfen lassen, ob der Wagen eine vollständige Servicehistorie hat und ob alle Nachbesserungsarbeiten erledigt wurden. Das ist ohnehin kriegsentscheidend.

Bei über 130.000 Km müsste das Problem eigentlich schon aufgetreten sein.

Hatte einen W221 350 CDI 4matic. Lief bestens. Allerdings würde ich nach wie vor keinen gebrauchten Diesel kaufen. Neu war der Wagen klasse. Obwohl ich mich an das Dieselnageln nicht gewöhnen konnte.

Der 500er, insbes. mit der 4matic, ist eigentlich das Modell der Wahl beim S. War auch schon immer so und ich fahre nun auch wieder einen.

Der 221 an sich schien mir solide zu sein. Bis auf irgendein zu billig ausgeführtes Mini-Plastikteil im Cent-Bereich, das den Wagen einmal lahmlegte, war in 4 Jahren und gut 120.000 Km nichts zu tun ausser Verschleissarbeiten.

Diese kosten allerdings bei dem schweren Wagen Geld, das man über haben sollte. Nicht ohne Grund sind diese Autos gebraucht vergleichsweise günstig in der Anschaffung. Der Service ist neu schon nicht ganz billig und muss, im Gegensatz zu einem Golf 3 Saugbenziner auch einigermassen brav gemacht werden. Im Alter steigt der Zuwendungsbedarf eher noch, zumindest wenn das Auto stets einwandfrei funktionieren muss.

Tip: versuche, einen entsprechenden Wagen mit repariertem, leichten Unfallschaden in Deutschland zu kaufen. Das spart NOVA...

Gruß,

M. D.

14 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14 Antworten

Hallo Heinzno

Tut mir echt leid. Aber ich bin hinter diesem Auto her.

Kaufvertrag so gut wie abgeschlossen.

Musst dir wohl ein anderes aussuchen :-)

Zitat:

@Muhammed1987 schrieb am 24. November 2014 um 11:40:14 Uhr:

Hallo Heinzno

Tut mir echt leid. Aber ich bin hinter diesem Auto her.

Kaufvertrag so gut wie abgeschlossen.

Musst dir wohl ein anderes aussuchen :-)

Das ist aber ein S500, Du suchst doch einen 320 CDI?

 

Der Motor gehört möglicherweise zu denen, die von der Zahnrad-/Nockenwellen-Problematik betroffen sind: Klick hier!

 

lg Rüdiger:-)

Hast recht rüdiger :-) ich such ein s320 cdi.

wollte nur dem heinz ein schrecken einjagen :-)

Mein schwager hat einen s500L w221

Er ist voll und ganz zufrieden.

Nach seiner aussage (fährt seit jahrhunderten nur S Klasse) 100 fach weniger anfällig als ein diesel und somit sehr zuverlässig.

Er versucht mich auch die ganze zeit umzustimmen das ich auch einen S500 kaufe.

Aber bei 30 - 35 Tkm im Jahr ist das mir einfach zuviel sprit !!!

Hab ihn mal vorhin gefragt. Außer das was Rüdiger erwähnt hat, bezüglich Zahnrad-Problematik kann er nix aufzählen was sehr Verschleißanfällig ist

Hier mal ein Artikel über das Problem

http://www.autobild.de/.../...robeme-mit-v6--v8-benzinern-1868124.html

Ist zwar von der Bild, artikel aber O.K :-)

Tach!

Frage doch einfach beim Händler nach, ob das Zahnradthema bei diesem Auto bereits behandelt worden ist.

Mit der VIN kannst Du auch bei Mercedes nachprüfen lassen, ob der Wagen eine vollständige Servicehistorie hat und ob alle Nachbesserungsarbeiten erledigt wurden. Das ist ohnehin kriegsentscheidend.

Bei über 130.000 Km müsste das Problem eigentlich schon aufgetreten sein.

Hatte einen W221 350 CDI 4matic. Lief bestens. Allerdings würde ich nach wie vor keinen gebrauchten Diesel kaufen. Neu war der Wagen klasse. Obwohl ich mich an das Dieselnageln nicht gewöhnen konnte.

Der 500er, insbes. mit der 4matic, ist eigentlich das Modell der Wahl beim S. War auch schon immer so und ich fahre nun auch wieder einen.

Der 221 an sich schien mir solide zu sein. Bis auf irgendein zu billig ausgeführtes Mini-Plastikteil im Cent-Bereich, das den Wagen einmal lahmlegte, war in 4 Jahren und gut 120.000 Km nichts zu tun ausser Verschleissarbeiten.

Diese kosten allerdings bei dem schweren Wagen Geld, das man über haben sollte. Nicht ohne Grund sind diese Autos gebraucht vergleichsweise günstig in der Anschaffung. Der Service ist neu schon nicht ganz billig und muss, im Gegensatz zu einem Golf 3 Saugbenziner auch einigermassen brav gemacht werden. Im Alter steigt der Zuwendungsbedarf eher noch, zumindest wenn das Auto stets einwandfrei funktionieren muss.

Tip: versuche, einen entsprechenden Wagen mit repariertem, leichten Unfallschaden in Deutschland zu kaufen. Das spart NOVA...

Gruß,

M. D.

Spar noch ein wenig und kauf dir den MoPf.

Da sind viele Sachen verbessert/geändert worden!

Zitat:

@heinzno schrieb am 24. November 2014 um 11:29:55 Uhr:

hallo!

habe diesen hier:

http://www.willhaben.at/.../?adId=103937107&

ins auge gefasst.....auf was muss ich achten? tips?

danke!

bg, heinz

Ein S 500 4MATIC ( W 221 ) wird auch mein nächster. Dein ausgesuchter erscheint mir aber mit über 23 TSD € zu teuer. Aber in Austria ist eh alles teurer. Ich habe eine Suchauftrag bei Mobile laufen mit W 221

Benziner ab Baujahr 2006 bis 20 TSD € , nach diesen Kriterien werden z.Zt. Bundesweit knapp über 100 FZG angezeigt. ( Händler!) S 350 teilweise sogar schon ab 16 TSD € mit km Leistungen bis 150 TSD.

Themenstarteram 28. November 2014 um 15:05

Zitat:

 

 

Der Motor gehört möglicherweise zu denen, die von der Zahnrad-/Nockenwellen-Problematik betroffen sind: Klick hier!

 

lg Rüdiger:-)

laut Bildbericht:

bei Autos des Bauzeitraums April 2004 bis September 2006

nicht mehr. meiner (ja, hab zugeschlagen ;-) ist 11/2006

Zitat:

@heinzno schrieb am 28. November 2014 um 15:05:40 Uhr:

.....ja, hab zugeschlagen ;....

Glück kann man nicht kaufen. Wer sich eine S-Klasse kauft kommt dem aber schon sehr nahe - also wünsche ich dir viele glückliche Sternstunden!

Zitat:

@heinzno schrieb am 28. November 2014 um 15:05:40 Uhr:

.....ist 11/2006...

Zulassung oder Auslieferung? Da können bei Ausstellungsfahrzeugen schon mal Monate dazwischen liegen. Entscheidend ist die Motornummer - siehe auch unsere FAQ.

Themenstarteram 28. November 2014 um 15:13

Zitat:

@Sternenbill schrieb am 26. November 2014 um 09:24:33 Uhr:

Zitat:

 

Dein ausgesuchter erscheint mir aber mit über 23 TSD € zu teuer. Aber in Austria ist eh alles teurer.

hab für 22k gekauft. und ja, bei uns ist (aufgrund der Nova) alles teurer.

Themenstarteram 28. November 2014 um 16:14

Zitat:

 

Glück kann man nicht kaufen. Wer sich eine S-Klasse kauft kommt dem aber schon sehr nahe - also wünsche ich dir viele glückliche Sternstunden!

 

Zulassung oder Auslieferung? Da können bei Ausstellungsfahrzeugen schon mal Monate dazwischen liegen. Entscheidend ist die Motornummer - siehe auch unsere FAQ.

Danke! hab schon bei der probefahrt gemerkt, dass da ein enormer unterschied ist zwischen e-klasse und s-klasse :-)

hab jetzt mit der VIN nummer (WDD2210861A097472) glaube ich die motornummer gefunden:

Motornummer: 273968 30 092269

schätz ist nummer 92269

sollte dann wohl auch ok sein....?

danke, nochmals an alle für eure hilfreichen beiträge!

bg, heinz

Hier deine Datenkarte!

Zitat:

@heinzno schrieb am 28. November 2014 um 16:14:30 Uhr:

...

Motornummer: 273968 30 092269

schätz ist nummer 92269

sollte dann wohl auch ok sein....?...

Ab 088611 ist beim M273 das Kettenrad wieder im grünen Bereich.

Zitat:

@heinzno [url=http://www.motor-talk.de/forum/kaufberatung-s-500-4matic-

sollte dann wohl auch ok sein....?

danke, nochmals an alle für eure hilfreichen beiträge!

bg, heinz

Danke ist zwar schön und gut , aber ich glaube viele würden sich hier freuen wenn Du später ein paar Bilder von Deinem gekauften S 500 ins Forum stellen würdest. :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen