ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kaufberatung nicht allzu schnelle Autos mit Potenzial

Kaufberatung nicht allzu schnelle Autos mit Potenzial

Themenstarteram 20. April 2020 um 17:45

Hey ihr da draußen

Mir stellt sich seit geraumer Zeit die Frage welches Auto ich mir im Bereich von 15000-20000€ zulegen könnte da bei meinem Golf Cabrio die Steuerkette erneut Stress gemacht hat und das Auto nun 5 Reparaturen hinter sich hat (Hauptsächlich vom Werk aus falsch eingestellte Sachen).

Das zukünftige Auto sollte nicht zuu alt sein, da es mich schon noch durchs Studium bringen sollte und so bis 150-160 PS geht alles.

Wollte danach nur mal gucken was sich dann optisch und mechanisch an dem neuen Auto machen lässt.

Lg

Marc

Ähnliche Themen
17 Antworten

Auf jeden Fall Dacia. In dem Fall ab dem Sandero aufwärts was dein Geldbeutel und dein Herz hergeben.

Für das Budget bekäme der TE 2-3 von den rumänischen Wunderdingern, aber ob er das will? Sicherlich nicht ;)

Die sind gut die sind günstig und kosten nicht allzu viel und werden den TE sicher durchs Studium bringen. Danach kann er sich immer noch was anderes gönnen.

Themenstarteram 20. April 2020 um 19:26

Die sind gut die sind günstig und kosten nicht allzu viel und werden den TE sicher durchs Studium bringen. Danach kann er sich immer noch was anderes gönnen.

 

Hatte jetzt eher nicht an Dacia gedacht :D

Suche auch nach einem Auto woran man was machen kann wie z.b. Motor,Auspuff,Felgen(die dann zum Auto passen;) ) etc.

Sollte schon noch ein Spaß Auto sein und Leistungsmäßig so 110-160 PS haben

Mir käme es eher auf maximale Zuverlässigkeit an. Ein Spaßauto wäre etwas was eher an Wochenenden oder freien Tagen dran wär ...

Themenstarteram 20. April 2020 um 19:32

Mit dem Cabrio hab ich ja auch täglich Spaß und da mir Auto fahren eine große Freude bereitet sollte der nächste Wagen auch optisch und akustisch für mich ansprechend sein ;) Nur die Leistung sollte nicht 160 PS ca. überschreiten

Zitat:

@Marcfeu schrieb am 20. April 2020 um 19:26:31 Uhr:

 

 

Hatte jetzt eher nicht an Dacia gedacht :D

Suche auch nach einem Auto woran man was machen kann wie z.b. Motor,Auspuff,Felgen(die dann zum Auto passen;) ) etc.

Ich finde den Duster für einen SUV der Grösse echt gut designt

Es sieht modern aus und trotzdem noch recht kernig,kann meiner Meinung nach kein anderer in der Klasse

Es gibt auch haufen Zubehör mit dem man den schmücken kann,sei es chromblitzend oder recht martialisch in Offroadoptik

Der 1,33l (wer kommt auf so Angaben ¿) kommt bis auf 150PS,reicht für das bisschen Trompetenblech und bei nem Turbo is auch immer Luft nach oben

Kostet dann aber auch alles wieder Geld und selbst bei Dacia nicht zu knapp,zumindest nicht,wenn es auch schön werden soll

 

Ansonsten wirds bei den Rumänen eng,ich mag mir grad nicht so wirklich vorstellen,wie z.b. der Sandero als Cabrio aussehen mag :D

Themenstarteram 20. April 2020 um 21:58

Ja wollte jetzt auch keinen dacia nehmen, gefällt mir einfach nicht. ;)

Ich habe an so Hersteller wie den VW Konzern, Toyota oder generell n Asiaten gedacht.

Das Auto muss auch kein Neuwagen sein aber sollte jetzt auch nicht übermäßig alt sein, da dort ja das Risiko für nh Reparatur ja höher ist...

 

 

Motor, Auspuff, Felgen kann man bei nem Dacia natürlich auch machen, wie bei jedem anderen Auto. Unter 160 PS und gebraucht geht bei Dacia auch. Passt 100% auf deine Anforderungen. Woher soll irgendjemand hier wissen, was dich optisch und akustisch anspricht? Ein bisschen mehr Input wäre da ganz vorteilhaft.

Mich hat übrigens ein fast 20 Jahre altes Auto gut über mein Studium gebracht, also ist 'zuu alt' auch sehr dehnbar...

Themenstarteram 20. April 2020 um 23:17

Ja da hast du wohl recht...

Hatte jetzt aber auch so ab dem Baujahr 2008-heute geguckt

Hallo,

also meine Studentenautos waren damals zuerst eine "Ente", dann Polo 86c mit ca. 45 PS und danach ein Ford Escort 1.6-16v mit 90 PS (gekauft 1999).

Beim Studentenwohnheim in der Nachbarschaft ( 770 Bewohner) sehe ich u.a. einige Corsa, ältere A- und C- Klassen (von Family geerbt?) , Clio, Fiesta, Focus, etc. Ansonsten fahren die Straßenbahn, Bus oder neXtbike......

Je nach Schraubertalent würde ich heute als Student ggf. einen MB 190E oder so fahren :)

Gruß, der.bazi

Relativ neues und zuverlässiges Auto das Spaß macht, gerne Cabrio mit nicht zu viel Leistung und das Budget geht bis 20.000,-€?

Beispiel-Link

Du hättest sogar noch Werksgarantie, Verschleiß und Reparaturen dürften auch noch ein wenig in der Ferne liegen.

Für Optimierungen aber auch Verschlimmbesserungen jeglicher Art gibt es eine große Szene mit riesiger Auswahl, falls Du damit später anfangen willst. Meiner Meinung ist das bis auf wenige Ausnahmen aber kaum nötig.

Die Kosten für den Unterhalt (Verbrauch und Steuer sind ein Witz, Versicherungseinstufung HP ist mit 12 niedrig, TK mit 25 etwas höher, VK mit 22 moderat) sind grundsätzlich auch günstig.

Das musst Du Dir natürlich vorher durchkalkulieren, gerade als jüngerer Fahranfänger.

Die Alltagstauglichkeit orientiert sich daran, was Du für Deinen Alltag benötigst, nicht andere. Ich sag´ das nur vorher, weil dieses Argument sicher wieder kommen wird. Es ist halt ein Zweisitzer mit eher kleinem Kofferraum.

Wenn Du Dein Budget nicht voll ausschöpfen willst, ginge es auch günstiger mit dem Vorgängermodell oder dessen Vorgängern. Da gäbe es dann andere Dinge zu beachten.

Ob das vernünftig ist?

Keine Ahnung, das muss jeder für sich selbst entscheiden. Aber für den Wunsch nach einem günstigen zuverlässigen und dennoch spaßigen Auto mit vernünftiger Motorisierung halte ich persönlich das schon für sowas wie das Optimum.

2er Coupe oder Cabrio

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Opel Cascada oder der Astra K. Bloss vom Klang her sind es halt 4 Zylinder. Das ändert sich auch mit anderem Auspuff nicht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kaufberatung nicht allzu schnelle Autos mit Potenzial