ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kaufberatung / Kauftipps: 17.000 EUR - ~ 25.000 km p.a. - Zuverlässig, anmutende Qualität

Kaufberatung / Kauftipps: 17.000 EUR - ~ 25.000 km p.a. - Zuverlässig, anmutende Qualität

Themenstarteram 26. Juli 2018 um 10:54

Hallo zusammen,

nach meinem Intermezzo mit dem Astra K (*hust*) bin ich leider wieder auf der Suche nach einem neuen Fahrzeug.

Profil

- Werktags 40 km pro Strecke entspricht 80 km pro Werktag für den Arbeitsweg.

- Arbeitsweg führt über die komplette B1 Dortmund richtung Bochum.

- Arbeitsweg führt über eine Umweltzone beschränkt auf die grüne Plakette (nicht die B1).

- Arbeitsstelle somit in Dortmund.

- Aufteilung ist mMn. so 70 % AB und 30 % Landstraße.

- Im Jahr ca. 25.000 km inkl. Arbeitsweg und Freizeit.

- Fahre max. 120 - 140 km/h auf der Autobahn. Muss also keine Rennmaschine sein.

- Der tägliche Pendelweg wird sich in den nächsten Monaten (ungefähr 3 - 9 Monaten evt. auch eher) auf die Hälfte reduzieren da wir vorhaben umzuziehen.

Kriterien

- Am liebsten Neuwagen / Tageszulassung / Jahreswagen.

- Budget liegt bei 17.000 EUR (je weniger desto besser).

- Das Fahrzeug sollte zuverlässig sein.

- Fahrzeug sollte mind. 4 - 6 Jahre in meinem Besitz bleiben.

- Verbrauch sollte sich in grenzen halten aufgrund der Strecke.

- Anmutende Qualität.

- Kein Diesel

Ausstattung

- Bluetooth

- Parkpiepser

- autom. Licht an / aus (keine Ahnung wie man das nennt)

- Klimaanlage

- Tempomat wäre nett

- Apple Car Play wäre super, ist aber kein Ausschusskriterium

LPG Fahrzeuge

Da ich von einem LPG Fahrzeug komme wäre es natürlich schön wenn der neue ebenfalls mit LPG fährt. In der Umgebung sieht es diesbezüglich allerdings eher mau aus:

- Dacia (leider nicht mein Fall)

- Opel Corsa (leider nicht mein Fall)

- Opel Adam (gefällt mir optisch schon sehr gut und lässt sich mMn. auch gut fahren und ich hatte bei der Probefahrt ziemlich Spaß mit dem Auto. Wirkt im inneren auch ganz chique und wertig. Ist allerdings relativ klein)

Zum Adam finde ich allerdings nur zwei Angebote bzw. drei. Wobei der dritte schon ziemlich weit entfernt ist. Ich zitiere mich mal selbst:

Zitat:

Dabei habe ich leider nur drei Angebote gefunden die für mich in einer akzeptablen Reichweite sind:

Zitat:

Fahrzeugdaten:

Opel Adam 1.4 Autogas/IntelliLink/Dachpaket/Tempomat

13.480 € (Brutto)

Erstzulassung: 06/2018

Kilometerstand: 25 km

Leistung: 64 kW (87 PS)

Farbe: Schwarz

Durch Klick auf den Link gelangst Du direkt zum Inserat:

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

(Was genau ist das "Dachpaket" ?)

Zitat:

Fahrzeugdaten:

Opel Adam 1.4 LPG Autogas Werkseinbau Tempomat Bluet

12.980 € (Brutto)

Erstzulassung: 03/2017

Kilometerstand: 8.432 km

Leistung: 64 kW (87 PS)

Farbe: Grau Metallic

Durch Klick auf den Link gelangst Du direkt zum Inserat:

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Wobei der erste Adam natürlich attraktiver ist da es sich um einen Neuwagen handelt und die Differenz gerade mal ~500 € beträgt. Allerdings ist die Ausstattung der beiden Fahrzeuge ziemlich mau. Der zweite hat nicht mal ein IntelliLink(?) Radio verbaut...

Dann habe ich noch den folgenden Gefunden:

Zitat:

Fahrzeugdaten:

Opel Adam Unlimited 1,4 SHZ*Tempomat*IntelliLink*LPG

14.390 € (Brutto)

Erstzulassung: 03/2017

Kilometerstand: 17.056 km

Leistung: 64 kW (87 PS)

Farbe: Grau Metallic

Durch Klick auf den Link gelangst Du direkt zum Inserat:

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Der hat natürlich eine weitaus attraktivere Aussstattung. Allerdings, verglichen zum ersten:

- Fast 110km entfernt

- Teurer

- Mehr KM auf der Uhr

- Älter

Benzin Fahrzeuge

Tja, da wird es irgendwie schwer.

Der Markt bietet einfach eine zu große Palette an Fahrzeugen. Ich bin damit schlicht überfordert etwas gescheites herauszufinden. :D

Meine Partnerin und ich fanden bspw. einen Kia Cee'd ziemlich chique. Beispielsweise so einen:

Zitat:

Fahrzeugdaten:

Kia Cee'd 1.4 DREAM TEAM NAViGATION PREMIUM+

16.180 € (Brutto)

Erstzulassung: 06/2018

Kilometerstand: 10 km

Leistung: 73 kW (99 PS)

Farbe: Grau Metallic

Durch Klick auf den Link gelangst Du direkt zum Inserat:

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Es handelt sich hierbei zwar um das Auslaufsmodell, allerdings gehe ich davon aus das dort die meisten Kinderkrankheiten bereits behoben worden sind was beim neuen Ceed, der erst auf den Markt gekommen ist, nicht der Fall ist. Irgendwo ist man also auch Produkttester.

Allerdings kann ich nicht bewerten inwiefern der Cee'd den Ansprüchen bezogen auf Qualität und Zuverlässigkeit gerecht wird. Klar. Die 7 Jahre Garantie sprechen für sich. Aus dem Bekanntenkreis höre ich leider immer nur Bedenken wenn es um KIA geht wobei dieser, soweit ich weiß, in Deutschland entwickelt wurde und nicht wirklich ein Koreaner ist. Anders herum wurde mir von den Bekannten auch geraten das man mit Opel nichts falsch macht. Tja nur leider war der Astra im Alltag alles andere als unproblematisch. Nun ja. Sei es drum.

Meine Dame fährt bspw. einen Golf 6 TSI (Steuerkette wurde schon ersetzt :D ). Den finde ich vom Fahren auch nicht schlecht. Der Verbrauch liegt da auch bei ~ 5,5L im Durchschnitt. Nur ist es eben ein Golf. Den Golf 7 bspw. bekommt man bereits für dieses Budget mit kleinem Motor, nichts desto trotz ist es eben ein Golf der vom Aussehn her schon etwas langweilig wirkt. Zudem assoziiert man mit dem Golf auch immer einen hohen Qualitätsstandard. Warum das so ist, keine Ahnung. Ist bei mir jedenfalls so.

Modelle von Citroen und Peugot habe ich mir auch schon live angesehen, werde mit denen aber irgendwie nicht warm. Ist vom Design her auch nicht soooo mein Fall.

Ähnliche Themen
28 Antworten
Themenstarteram 26. Juli 2018 um 18:50

@Railey

Die 99PS sind wirklich mager. Das stimmt. Das habe ich gar nicht im Blick gehabt. Deswegen wohl so günstig.

Ja. Der Golf kommt in 1-2 Jahren weg und wird durch einen Skoda Yeti beerbt. :D Wird meiner Partnerin überlassen.

Generell muss es kein Kompakter sein.

Von mir aus auch gerne eine oder zwei Klassen tiefer. Finde ich dann auch um einiges spaßiger. Das Fahrzeug muss zum Pendeln genügen und eben auch in der Freizeit bisschen Spaß damit zu haben. Deswegen bin ich mach einer Probefahrt am Adam klatschen geblieben. :D Nur sagen mir alle immer „Der ist zu klein“ -_-

Wenn du jetzt eine Klasse Größer meinst: Das wäre mir dann definitiv zu Groß und auch zu teuer. Also von mir aus auch gerne Adam oder Corsa Größe.

Fiesta muss ich mir mal live anschauen. Auf den Bildern ist der jetzt nicht sooo meins, aber live wirkt das ganze dann immer anders.

Themenstarteram 26. Juli 2018 um 23:46

Zitat:

@Railey schrieb am 26. Juli 2018 um 17:30:16 Uhr:

Neu wäre der Fiat Tipo zu haben, mit 95 PS seltener aber sehr viel günstiger, mit 120 PS auch als Kombi. Ebenfalls drin wäre Ford Focus, nur als Turnier, Jahreswagen, mit Ecoboost 125 PS, z.T. ex Mieter, z.T. mit mehrjähriger Garantie. Alle mit Apple Car Play und in Deiner Region.

Heute habe ich zufällig einen Tipo begutachten können.

Naaa ja. Anmutende Innenraumqualität war das leider nicht.

Man sieht leider schon das es billig ist.

Wenn schon dann sollte es jedenfalls nicht nach billig aussehen.

Das ist mir beim Suchen auch aufgefallen. Focus mit passabler Ausstattung nur als Kombi zu haben.

Verstehe ich leider nicht. Vor allem warum Kleinewagen teurer oder gleich teuer einem Kompakten sind.

Diese Suche nach einem Auto macht mich bekloppt.

Tipo: neuer Kompakter für unter 13T€, da muss es wohl irgendwie schlicht und einfach daherkommen.

 

Den Cee'd mit 135 PS hatte ich in Deinem Budget auch noch gesehen als EU-Import aus den NL, evtl sofort verfügbar, da waren keine Angaben zu. Nur mit der normalen Klimaanlage und mit zeitlich reduzierter Garantie wg Erstzulassung 2017.

Themenstarteram 27. Juli 2018 um 8:44

Zitat:

@Railey schrieb am 27. Juli 2018 um 06:59:48 Uhr:

Tipo: neuer Kompakter für unter 13T€, da muss es wohl irgendwie schlicht und einfach daherkommen.

Den Cee'd mit 135 PS hatte ich in Deinem Budget auch noch gesehen als EU-Import aus den NL, evtl sofort verfügbar, da waren keine Angaben zu. Nur mit der normalen Klimaanlage und mit zeitlich reduzierter Garantie wg Erstzulassung 2017.

Tipo: Wohl wahr.

Ich merke allerdings dass das Budget von 17.000 EUR irgendwo zwischen Kleinwagen und Kompaktklasse steht. Zudem überlege ich ob nicht auch 15.000 EUR reichen.

Bis max. 15.000 mit Apple CarPlay

Ford Fiesta Titanium Blau

Ford Fiesta Titanium Schwarz

Opel Corsa 1.4 Color Edition OPC-Line (EURO 6D-Temp)

Wobei ich den blauen Fiesta chiquer finde.

Schwarz ist leider nicht meine Farbe, wobei mir der unterschied zwischen den beiden Fiestas nicht bekannt ist. Der Corsa sieht natürlich sportlicher aus als OPC-Line und verfügt über EURO 6D-Temp. Beide besitzen Modelle besitzen Apple Car Play On Board was ich eigentlich schon ziemlich genial finde. Leider kommt beim Apple Car Play Filter nicht wirklich eine Modellvariation bei rum. Der Corsa soll wohl aber generell mehr Platz bieten als der Fiesta?

Der von dir angesprochene Cee'd ist wahrscheinlich dieser hier, oder?

Kia Cee'd 1,0 Navi Kamera Sitzheizung

Für einen Cee'd > 99 PS muss man fast 18k auf den Tisch legen

Kia Cee'd 1.6 DREAM TEAM NAVIGATION PREMIUM PLUS

 

 

Hm, die Cee'd-Angebote mit 135 PS finde ich heute nicht mehr. Aber eigentlich hat der von Dir verlinkte sowieso den kräftigeren Motor, zumindest kommt er dank Turbo besser ausm Quark. Einzig fehlt mir die unfallfrei-Angabe, die würde ja an sich nichts kosten...

Bei den Fiestas finde ich die Garantie schräg, die 20tkm hast Du innert eines Jahres aufgebraucht. Der Unterschied zwischen beiden liegt wohl nur in der Farbqualität, Metallic vs Mica, vmtl. hat der Anbieter die Ausstattungen nicht gleich detailliert aufgeführt.

Der Corsa hat dann im Unterschied zu den Fiestas einen turbolosen Motor und ist entsprechend träger. Ob man sich von 6d-temp mal was kaufen kann, bezweifle ich. Garantie wiederum bescheiden.

Warum nicht mal den Blick zu Hyundai richten?

Hyundai hat mittlerweile echt gut verarbeitete Autos und sind aufgrund ihrer 5-Jahres-Garantie ohne Kilometerbegrenzung von Ihrem Produkt überzeugt, was der Facelift i30 der Vorgängerversion ja mit dem 100.000km-Dauerläufertest der AutoBild als bestes jemals getestete Fahrzeug ja auch bewiesen hat.

Da wären dann genauer der i20 bzw. i30 anzuschauen, die im Preissegment auf jedenfall sogar als Tageszulassung zu finden sind mit relativ voller Hütte ( Navigation, Klimaautomatik, Apple Car Play, Rückfahrkamera etc. ). In der Regel sind die Ausstattungsvarianten aber erst im i30 zu finden, zu dem ich aber tendieren würde, da er auch mehr Laufruhe an den Tag legt was für einen Pendler mit der Haltedauer auf jedenfall zu empfehlen wäre als ein i20-Stadtflitzer bzw. Auto für Wenigfahrer.

Hier mal ein Beispiel eines aktuellen i30:

 

Hyundai i30 1.0 Turbo Navigations- & Digitalpaket, AppleCar Play,

Kostet mit 5.000km 17.490€, allerdings wird der Händler da noch was machen können und ist ja erstmal nur ein Richtwert.

Themenstarteram 27. Juli 2018 um 12:24

@Railey

Ich merk schon. Trotz das ich das Budget schon für ordentlich viel empfinde, kann man keine Eierlegendewollmilchsau erwarten.

Da der Kia auf dem Rückweg liegt werde ich heute mal dran vorbeifahren und mir das Auto anschauen. Vielleicht kommts auch zur Probefahrt. Bislang empfinde ich den Kia allerdings als besten P/L Kompromiss und würde sogar unter meinem Budget bleiben (hab sogar einen im Auge der bei gleicher Ausstattung 200 € günstiger ist. Wohl weil der weiß ist). So viel Auswahl und Variation findet man in dem Kompaktklasse Bereich für dieses Geld nicht. Jedenfalls nicht wie ich Gedacht habe. Bei VW/SKODA/SEAT findet man zwar Fahrzeuge in der Kompaktklasse, die sind allerdings nicht "Neufahrzeuge" und haben meist auch weniger Ausstattung. Zudem "nur" 2 Jahre Garantie.

@b_s_quak

Nach einem i30 habe ich auch schon ausschau gehalten.

Allerdings sind die in meiner Umgebung angebotenen Fahrzeuge teilweise teurer als der KIA mit zugleich weniger Ausstattung. Zumal die i30 dann auch nur 101 PS in der Preisregion bieten und dieses aufgesetzte "Infotainment" in der Mittelkonsole. Bezüglich des 100.000 km Test habe ich mir den KIA und den i30 auch schon angeschaut. Haben, soweit ich weiß, beider sehr gut abgeschnitten und liegen bei der Kundenzufriedenheit auch beide in den Top 3 (afaik)

Themenstarteram 28. Juli 2018 um 15:49

Bin heute den cee'd probe gefahren.

Ansich ein echt schönes Auto und der Preis ist mehr als attraktiv (15.870 € inkl. Winterräder).

Allerdings ist der Motor - na ja. Wirklich zug hat der nicht. Wir sind eine Stunde gefahren. Stadt, Landstraße und Autobahn und sind auf ein Durchschnittsverbrauch von 6,7 L gekommen. Ob das so zeitgemäß ist lasse ich mal dahingestellt. Der Preis ist jedenfalls unschlagbar. Allerdings schreckt mich der Verbrauch doch etwas ab.

Dann bin ich, warum auch immer, einen Hyundai Ioniq probe gefahren. Ich muss sagen: Echt geiles Auto! Hat wirklich spaß gemacht damit zu fahren. Zudem verdammt viel Platz. Probefahrt war allerdings leider nur 30-45 Minuten bei einem Verbrauch von 3,7 L. Allerdings war der zu verkauf stehende Ioniq bereits ein Jahr alt und hatte ~11.000 km auf der Uhr und kostet 17.999 € ohne Winterreifen die auch noch mal 800-900 € kosten sollen. Darüber hinaus sah der im interieur leider schon etwas abgenutzt aus.

Zitat:

Fahrzeugdaten:

Hyundai IONIQ Hybrid Trend Rückfahrkamera/Klima/Notbrems

17.999 € (Brutto)

Erstzulassung: 09/2017

Kilometerstand: 10.951 km

Leistung: 104 kW (141 PS)

Farbe: Weiß

Durch Klick auf den Link gelangst Du direkt zum Inserat:

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Nächste Woche fahren wir noch einen Renault Megane Probe. Da ich 0 Erfahrung und Ahnung von Renault habe weiß ich nicht was ich von dem Fahrzeug halten soll.

Zitat:

Fahrzeugdaten:

Renault Megane IV Lim. Play TCE 100 PDC Klima BT

16.990 € (Brutto)

Erstzulassung: 11/2017

Kilometerstand: 5 km

Leistung: 74 kW (101 PS)

Farbe: Grau Metallic

Durch Klick auf den Link gelangst Du direkt zum Inserat:

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

am 28. Juli 2018 um 17:08

Was soll an einem Realverbrauch von 6,7 L bei einem Mix aus Stadt, Landstraße und Autobahn jetzt so schlecht sein? Vor allem, wenn du nicht bewusst sparsam gefahren bist, um den Durchzug des Motors bewerten zu können.

Naja, wenn ich bedenke dass ich mit 182PS Benziner gemischt zwischen 5,8-6,8 fahre ...

Themenstarteram 28. Juli 2018 um 19:19

Zitat:

@PhoelixRising schrieb am 28. Juli 2018 um 17:08:18 Uhr:

Was soll an einem Realverbrauch von 6,7 L bei einem Mix aus Stadt, Landstraße und Autobahn jetzt so schlecht sein? Vor allem, wenn du nicht bewusst sparsam gefahren bist, um den Durchzug des Motors bewerten zu können.

Na ja.

Für die Leistung die das Fahrzeug dann abruft empfinde ich das als viel.

Ich ziehe nur eben immer den Vergleich mit dem Astra K 1.0 DI und dem Golf VI 1.2 TSI meiner Freundin.

Die bewege ich im Schnitt bei 5,5 - 6,1 L

Wobei sich die Frage stellt ob der Verbrauch nun so ausschlaggebend ist.

Das Angebot ist mMn schon ganz gut.

Neuwagen mit Komplettausstattung 7 J Garantie und 8 Fach bereift für 15.700

Themenstarteram 29. Juli 2018 um 1:05

Wie schauts es den mit folgendem Megane im Vergleich zum Cee'd aus.

Kann dazu jemand was sagen?

https://home.mobile.de/WITZEL-BOCHUM#des_253965346

Generell: Ist ein KIA Cee'd kaufbar?

Irgendwie tut man sich schwer mit den Koreanischen Autobauern.

Keine Ahnung wieso und weshalb. Ansich finde ich das Auto schon sehr chique und auch die Ausstattung sagt mir zu.

Themenstarteram 29. Juli 2018 um 10:48

Ich werfe mal noch folgende Fahrzeuge in den Raum

Zitat:

Fahrzeugdaten:

Volkswagen Golf VII 1.0 TSI Sound ACC SHZ PDC Klima BT L&S

17.440 € (Brutto)

Erstzulassung: 08/2017

Kilometerstand: 7.100 km

Leistung: 63 kW (86 PS)

Farbe: Weiß Metallic

Durch Klick auf den Link gelangst Du direkt zum Inserat:

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Zitat:

Fahrzeugdaten:

Volkswagen Golf VII 1,2 TSI BMT Allstar (Navi, Kamera, Par

17.440 € (Brutto)

Erstzulassung: 02/2017

Kilometerstand: 9.990 km

Leistung: 81 kW (110 PS)

Farbe: Weiß

Durch Klick auf den Link gelangst Du direkt zum Inserat:

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Zitat:

Fahrzeugdaten:

Skoda Rapid Spaceback "Style" Bi-Xenon, 5 J. Garantie

16.190 € (Brutto)

Kilometerstand: 10 km

Leistung: 81 kW (110 PS)

Farbe: Weiß

Durch Klick auf den Link gelangst Du direkt zum Inserat:

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Zitat:

Fahrzeugdaten:

Seat Leon 1.2 TSI Style *SONDERAKTION*PDC*NAVI*SHZ*

16.990 € (Brutto)

Erstzulassung: 10/2017

Kilometerstand: 10 km

Leistung: 81 kW (110 PS)

Farbe: Weiß

Durch Klick auf den Link gelangst Du direkt zum Inserat:

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Zitat:

@Railey schrieb am 27. Juli 2018 um 11:41:24 Uhr:

Bei den Fiestas finde ich die Garantie schräg, die 20tkm hast Du innert eines Jahres aufgebraucht.

Dürfte ein Tippfehler sein, sollten wohl 200.000 km sein, das gibts wohl im EU-Ausland (Deutschland nur bis 140.000 km).

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kaufberatung / Kauftipps: 17.000 EUR - ~ 25.000 km p.a. - Zuverlässig, anmutende Qualität