ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Kaufberatung CLK 320 - Ist dieser eine Empfehlung / Ansehen wert???

Kaufberatung CLK 320 - Ist dieser eine Empfehlung / Ansehen wert???

Mercedes CLK 208 Coupé
Themenstarteram 23. März 2020 um 12:42

Ich habe, nach dem Entschluss für den 208er, dieses Modell in meiner groben Nähe gefunden. Es hört sich auf den ersten Blick und mit meinem kaum vorhanden Wissen nicht schlecht an. Bevor ich meinen MB Serviceberater rekrutieren würde, vorab vielleicht Eure Meinung. Ich weiss, Kaufberatungen nerven gelegentlich, aber für mich als Laie sind Eure Meinungen sehr von Bedeutung. Vielen Dank dafür.

 

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Beste Antwort im Thema

Ehrlich gesagt verstehe ich das nicht so richtig. Also du willst ein Cabrio als Zweitwagen/Spaß-Auto kaufen, sollte ein 320er sein. Dann vielleicht doch n' 230K oder gleich n' V8... ;)

Jetzt hast du beim Autowaschen deine Mutterinstinkte entdeckt und findest der 213er reicht aus (was er aus Vernuftsgründen sicher auch tut)? :D

Bisschen rumgucken und träumen ist ja lustig, aber dann gleich eine Kaufberatung? Und es haben sich ja hier einige echt Mühe gegeben für dich... :rolleyes: Auch wenn es mir echt komisch vorkommt, dass jemand mit konkreten Kaufabsichten nicht "zumindest" mal einen Kandidaten anschauen geht.

Also ich würde ja so vorgehen:

-Phase 1 = Spinnerei/Idee wird geboren!

-Phase 2 = Was genau will ich und macht es Sinn oder ist es doch nur eine Schnaps-Idee? Anzeigen gucken und sich selbst anfixen ! :D

-Phase 3 = Frau einweihen, "Du Schatz, ich kauf mir ein Cabrio ja?"... (Den weiteren Gesprächsverlauf überlasse ich eurer Phantasie ;)).

-Phase 4 = Infos sammeln und festlegen was es werden soll (worauf achten, welchen Motor, Erfahrungsberichte usw.).

-Phase 5 = Konkrete Planung, Markt schonmal sondieren, finanzielle Mittel breit stellen.

-Phase 6 = Beratungsthread im Forum, vielleicht Unterstützung beim Besichtigen eines Fahrzeugs (auch weiter entfernt) erbitten, selbst besichtigen und probefahren um ein Gefühl zu bekommen.

-Phase 7 = Alles passt? Keine Kompromisse und kein ungutes Bauchgefühl? Kaufen! :D

-Phase 8 = Erste Ausfahrt mit Frau und dabei unbedingt was tolles mit ihr unternehmen (bspw. Trip an die Ostsee) und damit zeigen, "Siehste hast auch was davon!" Und damit natürlich auch was positives mit dem neuen Familienzuwachs verbinden. So kommt keine Eifersucht oder Konkurrenzdenken auf. ;)

Ich denke du steckst noch in Phase 2 (keine Ahnung ob du Phase 3 schon hinter dich gebracht hast, aber dein letzter Post sagt eher das Gegenteil ;). Und nebenbei hast du ein wenig die Reihenfolge durcheinander gebracht. Was natürlich leicht passieren kann und für die meisten von uns sicher verständlich ist, wenn es um das Thema Auto geht. :D

Nix für ungut, aus meiner Erfahrung werden mindestens 50-60% dieser Threads bei Motor-Talk in Phase 2 erstellt.

140 weitere Antworten
Ähnliche Themen
140 Antworten

Kann auch mit dem Kennzeichen Probleme geben. Wenn das nachgerüstet ist, hat man meines Wissens nach keinen Anspruch auf ein entsprechend kleines "Moped"-Kennzeichen. Anders kann das sein, wenn´s original ist.

@ Anderas,

Du gibst wohl nie auf ?

Nun, ich mag die Vormöpfe schon wegen der unlackierten Schweller

nicht sonderlich, möglicherweise ist die Behauptung "Schadstoffklasse Euro4"

an die bereits "Infizierten" verzweifelt Suchenden gerichtet...

Sind die Räder 16 Zöller ? Zumindest hat der Anbieter aufgepaßt:

KEIN Hardtop, KEINE Wintereifen aber im letzten Jahr kaum bewegt worden.

Sauber sieht der tatsächlich aus aber nichts für mich, blass bin ich selber schon genug...

Gruß, mike.

Ich finde auch bei den Vormopf-Modellen sieht vor allem der Tacho fürchterlich alt aus.

Selbst den Mopfs sieht man das Alter da an, aber wirklich verstecken müssen die sich auch nicht wenn man nicht auf allerlei moderne Anzeigen und Animationen steht.

Mmh, so unterschiedlich ist das mit den Geschmäckern. Mir gefallen die Vormöpfe bei 208, 210 und auch beim 170 einfach besser.

Der freie Blick auf den "echten" Schweller, offen, ehrlich. Die schwarzen, austauschbaren "Schürfleisten" unter den Stoßfängern, das ist Mercedes-like. Und auch der ältere Tacho hält für mich die schönen Erinnerungen an vorige Mercedes wach.

Themenstarteram 30. März 2020 um 21:39

Blass trifft es ganz gut, aber ich mag es ja klassisch. Technisch scheint er ja erstmal gut in Schuss zu sein.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Kaufberatung CLK 320 - Ist dieser eine Empfehlung / Ansehen wert???