ForumS60, S80, V70 2, XC70, XC90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. Kauf-Interesse Volvo V70

Kauf-Interesse Volvo V70

Volvo
Themenstarteram 4. September 2019 um 10:37

Hallo zusammen,

 

ich möchte mir gerne einen Volvo V70 oder XC70 Benziner ab Bj. 2000 für ein Budget bis max. 4.000,- € kaufen.

 

Was könnt Ihr mir für ein Modell / Motorisierung empfehlen und was für Tipps könnt Ihr mir sonst noch geben?

 

Vielen Dank vorab für Eure Mühe/ Hilfe.

 

Viele Grüße

Ähnliche Themen
45 Antworten

Kaufberatungen gibts hier schon einige, unter anderem - wegen BJ2000 und dem begrenzten Budget - diese hier: KLICK!

Grundsätzlich ist es gut, wenn du ein Budget definierst. Für 4000 Euro kannst du schon einen soliden Volvo erwerben, Frage ist nur, ob du dann noch Reserven für folgende Reparaturen hast (die erfahrungsgemäß auch bei gewarteten und gepflegten Fahrzeugen vorkommen). Schließlich sprechen wir bei dem von dir genannten Budget von Fahrzeugen mit eher hohen Laufleistungen bzw. höheren Belastungen.

Wie ist denn dein Fahrprofil bzw. was soll der Volvo denn können/ "aushalten"?

Kurz:

Jeder Benziner ab 2003 ist eine Empfehlung. Ist natürlich abhängig vom Zustand des Fahrzeuges.

Themenstarteram 4. September 2019 um 16:29

@KaiCNG

Reserven sind kein Problem.

Hohe Laufleistungen weisen ja bei dem Alter AB 2000 so ziemlich alle Volvos auf, ich denke an ein Fahrzeug mit so um die 200 tsd. KM +-50 tsd.. Ich fahre schon so zwischen 10-20.000 tsd. KM im Jahr.

Am liebsten wäre mir ja ein Diesel, kommt aber aufgrund der Umweltzonen nicht in Frage.

Was sollte denn alles gemacht sein bzw. was kann anfallen/ worauf sollte man achten?

@lukavid

Was ist mit den Benzinern von 2000 - 2002, taugen die nicht?

 

Bietet eigentlich eine Gebrauchtwagenuntersuchung jeder Volvo-Händler an und was kostet diese inkl. Fehlerspeicherauslesung?

.....also ich hab gute Erfahrungen mit den Benzinern gemacht ,habe meinen jetzigen V70 II mit 170ps ohne Turbo mit 113000km damals gekauft und jetzt hat er über 400000km das erste große Problem hatte ich bei 380000km.....zuvor nur der normale Verschleiß Bremsen , Zündkerzen , Luftfilter Auspuff.......

War nie in der Werkstatt mit ihm , habe immer regelmäßig Öl , Zündkerzen und Luftfilter gewechselt und Zahnriemen und hatte nie Probleme ........läuft immer........habe sogar noch die erste Kupplung trotz Hängerbetrieb.....

Zuvor hatte ich einen 850 Benziner mit 140ps gekauft mit 146000km und leider verkauft mit 430000km ohne Probleme , nur normaler Verschleiß aber einmal defekte Kupplung bei c.a. 340000km

Richtige Schwachstelle fällt mir eigentlich keine ein...........falls du auf Werkstatt angewiesen bist Manns schon mal a bissal teurer werden ......wenn Originalteile verwendet werden

Meine Empfehlung generell bei Volvo einen 5 Zylinder kaufen ,die sind echt Zuverlässig , zumindest die ich gehabt habe und die ich pers. kenne.

Fehlerspeicher auslesen wird wahrscheinlich c.a. 30€ kosten .........kannst bei der Dekra oder TüV auch schnell machen lassen

Themenstarteram 4. September 2019 um 19:20

@ Silvomark

Hammer! Das sind ja mal gute Erfahrungen. 400 tsd. ist ja Wahnsinn! Danke für Dein Feedback!

Ich denke an einen 140 oder noch lieber 170 PS V70 II Benziner … möglichst jung, rundum gepflegt und gewartet, am besten scheckheftgepflegt. Was ich hier so lesen lieber so als wenige KM, denn die machen ihm ja scheinbar nicht viel aus sofern er in Ordnung ist.

Kann alles bestätigen was Slivomark oben schrieb. Fahre Volvo seit 1981, meinen jetzigen seit knapp 10 Jahren ohne Probleme, natürlich 5 Zylinder mit140/188 PS, scheckheftgepflegt und erst 249 000 auf der Uhr.

Fahrzeug ist extrem zuverlässig, sparsam und empfehlenswert.

Bin fast 66 Jahre alt, Kinder natürlich alle ausgezogen, diese fahren natürlich auch Volvo, vllt tue ich meinen

V70 II an die Sonne.

Möchte mir evt einen letzten V40 T3 oder 4 kaufen, natürlich Benziner.

Gruss Henry

Themenstarteram 4. September 2019 um 19:36

@Anna54

Was bedeutet 140/188 PS, hat er 140 oder 188?

Vielen Dank für Dein Feedback.

@ alle

was haltet Ihr denn zum Beispiel von dem Kandidaten, sofern er denn wirklich scheckheftgepflegt ist?

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

@LingJohn

Bis 2003 wurde eine Drosselklappe von MagnetMarelli verbaut.

Die war und ist fats schon eine Legende!

Danach eine von Bosch und auch die vormals anfällige Fahrzeugelektronik wurde stabiler.

Meine Empfehlung geht eindeutig Richtung Sauger mit 170PS bzw. 125kw als Schalter.

Aktuell hat meiner 230tkm auf der Scheibe un bis auf eine Nockenwellensensor bei 180tkm,einer neuen Kupplung bei 156tkm und einem neuen Stabilisator war nix zu beanstanden.

Alles andere betrachte ich als Verschleiß den alle Fahrzeuge haben.

Bremserei, Koppelstangen, Achsmanschetten und blinde Xenon Scheinwerfer die man für wenig Geld instandsetzen lassen kann.

Wichtig ist das auch das richtige Öl verwendet wird.

5w30 ist kein Problem.

Aber bei höherer Laufleistung bietet sich alle 15tkm ein 5w40 an.

Somit ist auch der Ölverbrauch, falls vorhanden, kein Thema mehr.

Unbedingt vollsyntetisches Öl verwenden.

Keine Mineral oder HC Plörre.

Der Motor dankt es Dir mit Langlebigkeit.

Umgemünzt soll das bedeuten das Du auch Sauger mit mehr als 200tkm ins Auge fassen kannst.

Voraussetzung ist aber die richtige Wartung des Fahrzeuges. Am besten belegbar.

Achja jetzt ist mir doch was eingefallen was evtl mal kaputt gehen kann ist......und zwar die Klima , Kommt manchmal vor.

Die Sitze die das Model in der Anzeige hat ......da können mit den Jahren die Nähte auf gehen , war zumindest bei mir so.Habe ich selber leihenhaft wieder zusammengenäht ......mich stört es nicht.

Der Volvo schaut optisch schon mal gut aus , ich persönlich würde eher nach einen 170ps schauen ( ist geschmacksache......ist aber der gleiche Motor, bloß das ihm die 30ps fehlen) vielleicht hast ja mal die Möglichkeit das du beide Versionen testen kannst.

Mit etwas Glück findest einen aus erster oder zweiter Hand

Achja meiner ist von 2005 und hat auch noch keinen Rost und der ist jeden Tag im Einsatz c.a. 40000km jährlich ( Sommer wie Winter.....auch wo viel gesalzen wird) ..........ich bin wirklich total zufrieden, bin nicht einmal liegen geblieben.........

Der Benzinfilter sollte glaub ich alle 60000 km gewechselt werden , der ist an der Beifahrer Seite vor dem Hinterreifen , der gammelt gerne ein bischen ......kann man aber schnell selber tauschen ,ist kein Hexenwerk

Themenstarteram 4. September 2019 um 19:56

@lukavid

Mit Sauger mit 170 PS meinst Du diesen hier, richtig?

Modell Hubraum Zylinder Leistung Drehmoment Bauzeit

2.4 2435 cm³ R5 125 kW (170 PS) bei 6000/min 230 Nm bei 4500/min 03/2000–07/2007

Auf das Öl würde ich auch achten! Umso länger hat man was davon.

Hab gerade gesehen das der auch aus erster Hand ist.......da sieht man das die Leute zufrieden sind mit den Volvos , bei solchen Laufleistungen haben andere Marken schon 5 Vorbesitzer , wenn sie das überhaupt erreichen

Themenstarteram 4. September 2019 um 20:05

@ Silvomark

Also meinst Du lieber Vollleder als Teilleder?

Leider sind die 170 PS scheinbar rarer als die 140 PS, tendenziell hätte ich auch gerne einen 170er. Ich schaue mal, das ich einen probe fahren kann. Der in der Anzeige wäre ein guter Kandidat, ist aber vermutlich auch dann schon weg, da ich noch ein paar Wochen warten und mich erst einmal ausgiebig informieren will.

Vielen Dank auch für Deine Tipps. Klasse hier, und nur zufriedene Volvo-Fahrer! Das motiviert mich! Du hast Recht, die 1. Hand deutet ebenfalls mehr als darauf hin!

Sieht ganz i. O aus für den Preis.

Aber ich denke das es sich um einen Kinect handelt.

Kein Xenon und keine Sitzheitzung.

Und das die hintere Leiste der Stoßstange bzw. Ladekante nicht in Wagenfarbe lackiert ist wundert mich.

Würde mal Nachfragen ob ein reparierter Heckschaden bekannt ist.

 

Aber gut, dafür ist der Volvo schwarz.

Sieht bei den FL Modellen klasse aus.

@LongJohn

Die 30PS mehr merkst Du erst ab 4000U/min.

Darunter fährt er sich beinahe gleich.

Kein Sportwagen aber auf der Autobahn ein wunderbarer Gleiter. Und auch sehr Schalt faul zu fahren. Den fehlenden 6.Gang merkst Du nie.

Themenstarteram 4. September 2019 um 20:18

@lukavid

Lt. Verkäufer ist es ein Momentum. Ab wann und bei welchem Modell gab es denn Xenon und war das bei Momentum Serie?

Wie gesagt gucke ich erst einmal, kaufe vermutlich erst in 1-2 Monaten einen.

Schwarz gerne, aber gute schwarze sind ja leider auch rar.

Je mehr PS desto besser, also ist mir auch der 170er lieber. Er ist ja sicher auch kein Leichtgewicht. :-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen