ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Kaskoschaden auszahlen lassen. Bleibt Neupeisentschädigungsoption bestehen?

Kaskoschaden auszahlen lassen. Bleibt Neupeisentschädigungsoption bestehen?

Themenstarteram 8. Juli 2020 um 11:10

Hallo.

Vielleicht hatte ja jemand schon mal einen solchen Fall.

Neuwagen wurde mit Option Neupreisentschädigung 36 Monate bei der Kasko mitversichert.

Nun hatte ich bei meinem Neuwagen einen Kaskofall (Hagel), welchen ich fiktiv abrechnen lasse.

Ist dadurch die Option Neupreisentschädigung hinfällig?

Oder hat diese fiktive Abrechnung nichts mit der Neupreisentschädigung zu tun.

Ich vermute, dass bei Eintritt der Neupreisentschädigung mir die zuvor ausbezahlte Summe der fiktiven Abrechnung dann abgezogen wird (was verständlich wäre).

Wer hatte schon mal einen solchen Fall?

Neuwagen, und z.B. Hagel fiktiv auszahlen lassen.

Innerhalb von 24 bzw. 36 Monate einen weiteren Kaskoschaden, welcher die Option Neupreisentschädigung erfüllt.

PS: Ich weiß, ich könnte meine Versicherung fragen. Aber ich will hier vorab Infos holen!

Und ich weiß, Hu24 ist hier nicht beliebt...

Dankeschön!

Ähnliche Themen
19 Antworten

Du weißt also, Du könntest die Versicherung fragen.

Das ist auch die einzige Adresse, die Du fragen kannst.

Keiner kennt Deinen Tarif.

Das kann wahrscheinlich jede Vers. regeln wie sie möchte.

Evtl. müsste ja auch was dazu im Vertrag bzw. in den AKB stehen...

@Alfopa

Es wird Dir kaum helfen, für das gleiche Thema einen neuen Thread zu starten. Außer negativen Äußerungen zur HUK kommt eh nichts bei raus. Deine einzig kompetente Ansprechpartnerin ist und bleibt Deine Versicherung.

Sind das nicht Dinge, die man Wissen sollte, wenn man zu einem Direktversicherer geht?

Denn, was bringt es, wenn ich mir die Provision für einen Fachmann spare, dafür im Schadensfall aber so viel falsch mache, dass ich am Schluss drauf zahle?

Unabhängig von der NPE, bei einem erneuten Hagelschaden, oder einem Vollkaskoschaden ist der Ärger vorprogrammiert.

Ich kann es nicht verstehen das man den Schaden nicht fachgerecht reparieren lässt.

Weil die Knete fehlt

Zitat:

@trouble01 schrieb am 8. Juli 2020 um 14:03:18 Uhr:

Weil die Knete fehlt

gut möglich. Dann wird bei einem weiteren Schaden noch mehr Knete fehlen.

Themenstarteram 8. Juli 2020 um 14:41

Was ist das hier nur für ein Hassforum.

Kaum einer ist in der Lage auf eine klare Frage eine Antwort dazu zu erfassen.

Hier gibt es soviel, welche nur drauf aus sind, zu motzen.

Zum fremdschämen...

Hab´ich es nicht gesagt? :):D

Zitat:

@Alfopa schrieb am 8. Juli 2020 um 14:41:40 Uhr:

Was ist das hier nur für ein Hassforum.

Hier ist eigentlich kein Hassforum, sondern einen allgemeinen Forum für Wissensaustausch übers Verkehr, was der Name schon sagt ...

Aber bedauerlicherweise trieben hier ab und zu Leute die gelangweilt scheinen ihr unwesen. Trotzdem ist meisten hier durchaus nett, hilfsbereit und zuvorkommend...

Lieber Alf-Opa,

man könnte sagen, wie man in den Wald rein ruft ... so schallt es zurück.

Auf kluge, umsichtige Fragen mit möglichst allen notwendigen Angaben hat meist keiner

dumm und gehässig oder sonst wie blöd geantwortet.

Du willst besonders schlau sein, fiktiv abrechnen, weil die Mini-Dellen kaum sichtbar sind.

Deine Neupreis-Erstattung soll aber möglichst erhalten bleiben und beim Verkauf des

Fahrzeugs irgendwann oder bei einem erneuten Schaden bei den betroffenen Horizontal-

blechen willst Du sicher auch noch den Schaden verheimlichen.

Denn nur dann macht das wirtschaftlich einen Sinn, bei so einem jungen Fahrzeug.

Dann wundere Dich nicht, dass hier die Oberschlaumeier-Anfragen oft etwas zynisch

oder sonst wie beantwortet werden!!!

Zitat:

@Alfopa schrieb am 8. Juli 2020 um 14:41:40 Uhr:

Was ist das hier nur für ein Hassforum.

Kaum einer ist in der Lage auf eine klare Frage eine Antwort dazu zu erfassen.

Hier gibt es soviel, welche nur drauf aus sind, zu motzen.

Zum fremdschämen...

Guck in deine akb, jede Versicherung kann es anders handhaben

Man kann ja auch einfach eine Mail an den Versicherer schreiben, dann hat man es schwarz auf weiss

Zitat:

@Alfopa schrieb am 8. Juli 2020 um 14:41:40 Uhr:

Was ist das hier nur für ein Hassforum.

Kaum einer ist in der Lage auf eine klare Frage eine Antwort dazu zu erfassen.

Hier gibt es soviel, welche nur drauf aus sind, zu motzen.

Zum fremdschämen...

Die richtige Antwort wurde doch schon gegeben:

AKB lesen.

Die zählen.

Wer sie nicht versteht, sollte sich fragen, ob es sinnvoll ist, ohne Wissen einen Direktversicherer zu wählen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Kaskoschaden auszahlen lassen. Bleibt Neupeisentschädigungsoption bestehen?