ForumOmega & Senator
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Irmscher Sportpaket Tüv Probleme

Irmscher Sportpaket Tüv Probleme

Opel Omega B
Themenstarteram 13. April 2012 um 17:48

Hallo zusammen!

Habe folgendes Problem mit meinem Ommi wegen dem Irmscher Sportpaket:

Hat er ja.

Schweller, Auspuff mit Doppelendrohr, usw...

Kein Tüv weil keine Papiere davon oder weil nicht eingetragen?!

Und der Auspuff würde schon mal gar nicht gehen?!

Weil ist ja nen Diesel und da müssen die nach unten gebogen sein?!

Geradeaus verboten?! :confused::confused::confused:

Was nun?

Desweiteren habe ich ja für den Sommer 235/45 ZR17 drauf!

Mit den original Executive Ausstattung 17 Zöllern vom Opel

Die sind nicht eingetragen, meint der blöde Idiot...

Ich sag, Hallo!!! Das ist Felge mit original von Opel! :D

Der, EGAL!

Eingetragen sind 195/60 R15, oder war es 205er, ich weiß es jetzt ehrlich gesagt nicht mehr...

Hab die Papiere im Auto.

 

WER KANN HELFEN??? :(

Ähnliche Themen
23 Antworten

hallo joe

das paket von Irmscher ist nicht von Opel / GM selbst sondern zubehör;

das heist so fern nix im Schein oder Brief steht folgendes

von jedem Bauteil das den Namen Irmscher trägt eine ABE anzufordern

Kosten pro ABE ca 25€ pro stück

viele ABE.S kan man auch mit google finden

 

Reifen

es gibt vom Hersteller Eine Reifenfreigabe einmal die kleinste grösse und einmal max.

da sind mehrere varianten möglich laut GM

mfg

Themenstarteram 13. April 2012 um 18:14

So eine Sch...

Ich wollte doch nur neuen Tüv?!?!? :mad::mad::mad:

Pro Gutachten?! 25€??? :eek::eek::eek:

Alter!!!

Das sind die Schweller, die Schürze vorn und hinten, Auspuff, was noch?

Fahrwerk ist eingetragen.

poste mal bilder von deinem Omi mal sehn was sich alles finden lässt im Netz;)

a oder b ?

a

http://www.irmscherclassics.de/index.php?show=fahrzeuge&ID=5

b

http://www.irmscherclassics.de/index.php?...

Themenstarteram 13. April 2012 um 18:24

Hab ich doch drin bei meinen Autos... ;)

Themenstarteram 13. April 2012 um 18:25

Opel Omega "Executive Edition"

Die "Executive Edition" stellte nun die Top-Ausstattung beim Omega dar. Gegenüber der bisherigen "Executive"-Ausstattung wertete Opel die Top-Ausstattung mit folgenden Details auf:

neue 17-Zoll-Leichtmetallfelgen im 6-Speichen-Design

abgedunkelte Heckleuchten

Innenraumdekor aus Echt-Aluminium

Lenkrad im neuen Design mit perforiertem Leder

Wabengrill

Beifahrer-Airbag mit Sitzbelegungserkennung

automatische Niveauregulierung (nur Caravan)

 

Das habe ich schon mal gefunden!!!

Das Wichtigste: 17 Zoll Serie! :D

Hallo!

 

Spielt überhaupt keine Rolle ob Serie oder nicht, wenn die Rad/Reifenkombi nicht im Brief eingetragen ist hat der Prüfer recht.

 

mfg

FalkeFoen

Themenstarteram 13. April 2012 um 18:34

Dann wäre es ja bei jedem 2. Auto so in Deutschland...???

Es ist doch immer nur die kleinste Größe drin.

Dann kann ja jeder der dich von der Rennleitung anhält mal pauschal ne Verwarnung aussprechen mit 15 Talers Strafe, weil du einen Reifen, bzw. ein Rad fährst, dass serienmäßig ab Werk!!! drauf ist, aber nicht eingetragen??? :confused::confused::confused:

Service Wüste Deutschland!

ok

versuchen wir es anderst

dein fahrzeug hat eine Betriebserlaunis die müsste im schein stehen unter der nummer D2 was genau STEHT DA !!!

DENN die ist bei Sondermodellen EINMALIG

vieleicht kommen wir so an die ausstatungs merkmale

FalkeFoen

diese ausage ist nicht ganz richtig

jede reifen komination die der Hersteller bei modelstart freigegeben hat, ist zulässig, erst wenn von diesen abgewichen wird grösser J , ET , andere bereifung ist eine Änderung erforderlich

es werden nur noch die kleinsten grössen im schein angegeben

Hallo!

 

Ich rede hier nicht vom KFZ-Schein sondern vom KFZ-Brief! In meinem KFZ-Brief ist die Rad/Reifenkombi 7,5x17 mit 235/45-17 ab Werk eingetragen. Steht das nicht in Deinem Brief musst Du die Felgen eintragen lassen, sind sie bei Dir mit aufgeführt, Brief mit zum TÜV nehmen und gut ist.

 

mfg

FalkeFoen

Themenstarteram 13. April 2012 um 18:41

Zitat:

Original geschrieben von corsi 001

FalkeFoen

diese ausage ist nicht richtig

jede reifen komination die der Hersteller bei modelstart freigegeben hat, ist zulässig, erst wenn von diesen abgewichen wird grösser J , ET , andere bereifung ist eine Änderung erforderlich

es werden nur noch die kleinsten grössen im schein angegeben

Bei mir ist es leider so!

205/65R15... die kleinste mögliche Größe steht auch drin.

So was habe ich gar nicht...

Selbst meine Winter Felgen, nicht nur dass diese von Vauxhall sind, aber auch noch mit 215/55 R16...

Dann wär dem wahrscheinlich noch komischer geworden...

Themenstarteram 13. April 2012 um 18:42

Zitat:

Original geschrieben von FalkeFoen

Hallo!

Ich rede hier nicht vom KFZ-Schein sondern vom KFZ-Brief! In meinem KFZ-Brief ist die Rad/Reifenkombi 7,5x17 mit 235/45-17 ab Werk eingetragen. Steht das nicht in Deinem Brief musst Du die Felgen eintragen lassen, sind sie bei Dir mit aufgeführt, Brief mit zum TÜV nehmen und gut ist.

mfg

FalkeFoen

Da stehts net drin!

Hallo!

 

Also entsprechende Seite vom Opel-Umrüstkatalog(sollte auch der TÜV haben) ausdrucken dem Prüfer unter die Nase halten und eine Eintragung fordern.

 

mfg

FalkeFoen

Joe

ich warte noch auf die D2 nummer aus dem schein;), denn diese ist einmalig und weist alle merkmale des fahrzeuges aus , da spielt es keine rolle was im brief oder schein noch steht

und der rest?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Irmscher Sportpaket Tüv Probleme