ForumHyundai Ioniq
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. Hyundai Elektrofahrzeuge
  6. Hyundai Ioniq
  7. Ioniq 5 und Garageneinfahrt von 2,15 m Breite

Ioniq 5 und Garageneinfahrt von 2,15 m Breite

Hyundai
Themenstarteram 28. Oktober 2021 um 22:56

Hallo!

Ich habe hier in einem anderen Thread bereits gelesen, dass der Ioniq 5 mit eingeklappten Spiegel ca. 1,97 m misst.

Ist es wohl möglich, dass Auto relativ entspannt in einer Garage mit den folgende Abmessungen einzuparken?

Garageneinfahrt 2,15 m

Länge 4,80 m

Höhe 1,80 m

Auf der linken Seite, also der Fahrerseite, ist ausreichend Platz zum aussteigen, die tatsächliche Breite der Garage ist deutlich größer als die recht schmale Einfahrt.

Grundsätzlich sollte es ja, mathematisch gesehen, möglich sein. Nur ist das bei so engen Abmessungen mit einem Auto schon mal so eine Sache, wenn es auf jeden cm ankommt.

Wie ist das mit dem Parkassistenten? Ist der Assistent in der Lage, das Auto problemlos vorwärts oder auch rückwärts in eine so schmale Einfahrt zu manövrieren?

Aktuell fahre ich eine neue A-Klasse, mit der komme ich mit eingeklappten Spiegeln recht gut rein (Abmessung ohne Spiegel 1,80 m Breite / mit Spiegeln ca. 1,99 m, eingeklappt habe ich noch nicht vermessen).

Habe großes Interesse am Ioniq 5, nur die Größe bereitet mir bei der kleinen Garageneinfahrt Sorgen.

Besten Dank für euer Feedback!

Ähnliche Themen
19 Antworten

Habe gleiches Problem. Bei mir ist die Einfahrt 2,26 m breit. Würde mich auch interessieren, bis zu welcher Torbreite der Ioniq 5 mit dem Assistenten noch klar kommt. Vorwärts könnte ich es mir noch vorstellen, aber Rückwärts? Möglicherweise kapituliert er schon bei meinen 2,26 m. Man könnte es ja mal mit 2 Kartons links und rechts im freien Feld ausprobieren. Ich warte noch auf die Auslieferung irgendwann im November.

Versuch doch mal mit der A-Klasse bei ausgeklappten Spiegeln da rein zu fahren.

Wenn das klappt, brauchst du keinen Assistenten und bist beim Ioniq mit angeklappten Spiegeln auf der sicheren Seite.

Hallo,

 

wie fährst Du denn sonst immer rein, vorwärts oder rückwärts?

Themenstarteram 29. Oktober 2021 um 13:12

Zitat:

@Black Elise schrieb am 29. Oktober 2021 um 12:50:42 Uhr:

Versuch doch mal mit der A-Klasse bei ausgeklappten Spiegeln da rein zu fahren.

Wenn das klappt, brauchst du keinen Assistenten und bist beim Ioniq mit angeklappten Spiegeln auf der sicheren Seite.

Als ich meinen Beitrag gestern verfasst hatte, ist mir dieser Gedanke auch schon aufgekommen. Das ist sicherlich eine gute Idee, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie gut es passt. Man wird mit Sicherheit reinkommen, schließlich sind ja wenige cm auf beiden Seiten noch Platz. Die Frage ist mehr, wie gut und entspannt das klappt. Man will ja nicht bei jedem Einparken und Ausparken sich Sorgen machen, wie man hier und rein oder rauskommt.

Ich werde berichten.

Themenstarteram 29. Oktober 2021 um 13:14

Zitat:

@Megitsune schrieb am 29. Oktober 2021 um 12:59:49 Uhr:

Hallo,

wie fährst Du denn sonst immer rein, vorwärts oder rückwärts?

Ich fahre immer vorwärts rein mit zugeklappten Spiegeln. Die A-Klasse verliert dadurch etwas in der Breite und ich komme ohne Probleme rein.

Hallo,

 

naja, generell wenn Du weißt, dass das Auto 1,97m breit ist und die Durchfahrt 2,15m, dann weißt Du ja auch, wenn Du in einem Abstand von vielleicht 5 cm mit dem Fahrerspiegel an der Engstelle vorbei fährst, dann passt es auf der anderen Seite auf alle Fälle.

Da du dann 18 cm Luft hast, dürfte das Ein- und Ausparken wohl kaum ein Problem sein.

Voraus gesetzt, du hälst das Lenkrad fest und eierst damit nicht hin und her.

Mein Fahrzeug hat bei angeklappten Spiegeln insgesamt 6 cm Luft an der Toreinfahrt.

Damit bin ich auch noch nie angeeckt.

Solange man gerade vor die Garage fahren kann und nicht schräg, sollte das alles kein Problem sein.

Man rollt ja auch nur.

Themenstarteram 30. Oktober 2021 um 11:06

So Männer. Bin mit dem Benz auch mit ausgeklappten Spiegeln (Breite 1,99 m) in die Garage (Breite 2,15 m) reingekommen. Vorwärts kerzengerade rein rollen lassen hat wunderbar geklappt. Ließ sich gut abschätzen.

Dann will ich mal meinen, dass ich mit zugeklappten Spiegeln auch mit dem Ioniq 5 (Breite 1,97 m) in die Garage reinkomme.

Kann denn hier jemand was zu dem Parkassistenten des Ioniqs sagen? Der Vorwärts- und Rückwärts einparkt?

Wie funktioniert das? Lohnen sich die Assistenten?

Dann ist er für mich raus, da mein Garagentor nur 2050mm breit ist. Das war mir bei den Angaben zu der Fahrzeugbreite ohne Spiegel bereits klar.

Warum,...sind doch immer noch 8 cm Luft.

Ich komme mit 6 cm klar.

Oder kannst du nicht gerade vor die Garage fahren?

Wobei ist es ja bei den alten Fertigteilgaragen so das die 8cm Luft einen nichts bringen würde.

Weil die werden drinnen nicht breiter und reinfahren ohne aussteigen bringt nichts.

Außer der Ionig 5 schafft das ohne Fahrer. Was eher zu bezweifeln sit wenn es so eng wird!

Hallo, kommt immer drauf an wie breit es dahinter ist. Ich z.B. kann meine Tür voll öffnen.

Eben,...in diesem Thread geht es ja nur um die Durchfahrt.

Nicht wie es dahinter aussieht.

Zitat:

@Black Elise schrieb am 31. Oktober 2021 um 11:26:49 Uhr:

Warum,...sind doch immer noch 8 cm Luft.

Ich komme mit 6 cm klar.

Oder kannst du nicht gerade vor die Garage fahren?

Ich kann nicht gerade vor die Garage fahren. Muß erst schräg vor die links neben mir befindliche Garage fahren, dann zurücksetzen und dann kann ich erst in meine Garage fahren, was aber nicht richtig gerade möglich ist.

Es ist keine Fertiggarage dahinter ist die Garage ca. 2200 mm breit.

ich versuche mal ein Bild mit meinen Forester hier reinzustellen.

Forry in der Garage
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. Hyundai Elektrofahrzeuge
  6. Hyundai Ioniq
  7. Ioniq 5 und Garageneinfahrt von 2,15 m Breite