ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Ich brauche Hilfe beim Mercedes w203

Ich brauche Hilfe beim Mercedes w203

Themenstarteram 27. November 2019 um 18:40

Hallo ich bin neu hier und zugleich ein neuer Besitzer eines Mercedes W203 c180 Kompressor

Und zwar habe ich nun ein Problem fest gestellt wovon ich leider keine Ahnung habe.

Und zwar sobald ich in Leerlauf gehe und die Kupplung los lasse, lassen sich manche Gänge gar nicht rein schalten oder aber sehr schwer. Sobald ich aber einen Gang drinnen habe und die Kupplung nicht mehr los lasse schalten die Gänge alle sauber rein. Habe dann noch gesehen, das sich der Schaltknüppel ein bisschen dreht. Kann mir da jemand eventuell sagen woran das liegt oder was da kaputt sein könnte und was man dafür eventuell ungefähr zahlen würde ? Ich wäre auch für Tipps sehr dankbar.

Liebe Grüße

 

PS: Es ist kein Automatik. Öl läuft auch nicht raus oder Ähnliches was auf Getriebe hindeuten würde.

Ähnliche Themen
29 Antworten

Wenn Du das Kupplungspedal nicht trittst lassen sich keine Gänge einlegen ? So soll es sein, oder was meinst Du ?

Ich steh auch gerade auf dem Schlauch :-)

Themenstarteram 27. November 2019 um 20:39

Sorry eventuell mein Fehler. Sobald ich es alles im Leerlauf habe und die Kupplung los lasse ist ja klar das nichts geht. Sobald ich dann aber die Kupplung betätige lässt sich das erste mal ein Gang gar nicht einlegen oder sehr schwer das kommt immer auf den Gang an und wie es Lust hat.

:-).

Themenstarteram 27. November 2019 um 20:41

Aber es ist auch nur sobald ich alles im Leerlauf lasse und den Schaltknüppel aus dem Gang nehme nur beim ersten Gang einlegen sobald ich aber zum Beispiel an einer Ampel die Kupplung trete geht alles ganz normal

Einfach mal kurz Aus- und wieder Einkuppeln. Ist normal und nicht nur bei Mercedes so.

Themenstarteram 27. November 2019 um 20:52

Das bringt leider gar nichts. Ich hoffe ihr habt meine Frage auch richtig verstanden ansonsten gebe ich euch gerne nochmal ein deutliches Beispiel. Ich habe erst gedacht das Getriebe ist defekt aber laut Google scheint es nicht das Problem zu sein habe nur gelesen das man die Gänge nicht mit Gewalt rein machen soll. Aber wenn es nicht anders geht ?

dann geh erst mal in anderen Gang und dann zurück in den 1.

Versuchen wir das problem zu ermitteln.

Der Motor ist aus!

Du tritts die Kupplung!

Jetzt Schalte mal Alle Gänge durch.

Was passiert?

------------------------

Das Getriebe ist ohne Gang

Jetzt Starte den Motor!

Trete die Kupplung!

Schalte alle Gänge durch!

Was passiert?

-----------------

Jetzt wird es Schwerer!!!!

Feststellbremse feste anziehen!!!

Getriebe ohne Gang!

Motor Starten!

Kupplung treten!

3. Gang einlegen!

Versuchen an zu fahren!

Was Passiert?

Würgt Der Motor ab oder bleibt er an.

Das bitte aber nur kurz probieren!!!

Themenstarteram 27. November 2019 um 21:00

@resusid Ja genau das Problem ist jeder andere Gang lässt sich auch sehr schwer kuppeln.

 

Beispiel: Ich parke immer im 1 Gang rein theoretisch kann ich nun ganz normal los fahren alles Gänge gehen sauber rein mache ich auch. Nun stehe ich an einer ampel nehme den Gang raus und lasse die Pedale los. Nun habe ich grün merke aber es lässt sich sobald ich die Pedale drücke kein Gang leicht rein gehen egal ob es der erste ist oder der fünfte oder oder. Dann haue ich mit aufwendiger Kraft in den (meistens) zweiten weil ich denke er geht von allen am leichtesten allerdings benötige ich trotzdem sehr viel Kraft. Es fühlt sich an als würde ich die Kupplung nicht betätigen aber ich betätige sie und mehr als drauf drücken kann ich leider nicht. Nun habe ich ja den Gang mit sehr viel Kraft rein gedrückt lassen sich alle Gänge wieder sauber schalten. Ich hoffe ich habe es sehr leserlich beschrieben

Themenstarteram 27. November 2019 um 21:01

@okadererste ich gebe dir darüber morgen ein Feedback das probiere ich mal aus.

Wieviel km hat er runter? Meiner hakelt auch öfters etwas störisch, besonders im kalten Zustand. Bei meinem alten W202 hatte ich mit Erfolg das Getriebeöl gewechselt und das Schaltgestänge abgeschmiert.

Da war dann alles schon deutlich besser schaltbar.

Denke im Frühjahr werde ich dem 203 auch mal frisches Öl spendieren.

Themenstarteram 27. November 2019 um 21:24

@mk4x grade 200.000

und Bj.? Ab Mopf wurde das Getriebe, bzw. Schaltkulisse geändert

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Ich brauche Hilfe beim Mercedes w203