Forumix35, ix55, Kona, Santa Fe, Tucson & Terracan
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. ix35, ix55, Kona, Santa Fe, Tucson & Terracan
  6. Hyundai Tucson von 04/2016 mögliche Mängel?

Hyundai Tucson von 04/2016 mögliche Mängel?

Hyundai Tucson 2 (TL)
Themenstarteram 4. Januar 2019 um 11:38

Hallo zusammen,

ich möchte mir ein Tucson kaufen und schaue mir morgen einen gebrauchten beim Händler mit folgenden Daten an:

EZ 04/2016

gef.KM. 28200km

185 PS Diesel mit Automatik

Premium Ausstattung

Panoramadach

Was sind denn typische Mängel bei euren Tucsons auf die ich bei der Probefahrt und Durchsicht des Wagens achten sollte?

Grüße

Markus

 

Ähnliche Themen
24 Antworten

Achte auf die Schaltvorgänge der Automatik. Ansonsten die Wartungen abprüfen ob die alle rechtzeitig gemacht wurden. Bin mir nicht sicher ob der Motor jedes Jahr gemacht werden muss. Sollte hier überzogen worden hast du ein Problem mit der Garantie.

Bremse prüfen. Hab bei mir bei 40tkm die vorderen Bremsbeläge getauscht.

TÜV ist bald fällig.

Schau auch ob es ein deutsches oder EU Modell ist.

Der Tucson ist eigentlich unauffällig.

Themenstarteram 4. Januar 2019 um 13:35

In welchen Intervallen müssen denn die Service gemacht werden?

Wo wäre das Problem wenn es ein EU Modell ist? Womöglich aus Luxemburg?

Beim Diesel müssten es alle 24Monate/30tkm sein.

Wenn ein EU Model ohne original Wartungsheft ausgeliefert wurde hat es keine 5 Jahre Garantie.

Und wenn es ein EU Model ist können zwischen EU Zulassung und Deutscher Zulassung auch Monate vergangen sein.

Zitat:

@Bruno_Pasalaki schrieb am 4. Januar 2019 um 15:45:09 Uhr:

Und wenn es ein EU Model ist können zwischen EU Zulassung und Deutscher Zulassung auch Monate vergangen sein.

Was aber relativ egal ist da die Garantie erst ab Zulassung auf den Deutschen Halter beginnt, unser ist EU 06.2018 und auf uns zugelassen in 10.2018 und ab da läuft die Garantie.

Wichtig ist darauf zu achten das du 5 Jahre und nicht nur 2 Jahre Garantie hast, also vom Tag der Zulassung.

Ein Auto das du in Deutschland kaufst ist auch nicht zwangsläufig im gleichen Monat vom Band gelaufen.

Wenn du allerdings einen Reimport kaufst sollte er deutlich günstiger sein als ein deutsches Fahrzeug.

Man erkennt EU Fahrzeuge sehr gut an den Ausstattungsunterschieden, unser z.b. ist aus Belgien und hat selbst mit Vollausstattung kein DAB, gibts halt in Belgien nicht.

Zitat:

@comforter schrieb am 4. Januar 2019 um 17:21:05 Uhr:

Zitat:

@Bruno_Pasalaki schrieb am 4. Januar 2019 um 15:45:09 Uhr:

Und wenn es ein EU Model ist können zwischen EU Zulassung und Deutscher Zulassung auch Monate vergangen sein.

Was aber relativ egal ist da die Garantie erst ab Zulassung auf den Deutschen Halter beginnt, unser ist EU 06.2018 und auf uns zugelassen in 10.2018 und ab da läuft die Garantie.

Wichtig ist darauf zu achten das du 5 Jahre und nicht nur 2 Jahre Garantie hast, also vom Tag der Zulassung.

Ein Auto das du in Deutschland kaufst ist auch nicht zwangsläufig im gleichen Monat vom Band gelaufen.

Wenn du allerdings einen Reimport kaufst sollte er deutlich günstiger sein als ein deutsches Fahrzeug.

Man erkennt EU Fahrzeuge sehr gut an den Ausstattungsunterschieden, unser z.b. ist aus Belgien und hat selbst mit Vollausstattung kein DAB, gibts halt in Belgien nicht.

Das aktuelle Model unterscheidet sich lt. Katalog überhaupt nicht. (Belgien)

Trotzdem hat unser neuer keine Sitzlüftung, dafür aber ein Notrad.

Da der Wagen am 23.11.2018 in Belgien eine tageszulassung hattee, gilt ab da auch die 5 Jahre Garantie. Serviceheft mit händlerstempel aus Belgien.

Btw. der neue hat DAB.

Sicher das der aus Belgien ist?

Erstzulassung in Belgien am 23.11.2018.

Ne Idee wo er sonst herkommen könnte.

Woher weißt du das?

Zitat:

@comforter schrieb am 4. Januar 2019 um 17:21:05 Uhr:

Was aber relativ egal ist da die Garantie erst ab Zulassung auf den Deutschen Halter beginnt, unser ist EU 06.2018 und auf uns zugelassen in 10.2018 und ab da läuft die Garantie.

Wieso sollte die Garantie nicht mit der Erstzulassung anfangen?

Zitat:

@Bruno_Pasalaki schrieb am 5. Januar 2019 um 00:43:23 Uhr:

Woher weißt du das?

Habe die FIN abgefragt.

Bericht aus Belgien.

Zudem stand es auf den beiden großen Aufklebern.

Herstellungsland cz und zielland Belgien.

Der Wagen war noch komplett original mit Folie bedeckt, als wir ihn das erste mal gesehen haben.

Zitat:

@206driver schrieb am 5. Januar 2019 um 06:13:13 Uhr:

Zitat:

@comforter schrieb am 4. Januar 2019 um 17:21:05 Uhr:

Was aber relativ egal ist da die Garantie erst ab Zulassung auf den Deutschen Halter beginnt, unser ist EU 06.2018 und auf uns zugelassen in 10.2018 und ab da läuft die Garantie.

Wieso sollte die Garantie nicht mit der Erstzulassung anfangen?

Weil zwischen Zulassung im EU Land und Versand/Zulassung in D Zeit vergehen kann. Wenn es gut läuft sind es 14 Tage können aber auch mehrere Monate vergehen.

Also Belgien war immer bis auf DAB+ Vollausstattung. Ist schon komisch das nun keine Sitzbelüftung drin ist. Vielleicht ist es nur für gewisse Sitze verbaut z.b. Leder oder so.

Ich glaube ich hätte lieber DAB als die Sitzbelüftung gehabt.

Also wie immer bei EU Modellen gut die Ausstattungen vergleichen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen