ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Hupenknopf für Armaturenbrett - Wo kaufen und was sagt der Tüv?

Hupenknopf für Armaturenbrett - Wo kaufen und was sagt der Tüv?

Themenstarteram 5. Juni 2012 um 15:45

Hallo Leute,

da ich im Buick einen (für mich) irreperabelen Defekt/Kabelbruch des Hupenkabels vermutlich in den tiefen der Lenksäule habe, denke ich jetzt darüber nach einfach einen extra Hupenknopf am Armaturenbrett anzubringen.

Seit dem ich das Auto besitze habe ich noch nie gehupt.... das vermisse ich - gerade wo ich weiß was für einen tollen Klang die Ami-Hupen machen (der PA hat 4 Stück) :(

Ich habe wirklich alles schon durch und habe die Stromversorgung der Hupen bis zur Lenksäule verfolgt...der Fehler scheint da drin zu sein... Lenkrad hatte ich auch schon ab, Hupenknöpfe und Schleifring alles unauffällig.

Ich habe mich immer Gegen den Gedanken gesträubt so einen dämlichen Knopf irgendwo am Armaturenbrett anzubringen aber mittlerweile bin ich echt soweit, dass es mir egal wäre.

 

Meine Fragen dazu wären folgende:

1. Weiß jemand wo man einen KFZ-Schalter/Knopf kaufen kann, der wie eine "Türklingel" funkioniert?

( also generell auf "Aus"-Stellung und nur durch drücken auf "An")

2. Hat irgendjemand hier vielleicht Erfahrungen mit "externen" Hupenknöpfen die nicht am Lenkrad sind:

Wie sieht der TÜV das? Gibt es dafür überhaupt gesetzliche Vorgaben wo der sein muss?

 

Ich habe bei Conrad diesen Knopf gefunden der mir gefallen würde: Link - > Drucktaster

Bin nicht sicher aber ich glaube dieser rastet ein...

Bin mal gespannt ob mir jemand weiterhelfen kann, ich danke schonmal!

Beste Grüße

TX

Beste Antwort im Thema
am 5. Juni 2012 um 18:16

also mein tüv des vertrauens hatte nix dagegen... aber, er sollte so angebraucht sein das er schnell und ohne verränkungen zu erreichen ist. die hupe dient ja zur warnung in der anliegenden sekunde. wenn du jetzt erst auf tauchstation gehst und den kopf nicht blind findest, ist die gefahrensituartion ja schon nen strassenzug weitergefahren...

bau dir nen busser aufs amaturenbrett damit du auch voll draufhauen kannst, wenn vor dir mal wieder einer schläft....mfg chevydirk

27 weitere Antworten
Ähnliche Themen
27 Antworten

Ich hätte so einen Buzzer wie bei einer Quizshow genommen, da haut man in einer Gefahrensituation bestimmt nicht daneben ;)

Wie ihr auf den beiden Fotos seht, hat mein Vorgänger das Problem im Regal nicht sehr elegant, aber doch praktisch gelöst. Seinen ursprünglichen Kippschalter hab ich durch einen roten Taster ersetzt. So gewinnt man zwar keinen Schönheitspreis, aber man kommt auch in hektischen Situationen gut mit dem Daumen dran, was bei der Armaturenbrett-Variante wohl nicht immer gut möglich ist.

Unsere MFK (= CH-TÜV) hat das problemlos akzeptiert.

Horn1
Horn2

Mann... Mann... DAS nenne ich mal "GEFRICKELT"! :o

Gruß SCOPE

Direkt beim nächsten Fast and the Furious anmelden...NOS Taste ist vorhanden ;)

Zitat:

Direkt beim nächsten Fast and the Furious anmelden...NOS Taste ist vorhanden

 

Genau das hat mein Sohn dazu auch gesagt :D

 

...aber praktisch ist die Lösung schon. Um den Originalzustand herzustellen müsste ich die ganze Airbag-Einheit tauschen. In der Werkstatt für so ein Auto zu teuer und einen günstigen Ersatz von Ebay zu verbauen trau ich mich nicht.

Themenstarteram 10. Juni 2012 um 12:39

So Bestellung von Conrad ist gestern geliefert worden.

Danke nochmal ArmuS, also der Drucktaster funktioniert genauso wie ich wollte, wie ein Türklingelknopf ;)

Jetzt bin ich aber etwas verwirrt, denn der Knopf hat 4 Kontakte unten und nicht 2 wie ich glaubte!

Brauche ich da wirklich alle 4 Kontakte? Ne oder?

Siehe Anhang

Foto1131

Ach der ist das, den habe ich als Schalter beleuchtet. Es gibt 1,2,3,4. Du kannst damit beide Leitungen unterbrechen... Also braun und blau. Musst du aber nicht, du kannt auch auf einer der beiden Seiten nur Plus unterbrechen 1+2 / 3+4. Mach dir Kabelschuhe auf die Leitung und verlöte sie nicht am Steckkontakt, so kannst du probieren wie es geschaltet wird. Notfalls erst mal mit ner Batterie und einer Birne.

Gruß SCOPE

Themenstarteram 24. Juni 2012 um 14:12

So Projekt Hupe ist dieses Wochenende fertig geworden! :) Wollte mich ja nochmal melden wenn es soweit ist!

Hier das Ergebnis! Bin sehr zufrieden. :cool:

--> Bild Knopf

--> Hupen Beifahrerseite

--> Hupen Fahrerseite

--> Video

 

Leider war der Spaß nur von kurzer Weile: Ich brauche nochmal eure Hilfe!

Zuerst ging die eine Seite der 4 Hupen nicht mehr, kurze Zeit danach brannte die Sicherung durch! :(

Jetzt habe ich die Sicherung 25A mit einer 30A die ich noch hier liegen hatte ersetzt. Trotzdem funktioniert die eine Seite nicht mehr! Ich habe alle Kontakte auf der Seite kontrolliert, die Kabel sind gut miteinander verbunden, alles okay! :confused:

Ich vertstehe nicht wo der Fehler liegen könnte? Hat jemand einen Tipp?

Hatte vorher 2 Hupen drin - auf jeder Seite eine - und habe mit Stromdieben auf jeder Seite eine Hupe "angezapft" und dann die andere danebengesetzt. Es gab beim Park Avenue optional damals 4 Hupen verbaut...scheint aber doch zu starker Stromverbrauch gewesen zu sein.

Wirst du wohl den Taster gegrillt haben. Und bei Problemen einfach ne dickere Sicherung rein ist keine gute Idee. Leistung geteilt durch 12V ergibt die Stromaufnahme in Ampere. Gibst du ein paar Prozent drauf und weisst was für eine Sicherung reingehört.

Neuer Taster rein und den ein Relais schalten lassen. Den Arbeitsstromkreis dann über die Lastkontakte des Relais schalten.

Themenstarteram 24. Juni 2012 um 17:32

Hallo astrodriver,

den Drucktaster kann ich nicht gegrillt haben, da die Hupen auf der Beifahrerseite ja immernoch gehen bei Betätigung. ;)

Die 30A Sicherung ist nur zum Übergang und eher eine Notlösung.

Ich habe das Kabel, dass vom Relais zur Lenksäule kommt, mit dem Drucktaster verbunden und von dem Drucktaster aus geht ein Kabel an Masse. Was normalerweise der Hupenknopf am Lenkrad machen würde. Drücke ich den Knopf, geht das Kabel an Masse, das Relais klackt und es hupt.

Der Stromkreis wird dann doch schon über das Relais geschaltet wie du sagst oder verstehe ich das falsch? Bin in Sachen Elektrik nicht der Experte..

Dann ist ja alles gut, wenn du da das alte Relais weiter benutzt hast.

Vielleicht hat eine Hupe den Geist aufgegeben und einen Masseschluß. Das würde die verheizte Sicherung erklären. Mal alle Hupen abklemmen und durchmessen.

Themenstarteram 2. Juli 2012 um 15:46

Hallo astrodriver,

vielen Dank nochmal für deine Hilfe! ;)

Heute hatte ich die Zeit nochmal nachzusehen:

Ich denke die 2 Hupen auf der Fahrerseite sind kaputt.

Ich habe die Stecker der Hupen auf der Beifahrerseite rausgezogen und die 30A Sicherung wieder durch die normale 25A Sicherung ersetzt.

Ich habe den Knopf mehrmals gedrückt und das Relais klacken gehört, doch aus den Hupen kam allerhöchstens ein Knistern... Die Sicherung brannte diesmal nicht durch.

Heißt doch das die Hupen defekt sind oder?

Wäre echt ärgerlich, da es die Delco Remy Hupen auch nicht an jeder Ecke gibt.

Frag mich wie das passieren konnte!

Themenstarteram 4. Juli 2012 um 17:17

Nochmal ein Update:

Die Hupen sind glücklicherweise nicht beide kaputt. Eine der zwei F-Note Hupen scheint den Geist aufgegeben zu haben. Jetzt hupe ich mit 2x A-Note und 1x F-Note der Delco Remy Hupen.

Hier ein Video wie es sich nun anhört.

http://youtu.be/PR9fhM_HTzg

Ich bin zufrieden und werde es, bis ich vielleicht doch irgendwann mal eine C-Note und D-Note Hupe auftreiben kann, so belassen ;)

Danke nochmal an alle für die Hilfe!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Hupenknopf für Armaturenbrett - Wo kaufen und was sagt der Tüv?