ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Chhevrolet Caprice kaufen

Chhevrolet Caprice kaufen

Themenstarteram 27. Februar 2008 um 22:30

Liebe Forengemeinde

Erstmal, ich hoffe, ich bin hier richtig, falls es im falschen Forum ist, bitte verschieben.

Zweitens, ich weiss es gibt noch einen Chevrolet-Sammelthread. Allerdings sind da über 80 Seiten und dieser Thread ist speziell um Kauftipps zu beschaffen recht unübersichtlich.

Nun aber zum Thema:

Ich spiele mit dem Gedanken, mir einen Chevrolet Caprice zu kaufen.

Diese Autos sind mitterweile relativ günstig zu erwerben im Vergleich zu anderen Autos.

Allerdings denke ich mir, gibt es sicherlich noch einige Sachen, die man wissen muss, wenn man so ein Auto kauft.

- Welche Stellen sind besonders Rostgefährdet und wo sollte man speziell schauen?

- Wie Anfällig sind Motor und Getriebe (Laut Berichten sollen die aber sehr zuverlässig sein)

- Welche Baujahre sind grundsätzlich zu meiden (aufgrund Mängel die später behoben wurden oder Verschlechtverbesserungen)

- Vom Chevrolet Caprice Station gibt es noch zwei weitere Marken, welche aber genau das gleiche Auto sind - der Buick Roadmaster und der Oldsmobile Custom Cruiser. Ist eines dieser Autos, falls in Europa erhältlich, besser als der Chevrolet, da andere Hersteller ev. kleinere Änderungen vornehmen um das Auto als ihr Produkt zu verkaufen.

- Inwiefern unterscheiden sich die Modelle 1965-76/77-90/91-96? Technisch, Qualikativ, Quantikativ (Optisch weiss ich)

- Andere wichtige Sachen, die ich nicht erwähnt habe.

Was den Spritverbrauch anbelangt, da braucht ihr mir nichts zu sagen. Denn a) bin ich nicht grün und b) weiss ich dass es teuer kommt aber man gönnt sich sonst nichts^^.

Danke für viele hilfreiche Tipps.

Gruess Chevron

Ähnliche Themen
13 Antworten

Hi,

viele Fragen zum Anfang! Gegenfrage: welches Baujahr soll es denn eigentlich sein und eher ein Kombi oder eine Limousine? Wie sieht Dein Budget hierfür aus?

Dass es Caprice'n mittlerweile schon ziemlich günstig gibt, stimmt, aber die Günstigen sind auch die Schlechten!!!! Willst Du was zum Basteln haben, oder willst Du Dich reinsetzen und direkt losfahren können?

Gruß

Regina

Themenstarteram 27. Februar 2008 um 23:09

Also ich tendiere auf einen Kombi.

Das Baujahr, das ist eben so eine Frage, ich brauche nicht unbedingt einen der wegen des Jahrganges speziell gesucht ist, sondern möchte lieber einen der qualikativ gut ist.

Wie ich schon angetönt habe, gab es mit den Jahrgängen Verbesserungen und ev. auch Verschlechterungen.

Vom optischen her gefallen mir diese zwischen 77 und 90 am besten und möchte grundsätzlich auch mehrheitlich von so einem ausgehen.

Wenn ihr jetzt sagt, dass die 90 - 96 (oder auch die 65-76er) so viel besser sind, dass es sich lohnt dafür mehr auszugeben und/oder länger zu suchen bin ich durchaus auch flexibel, eines aus diesen Jahrgängen zu nehmen.

Es wäre toll wenn ich, sagen wir mal, nicht allzuviel dran machen müsste, da ich in Sachen Autoreparaturen nicht sehr viel Erfahrung habe und in dieser Hinsicht fürchte, dass ich am Schluss, aufgrund meines Unwissens vieles in der Werkstatt machen lassen müsste und somit im endeffekt gleich viel, oder mehr bezahle, wie wenn ich es fixfertig kaufe.

Das bestimmt auch das Budget. Ich habe diesbezüglich auch relativ wenig Ahnung. man sieht solche Autos für 2500€, welche auf den ersten Blick noch recht schön aussehen.

(Es gibt auch welche für um 120€, ohne Motor und Getriebe)

 

Hallo

Also. wenn Du nen Kombi möchtest in den Du dich reinsetzten kannst und losfahren, der wenig/keinen Rost hat und keine Bastelbude ist dann mußt Du mit wenigsten 4.5oo € rechnen. Wir hatten erst vor kurzem hier das Thema, daß jemand nen Rat haben wollte bezüglich des Kauf`s eines Kombis. Diejenige wollte uns auch nicht glauben das es für 3.500 nix vernünftiges gibt. Hat sich dann trotzdem zwei angesehen und man hat nie wieder was von ihr gehört. Wirklich gute Kombis gibt es meiner Meinung nach erst ab 5.000 aufwärts.

Ich weiß nicht ob das ein Thema für dich ist: die Kombis bis 1990 lassen sich nicht auf D 3 umrüsten. Mit den Kombis ab 1991 geht das aber wohl.

Gruß

Jörg ( Kombi u. Limobesitzer )

Themenstarteram 28. Februar 2008 um 9:12

Danke viel mal STS-Northstar, diese Preisbasis ist schonmal etwas was mir sehr hilft. 5000€ oder 8000 SFr. (Ich nehme mal an, der Preis ist in der Schweiz umgerechnet gleich)

Was ist D3, auf die sich die Autos ab 91 umrüsten lassen?

Bei uns in der Nähe stehen zwei Chevrolet Caprice (oder Allgemein, wenn ich an einen solchen Amerikaner heranlaufe). Wenn ich diese anschauen ginge, an welchen Stellen sollte ich bei denen ein besonders Augenmerk werfen?

Danke und Gruss

Dani

Ah ein Schweizer, sehr sympatisch. Meine beiden Caprice sind auch aus der Schweiz. Dann ist das mit der Abgasnorm für dich nicht interessant da eure Straßensteuer ja nach Gewicht geht.

Welche Autos hast Du denn im Auge ?

Jörg

Hallo

habe mal gehört das in der Schweiz die Fahrzeuge mit "schlechten" Abgaswerten nach einem Besitzerwechsel nicht mehr zugelassen werden können?

Dort schon geschaut?

http://www.drive-in.ch/

Kein Kombi, aber schöner Zustand:

http://cgi.ebay.de/...goryZ150034QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

Themenstarteram 28. Februar 2008 um 23:08

Zitat:

Original geschrieben von STS-Northstar

Welche Autos hast Du denn im Auge ?

Wie meinst du das, welche Autos? Meinst du jetzt Konkret Angebote oder Modelle?

Konkrete Angebote habe ich noch keine, bin erst noch in der Informationsbeschaffungsphase und möchte mir in dieser Hinsicht etwas Zeit lassen mit dem Kauf, da ich mich sehr ungerne in etwas reinstürze und am Schluss ein billiges Auto mit hohem Reperaturbedarf und mangelndem Budget da stehe.

Wenn ich jetzt Modelle auflisten soll, dann sind es die Chevrolet Caprice von 1977 - 1990 und die Baugleichen Modelle von Buick, Oldsmobile, Cadillac.

Jedoch je länger ich mich umschaue, desto mehr kommt für mich auch ein Caprice von 1991 - 1996 in frage.

Aber es muss für mich defintiv ein Kombi sein. Stufenhecks kommen mir nicht ins Haus (na gut, wenn ich einen Stufenheckami geschenkt bekäme, würd ich den auch nehmen ;) )

Und danke, Zuckerbäcker für deinen Link, den kannte ich echt nicht

 

Riekmann hat auch immer schöne Fahrzeuge im Angebot - allerdings etwas hochpreisig.

Kannst ja mal stöbern

http://www.automobile-riekmann.at/.../...master_station_1996_weiss.htm

http://www.automobile-riekmann.at/.../...caprice_kombi_1991_silber.htm

Themenstarteram 2. März 2008 um 23:21

Zitat:

Original geschrieben von zuckerbaecker

http://www.automobile-riekmann.at/.../...master_station_1996_weiss.htm

Wow, das wäre mal ein Auto nach meinem Geschmack

Hi Chevron,

die Preise fuer die 1. bis 3. Generation der Caprice steigen eher als dass sie sinken und die Gebrauchtwagenpreise sind in der Schweiz im Vergleich zu Deutschland hoeher.

Dafür sind die Autos in der Schweiz auch deutlich besser.....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Chhevrolet Caprice kaufen