ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Huk will T6 nur mit hoher SB versichern

Huk will T6 nur mit hoher SB versichern

Themenstarteram 4. März 2016 um 7:58

Hallo zusammen,

da mein T6 G6 irgendwann im April kommt, habe ich schon mal bei meiner alten Versicherung "Huk24" den Antrag gestellt mit wie bisher VK300 und TK150€ SB gestellt. Mir wurde allerdings nur SB 1.000,- VK und SB 500,- TK bestätigt. Auch das Drohen die weiteren 2 Fahrzeuge (Motorrad und Wohnwagen) zu kündigen hat leider nichts gebracht.

Da nicht jede Versicherung den Umfang bietet, den ich gerne hätte, bin ich auf Hilfe angewiesen.

Ich habe jetzt versucht mehrere Versicherer zu vergleichen, da mir einige Dinge wichtig sind wie z.B.

+ Verzicht auf die Einrede der groben Fahrlässigkeit

+ Kein Abzug neu für alt

+ Neuwertentschädigung für 24 Monate (Diebstahl und Totalschaden)

+ Keine Werkstattbindung

+ Auslandsschadenschutz

+Tierbiss mit Folgeschäden

+ Keine verschärfte Rückstufungstabelle im Schadenfall

+ Lawinen und Dachlawinen, sowie Muren

Derzeit finde ich die VHV mit Klassik Garant Exklusiv sehr gut. Die deckt das oben zwar alles ab, hat aber folgende Einschränkungen bei denen ich mir nicht sicher bin ob man die braucht:

- keine Erdbeben versichert

- keine Folgeschäden Kurschluß versichert, Folgeschäden Tierbiss nur bis 2.000 Euro

+ dafür aber Fährschäden versichert, Schlingerdeckung für Anhänger versichert (habe selber Wohnwagen!)

+ und sie bieten eine LeistungsUpdateGarantie

Könnt ihr mir Versicherer empfehlen? Die meisten decken nicht alles ab.

Danke

Ähnliche Themen
36 Antworten
am 8. März 2016 um 12:01

Eigenschaden: Ich beschädige mit meinem FZG ein anderes Fahrzeug/Fahrad meiner Familie. Ich beschädige meine Garage/Garagentor usw.! Kommt öfter vor als man denkt. ;)

am 8. März 2016 um 13:49

Dann würde ich eher zur VHV neigen, im Moment. In der Zeit, wo die 36 Monate Neuwertentschädigung relevant sind (also nach Ablauf der 24 Monate bei der VHV kann man sich ja neu Orientieren.

Ich persönlich habe alle meine PKW bei der Alten Leipziger versichert (nur Classic), da ich schlicht von der Abwicklung mit festen Ansprechpartnern überzeugt bin. VHV hat bis auf Großschäden nur Ringnummern.

am 8. März 2016 um 14:34

Jeder bevorzugt irgend eine Versicherung. Meist bis es Probleme gibt. ;)

Wichtig sollte sein, dass man einen Ansprechpartner hat oder es Online funktioniert, was man eben bevorzugt und das der Versicherungsumfang so ist, wie man es sich vorgestellt hat.

Vergleichen ist nicht ganz einfach, da helfen manchmal Vergleichsportale oder große bzw. gute Makler. Letztere haften auch bei Beratungsfehlern. Dort sagen/eintippen auf was es einem Ankommt und die sollen dann die günstigste Versicherung raus suchen. Man muss ja nicht die günstigste nehmen, sondern von den günstigen die die einem am ehesten zusagt. :) :) :)

Themenstarteram 8. März 2016 um 15:16

Zitat:

@Mimro schrieb am 8. März 2016 um 14:16:07 Uhr:

Ich persönlich habe alle meine PKW bei der Alten Leipziger versichert (nur Classic), da ich schlicht von der Abwicklung mit festen Ansprechpartnern überzeugt bin. VHV hat bis auf Großschäden nur Ringnummern.

Was heißt das mit den Ringnummern?

Zitat:

@sixpack1977 schrieb am 8. März 2016 um 15:16:16 Uhr:

Zitat:

@Mimro schrieb am 8. März 2016 um 14:16:07 Uhr:

Ich persönlich habe alle meine PKW bei der Alten Leipziger versichert (nur Classic), da ich schlicht von der Abwicklung mit festen Ansprechpartnern überzeugt bin. VHV hat bis auf Großschäden nur Ringnummern.

Was heißt das mit den Ringnummern?

Keine festen Ansprechpartner, sondern Servicenummern, bei denen mit Glück zwar meistens jemand hingeht, aber normalerweise nicht die gleiche Person.

 

Schlingerdeckung ist bei AL Comfort mitversichert (A 2.2.2.7) und auch die Schutzbriefleistungen sind umfangreich. Müsstest mal schauen, was Dir im Vergleich zum Auslandschadenschutz fehlt.

 

Ich habe eine gute Synopse mit den Bedingungen, die ich allerdings nur per Email übermitteln kann. Bei Interesse einfach PN.

Kein Mitarbeitertarif mit den üblichen Vorteilen vorhanden, sie z.B. SB Null zum Preis von 300/150 regulär abzüglich 30% Rabatt auf den normalen Tarif.

Eine große Versicherung mit einem A am Anfang und Z am Ende hat mir als Mitarbeiter das Auto damals so versichert. Würde mich dahingehend doch einmal informieren und nicht vom normalen Kunden ausgehen, auch wenn man Dir sagt, es gibt keinen Assekuranztarif, den willst du ja auch nicht, du willst den Mitarbeitertarif.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Huk will T6 nur mit hoher SB versichern