ForumKarosseriearbeiten & Lackierungen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Karosseriearbeiten & Lackierungen
  6. hilfe! vorgehen bei Karosserie und Lackschäden

hilfe! vorgehen bei Karosserie und Lackschäden

Themenstarteram 30. Juli 2013 um 2:10

Hallo,

ich weiß jetzt nicht ob ich im richtigen Forumsabschnitt gelandet bin oder nicht. Ich stell jetzt einfach mal meine Frage:

Ich (momentan 20 Jahre alt) habe gestern (29.07.) einen kleineren Autounfall verursacht. Ich war mit dem Wagen meines Vaters unterwegs, wurde von einem Hagelsturm überrascht und wollte das Auto dann schnell in Sicherheit bringen...ich fand leider nur eine kleine Hütte, in der ich dann das Auto folgendermaßen hängen gelassen hab (ok immer noch besser als ein total verdelltes Dach und einer kaputten Windschutzscheibe). -> siehe Bild, was ich hochgeladen habe.

Wie ihr sehen könnt, ist sowohl ein größerer Karosserieschaden dabei rausgekommen als auch ein kleiner Lackschaden den ich aber hoffentlich mit einem Lackstift ausmerzen kann. Die Farbcode Nr. konnte ich zum Glück schon rausfinden. Um den Karroserieschaden bei einer Werkstatt richten zu lassen lohnt sich kaum, da der Wagen mehr als 1500€ Wert so oder so nicht mehr hat.

Jetzt ist meine Frage an euch (also die, die etwas mehr Erfahrung mit Karroserieschäden haben als ich. Bin nämlich schlichtweg absoluter Laie auf diesem Gebiet):

Wie gehe ich bei so einem Schaden am besten vor, d.h. wie merze ich das am besten aus ohne damit zur Werkstatt zu gehen? Ich bin durchaus bereit dafür 200-300€ zu investieren (also in das benötigte Werkzeug) um den Karroserieschaden (wenigstens halbwegs) auszumerzen. Klar wird es dann nicht wie von der Werkstatt her aussehen aber darum geht es auch nicht. Nur so wie es gerade aussieht kann es auch nicht bleiben...

Habt ihr mir einige Tipps, wie ich das am besten anstelle UND vor allem, auf was ich achten muss, wenn ich so etwas in Eigenarbeit reparieren will?

Vielen Dank im Vorraus für jeden Tipp,

(falls ihr noch weitere Bilder brauchen könntet, die euch weiterhelfen würden sagt bescheid, dann mach ich noch weitere Bilder vom Schaden)

lg Jonas

Lack und Karroserieschaden am Auto
Beste Antwort im Thema

Hallo!

Wenn ich das richtig sehe handelt es sich um einen Mondeo MK3 .

So wie es aussieht brauchst Du entweder ne Menge Spachtelmasse oder eine neue Stoßstange + Kotflügel.

Das mit dem spachteln ,zumindest am Kotflügel ,wird wahrscheinlich ein sinnloses Unterfangen ,deshalb rate ich Dir die Stoßstange zu reparieren und den Kotflügel zu tauschen.

Für die Demontage und weitere Tipps biste im Ford Mondeo MK3 Forum besser aufgehoben.

Einen gebrauchten Kotflügel bekommste mit etwas Glück sogar in deiner Wagenfarbe z.B. in der Bucht für schon 40-50€ ,und Spachtelmasse beim Baumarkt bzw Teilehändler.

Für die Stoßstange solltest Du Glasfaserspachtel bzw auch eine Glasfasermatte besorgen ,die Stoßstange demontieren und dann die Matte von der Innenseite am Riss ansetzen und von der Vorderseite dann zuspachteln .

Beischleifen anschliessend mit 500er Papier und dann immer feiner bis 2000-3000 nassschleifen bis es glatt ist.

Dann mit Füller (Primer) drüber ,wieder anschleifen ,grundieren und dann lackieren.

Wenn selbst lackieren nicht möglich ist ,der zu lackierende Schaden (Teillackierung) wird beim Lackierer ca .200-400€ kosten (Kotflügel wenn nötig ,und Teil der Stoßstange) .

mfg

 

10 weitere Antworten
Ähnliche Themen
10 Antworten

Hallo!

Wenn ich das richtig sehe handelt es sich um einen Mondeo MK3 .

So wie es aussieht brauchst Du entweder ne Menge Spachtelmasse oder eine neue Stoßstange + Kotflügel.

Das mit dem spachteln ,zumindest am Kotflügel ,wird wahrscheinlich ein sinnloses Unterfangen ,deshalb rate ich Dir die Stoßstange zu reparieren und den Kotflügel zu tauschen.

Für die Demontage und weitere Tipps biste im Ford Mondeo MK3 Forum besser aufgehoben.

Einen gebrauchten Kotflügel bekommste mit etwas Glück sogar in deiner Wagenfarbe z.B. in der Bucht für schon 40-50€ ,und Spachtelmasse beim Baumarkt bzw Teilehändler.

Für die Stoßstange solltest Du Glasfaserspachtel bzw auch eine Glasfasermatte besorgen ,die Stoßstange demontieren und dann die Matte von der Innenseite am Riss ansetzen und von der Vorderseite dann zuspachteln .

Beischleifen anschliessend mit 500er Papier und dann immer feiner bis 2000-3000 nassschleifen bis es glatt ist.

Dann mit Füller (Primer) drüber ,wieder anschleifen ,grundieren und dann lackieren.

Wenn selbst lackieren nicht möglich ist ,der zu lackierende Schaden (Teillackierung) wird beim Lackierer ca .200-400€ kosten (Kotflügel wenn nötig ,und Teil der Stoßstange) .

mfg

 

Hallo

das mit dem Lackstift halt ich für nen Gag , sorry .... :-)

wenn du keinen Plan vom Lackieren hast - lass es bitte, und Glasfaser hat an der Stoßstange

nichts verloren - da gibts anderes rep, Material.

Tipp:

besorg dir die Teile gebraucht - und lass die preisgünstig Lackieren -

den Umbau wirst ja hoffentlich hinbekommen

lg

wolfmuc

Hallo,

Für mich ist das ein Fall für eine Karosseriewerkstatt das heißt also ein Fachmann. Sonst würde ich den Wagen einfach so lassen. Seelze 01

Zitat:

Original geschrieben von wolfmuc01

Hallo

das mit dem Lackstift halt ich für nen Gag , sorry .... :-)

wenn du keinen Plan vom Lackieren hast - lass es bitte, und Glasfaser hat an der Stoßstange

nichts verloren - da gibts anderes rep, Material.

Tipp:

besorg dir die Teile gebraucht - und lass die preisgünstig Lackieren -

den Umbau wirst ja hoffentlich hinbekommen

lg

wolfmuc

Das würde ich auch so unterschreiben. Spachtelmasse oder sonstiger Kram wird eng bis nix. Der Kotflügel ist teils kaltverfestigt. Also Tipp annehmen und zum Teilehändler/-verwerter fahren, lacken lassen und fertig.

Lackstift? Ha ha, der war echt gut! :p:p:p:p

mfg

Kotflügel neu einschweißen und lackieren, dazu Stoßfänger schleifen und lackieren, gehe mal von 1500 Euro + x aus , da hättest Du besser Papas Hocker durch den Hagel gefahren , denn dann hätte die Teilkasko das bezahlt , anstatt ihn jetzt platt zu fahren, denn da gibt es nichts :confused:

Kotflügel einschweissen? Der ist doch geschraubt, also halb so wild. Also ich würd mir bei E-Bay, Verwertern usw. einen gebrauchten Kotflügel und nen Stoßfänger im gleichen Farbton suchen und dranschrauben. Dazu ein Buch a la So wirds gemacht oder ne Anleitung aus dem Netz. Für 300 Euro sicher machbar. Das dann die Farbtöne nicht mehr ganz passen, damit muß man dann halt leben. Angleichen kann das nur ein professioneller Lackierer.

Zitat:

Original geschrieben von wolfmuc01

Hallo

wenn du keinen Plan vom Lackieren hast - lass es bitte, und Glasfaser hat an der Stoßstange

nichts verloren - da gibts anderes rep, Material.

lg

wolfmuc

Nur weil es anderes Material dafür gibt bedeutet das noch nicht das Glasfaser an einer Stoßstange nichts verloren hat...

Als würde sich die Stoßstange davon auflösen oder der Spachtel wäre nicht schleifbar ,oder wo ist das Problem??

Habe bis jetzt noch keine negativen Erfahrungen damit gemacht ,und ich habe schon einiges z.B. an meiner Enduro so geflickt ,was auch bis heute hält!

Und da herrscht einiges mehr an Vibrationen als an so einer Stoßstange!

Bei manchen kommentaren kann man(n) echt nur denn kopf schüteln.

Aber die meisten haben schon recht. Für 200 bis 300€ ist so ein schaden locker repariert, sogar für weniger wenn man beziehungen hat. An TE, such dir so einen Kotflügel beim Verwerter oder in der Bucht. Hast sogar sehr gute chancen das du sogar einen in deiner farbe findest. Und an die Stoßstange lass lieber einen ran der sich auskent denn bevor du jetzt das ganze Material kaufst was du braucht bist du schnell bei 50€ dabei. Ein Lackierer verlangt für so einen schaden nicht mehr als 80-90€;)

Themenstarteram 30. Juli 2013 um 18:00

Vielen vielen Dank erstmal an ALLE für die schnelle Hilfe in meinem Problem ;)

Hat mir denn jemand eine gute Adresse (Internetseite) von einem Verwerter, der gebrauchte KFZ-Teile für den Ford Mk3 verkauft? Der Farbcode von meinem Mk3 lautet Y3.

Bin auf der Suche nach vorrangig einem neuen Kotflügel rechts und, wenn es den günstig wo geben sollte, einer Stoßstange.

MfG, Jonas M.

Frag mal hier. Klick

mfg

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Karosseriearbeiten & Lackierungen
  6. hilfe! vorgehen bei Karosserie und Lackschäden