ForumZafira B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Zafira
  6. Zafira B
  7. Hilfe für Fehlersuche Ladedruckregelung

Hilfe für Fehlersuche Ladedruckregelung

Opel Zafira B
Themenstarteram 1. Mai 2019 um 16:39

Zafira B BJ 2009 1,9 Diesel Z19DTH

Hallo,

nach Leistungsverlust an meinem Fahrzeug habe ich meinen Fehlerspeicher ausgelesen.

P2279 Ansaugsystem Undichtigkeit erkannt und

P0234 Ladedruckregelung Negative Abweichung.

Nach dem ich hir im Forum ein wenig gelesen habe, habe ich mir einen neuen AGR bestellt.

Bein Tausch des AGR habe ich gesehen, dass das Gestände der Drallklappen abgeflogen ist. Die Drallklappen waren auch ausgeschlagen. Also einen neune Saugrohrmodul bestellt und eingebaut.

Der Fehler mit dem Ansaugsystem ist seit dem weg aber der Fehler mit der Ladedruckregelung ist geblieben.

Aber diesmal mit Positive Abweichung.

Als nächste wurde der Druckwandler und der Ladedrucksensor getauscht. Brachte aber leider auch kein Erfolg.

Geprüft habe ich dann die Unterdruckpumpe. Schlauch abgesteckt und Finger drauf gehalten, es war deutlich ein Saugen zu Spüren. Den abgezogenen Schlauch habe ich mal in den Mund genommen und daran gesaugt und mit der Zunge den Schlauch verschlossen. Es war keine Undichtigkeit zu Spüren.

Dann habe ich noch heute den Schlauch vom Luftfilterkasten zum Turbo abgeschraubt. Turbo hat keinen Lagerschaden und das Lüfterrad ist auch noch dran.

Gestänge von der Unterdruckdose bewegt sich beim Starten nach unten. Wenn man Gas gibt ändert sich aber an der Stange nichts. Weiss nicht ob das so richtig ist.

In der Stadt ist kein Leistungsverlust Spürbar.

Wenn ich aber auf der Bahn beschleunige geht bei etwa 120 km/h das Fahrzeug in Notbetrieb.

Bitte un Vorschläge, was ich noch überprüfen kann.

28 Antworten

Hast du dir die Schläuche zwischen Unterdruck-Pumpe und Turbolader genau angesehen? Da reicht schon ein Haarriss für die Meldung. Gerne passiert das an der Verbindungen zu Teilen/Metallrohren des Unterdrucksystems.

 

Druckluft rein und Lecksuchspray oder Spucke nutzen.

 

Ps: wo kommen die neu eingebauten Sensoren her? Erstausrüster oder Nachbau?

am 1. Mai 2019 um 16:51

@Baros77

 

Hallo

Hast du schon mal den unterdruck direckt an der Dose Turbolader gemessen muss im leerlauf mindestens 0,7 bar sein .

Wenn ja dann ist die VTG-Verstellung im Turbolader defekt,wenn nein prüf die Leitungen die zur Unterdruckpumpe führen.

Themenstarteram 1. Mai 2019 um 17:12

Sensoren sin Nachbauteile. Werde mal Versuchen den Druck an der Dose zu messen.

Im Stand hatte ich noch Folgende Werte mit meinem Diagnosegerät:

Ladedruck 100-134kPa 1,62- 2,13 Volt.

Ladedruckregelventil 50,2-51,4 %

Ladedruckbefehl 104 -129 kPa

Je nach Qualität könnten auch die Sensoren falsche Werte ausspucken. War bei mir so. Immer ab 2000 U/min NOTLAUF

Wie sehen die drallklappen aus ? Also da wo die Stange drauf kommt .....

Alles versaut ?

Dann brauchst du neue ansaugbrücke....da pfeift es raus.

Drallklappen
Themenstarteram 2. Mai 2019 um 6:13

Ansaugbrücke / Saugrohrmodul habe ich bereits getauscht.

Ach sorry..... überlesen....

Hast du schon mal an de EPW gedacht ?

Die gehen gerne kaputt mit der Zeit.... bei eBay neu Marke 35 eu

Themenstarteram 2. Mai 2019 um 13:42

EPW / Druckwandler wurde auch bereits getauscht.

Epw richtig "beschlaucht" ?

Haste evtl verkehrt angesteckt ? Gabs auch schon....

Sensoren nur Markenware verwenden.... kein chinesium oder Metzger schrott

Themenstarteram 3. Mai 2019 um 17:26

Schläuche vom EPW habe ich vorher markiert, kann sie also nicht vertauscht haben.

Ein Kollege von mir meinte das es am LMM liegen könnte.

Ich habe versucht den LMM durchzumessen.

An einer Leitung sin 12 Volt.

An der zweiten 0,7 mVolt.

Am dritten 7 Volt.

Am vierten 5 Volt.

Laut meinen Recherchen sollte sich eine Spannung an der zweiten Leitung zwischen etwa 0,7 und 4,5 Volt messen lassen.

Kann das einer Bestätigen

So ein LMM kostet ja über 200 Euro.

am 3. Mai 2019 um 17:34

@Baros77

Ja,kann ich bestätigen. Hast du die Schlüsselnummer ? Dann kann ich nochmal gucken,ob ich die auch günstiger bekomme von Bosch

Themenstarteram 3. Mai 2019 um 17:54

0035 AEN

am 3. Mai 2019 um 18:57

@Baros77 Ich habe wohl welche gefunden,aber nicht von Bosch.

 

Ich hätte 3 zur Auswahl.

 

1. Hitachi Luftmassenmesser 151,01€ (kostenloser Versand)

 

2. NGK Luftmassenmesser

195,17€ + (6,90€ Versand)

 

3. Pierburg Luftmassenmesser

206,75€ (kostenloser Versand)

 

Alle 3 Luftmassenmesser sind Erstausrüster Qualität.

 

Gruß Klemmi1997

am 4. Mai 2019 um 12:50

@Baros77 Link kann ich dir gerne PN schicken.

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Zafira
  6. Zafira B
  7. Hilfe für Fehlersuche Ladedruckregelung