ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Hilfe bemi EU Autokauf mit Zulassung in Dänemark ohne KM

Hilfe bemi EU Autokauf mit Zulassung in Dänemark ohne KM

Themenstarteram 15. Februar 2020 um 17:03

Hallo,

ich beabsichtige den Kauf eines VW Arteon. Dieser ist ein Dänisches FZG, dieser wurde 12/2019 in Dänemark zugelassen und wurde im Feb 2020 nach Deutschland zu einem größerem Händler (Autohaus Neuwied GmbH) zum Verkauf transportiert. Das FZG ist praktisch ungefahren10 KM Laufleistung.

Das Regisreringsattest sowie EG-Übereinstimmungsbescheinigung liegen vor.

Benötige ich noch etwas um das FZG erstmals in D zuzulassen ?

Welche Nachteile habe bei so einem Kauf?

Wäre Danbar über Feedback, die damit schon Erfahrung gemacht haben.

Vielen Dank

Ähnliche Themen
23 Antworten

Macht der Importeur/Händler nicht die Zulassung für D? Warum nicht?

Wenn du COC hast sollte das Beantragen der Papiere und Zulassung kein Problem sein wenn es den deutschen Bestimmungen entspricht. Das kannst du beim Amt vorher mit einer Kopie des COC klären.

Mit dem COC beantragst du nachher die Papiere für die Zulassung. Aber das Prozedere verrät dir auch das Amt wenn du bzgl. der Nachfrage da aufschlägst.

Garantie gilt Europaweit ab Tag der Erstzulassung.

So sehe ich erstmal keine Nachteile wenn alles passt.

Themenstarteram 15. Februar 2020 um 17:59

Der Händler ist ca. 200 km von mir entfernt.

Er macht noch eine FIN beglaubigung von der Dekra.

Wenn die COC Papiere vorliegen ist die Anmeldung die selbe wie bei einem "normalen" Deutschen Auto. Innerhalb der EU gibt es keine Probleme mit irgendwelchen Bestimmungen. Ein Fzg. was in Dänemark zugelassen ist kann auch in DE zugelassen werden. Nur die deutsche HU muß neu gemacht werden.

Nachteile hast Du, allein durch die Tatsache das es ein dänischen Auto ist, nicht. Ist halt ein paar Monate alt und hat 10 km drauf. das wars schon.

Sowas nennt sich schlichtweg EU (re) Import. Das kennen die Zulassungsstellen zu genüge. Mal aus DK mal aus FR oder aus NL. Je nachdem wo Du wohnst ist eben das eine oder das Andere günstiger.

Themenstarteram 15. Februar 2020 um 18:10

Das bedeutet ich muss eine neue HU machen ?

Anbei ein bsp. wie der Dänische Brief ausschaut. Was mich wunder, dass bei meinem nicht der Stempel "Afmeldt" drauf ist. ?

Unbenannt

Eine gültige deutsche HU ist bei jeder Anmeldung Pflicht. Bei neuwagen ist es die Ausnahme, da muß sie auch erst nach 3 Jahren das erste mal gemacht werden.

Du brauchst die sog. COC Papiere, Dänische Dokumente haben in DE keine Gültigkeit. Die Behörden verstehen im Zweifel nur Deutsch.

Mein Tipp: Las die namelderei durch eine Agentur machen wenn der Händler zu weit weg wohnt. Der ADAC und / oder TÜV bieten da unter anderem Möglichkeiten.

Zitat:

Das bedeutet ich muss eine neue HU machen ?

 

Natürlich muss du keine neue HU machen....

Wie gesagt: Wenn Die COC Papiere vorliegen ist alles OK. Dann gilt wie bei Neuwagen immer: 3 Jahre nach Erstzulassung ist die erste HU fällig.

Themenstarteram 15. Februar 2020 um 18:52

Es liegt die EG-Übereinstimmungsbescheinigung vor, ist das nicht die gleiche wie COC ?

Hallo,

Lass das Kfz doch vom Händler zu, sollte Service sein.

Gruß, der. Bazi

Themenstarteram 15. Februar 2020 um 19:31

Der Händler ist 200 km von mir entfernt.

Zitat:

@*Menni* schrieb am 15. Februar 2020 um 18:52:49 Uhr:

Es liegt die EG-Übereinstimmungsbescheinigung vor, ist das nicht die gleiche wie COC ?

Ja, ist das gleiche.

Und? Er kann doch schon mal die deutschen Papiere beantragen und wenn er gut drauf ist auch TÜV machen.

Dann fährst du hin und kaufst das Auto. Wo ist das Problem?

Themenstarteram 17. Februar 2020 um 12:20

TÜV wäre doch gar nicht erforderlich.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Hilfe bemi EU Autokauf mit Zulassung in Dänemark ohne KM