ForumNissan
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Nissan
  5. Heckscheibenwischermotor hinüber

Heckscheibenwischermotor hinüber

Themenstarteram 13. Oktober 2005 um 16:04

moin leute!

nu ist zum ersten mal ein nicht-verschleißteil an meinem sunnylein hinüber...

und zwar, wie erwähnt, der heckscheibenwischermotor...

meine frage nun: mit welchen ist der identisch? bei ebay finde ich nämlich nur welche für den micra k10.

vielleicht hat ja auch jemand eine teilenummer!?

hat vielleicht jemand eine ahnung was der beim händler kostet oder ob es den überhaupt noch gibt?

mfg

JoelAK

12 Antworten

Nissan-Scheibenwischer gehen schnell kaputt. Erst heute musste ich bei einem Freund den Almera-Tino Scheibenwischer wechseln und zwar den kompletten Arm mit Motor (250,-€). Nissan verkauft NUR komplett ! Obwohl es eindeutig ein Konstruktionsfehler ist (Plastikkappe am Elektromotor wurde nur aufgesetzt, keine Spur von Dichtung) klar das Wasser eindringen musste und den Motor zerstören. Keine Kullanz keine Rückrufaktionen. Nissan eben, Nachgemachte Technik made in Japan und das auch noch schlecht. Beim Sunny wird auch bald die Tankklappe nicht mehr aufgehen (diese Seile sind lächerlich und rosten) und bei der 1,6 L Variante kann man bei 150.000 einen Getriebeschaden erwarten (zu weiche Triebe für den 5. Gang wuerden verbaut). Schlimmes Auto. Die Fahrzeugschlüssel wiederholen sich auch noch jedes dritte mal.

Themenstarteram 22. Oktober 2005 um 2:35

zum glück ist das auto so selten dass wohl kaum einer darauf kommt seinen schlüssel in mein auto zu stecken.

trotzdem beware ich keine wertsachen in meinem auto auf, da jedes auto knackbar ist (und wenns mit scheibe einschlagen ist). klauen wird das auto wohl erst recht keiner, und selbst für den fall hat mein auto eine elektrische wegfahrsperre.

den scheibenwischer konnte ich sowieso selbst reparieren, deshalb bin ich meinem thread jetzt auch garnicht mehr hinterhergegangen!

mit meiner tankklappe habe ich bisher keinste probleme und ich weiß hier im forum von niemandem mit einem sunny dessen getriebe probleme macht.

ich finde es sehr nett, dass du hier in das forum kommst und schlechte stimmung verbreitest, aber ich persönlich habe das auto geschenkt bekommen und hätte auch lieber einen volvo (was nicht heißt dass ich mit meinem auto nicht zufrieden wäre)!

außerdem hatte ich mir den typischen volvo-fahrer ausgeglichener und "schwedischer" vorgestellt.

tut mir leid für dich dass du mit einem auto schlechte erfahrungen gemacht hast, aber vielleicht solltest du dir dein plumpes, wenig konstruktives gezetere für den nissan-händler sparen

gute nacht

" Nissan-Scheibenwischer gehen schnell kaputt. Erst heute musste ich bei einem Freund den Almera-Tino Scheibenwischer wechseln und zwar den kompletten Arm mit Motor (250,-€. Nissan verkauft NUR komplett ! Obwohl es eindeutig ein Konstruktionsfehler ist (Plastikkappe am Elektromotor wurde nur aufgesetzt, keine Spur von Dichtung) klar das Wasser eindringen musste und den Motor zerstören. "

ERST MAL DEN WISCHER FÜR ALMERA LIEFERT BOSCH "MADE IN GERMANY"

Ich galaube von elektrik und elektronik fehler ist heute keiner verschont, besonderes wenn drauf Bosch steht.

Zu dem Wischermotor vom Sunny, wenn stromversorgung vorhanden ist ist mögliche weise die welle fesstgerosstet.

Wischermotor komplet zerlegen, reiniegen, neu einfetten.

Themenstarteram 23. Oktober 2005 um 12:37

hab ich gemacht, glaub aber dass er bald wieder ne behandlung braucht

geh doch mal auf den schrottplatz in deiner nähe. bei dem bei mir ortsansässigen autoverwerter hab ich da schon ein paar schnäppchen machen können. grade auch weil nissan viel zu viel für ersatzteile nimmt!

gruß

fee

Themenstarteram 23. Oktober 2005 um 13:15

schrotthändler kannst vergessen hier, die haben alle keine nissan und erst recht keine sunny...

"in der nähe" ist auch gut, ich glaub für den nächsten schrottplatz muss ich auch 30-40km fahren :(

Hallo JoelAK,

tut mir leid, dass Du meinen Beiterag persönlich genommen hast denn es war nicht so gemeint. Vielleicht habe ich auch meinen Hass auf den Wagen zu deutlich dargestellt, aber nachdem ich persönlich einen Unfall in so einem Nissan erleben musste habe ich mir das Auto ganz genau angesehen und kann nur sagen ab Tempo 60 kann das Ding lebensgefährlich sein und das Leben ist mir mehr wert ist als ein paar €. Ich kann wirklich jedem von diesem Fahrzeug abraten (gutgemeinter Rat). Es gibt inzwischen viele recht gute Fahrzeuge für wenig Geld wie z.B. Passat'92 (ABS-Variante heutzutage ist wichtig). Ich fahre jedenfalls lieber Bus und Bahn als Nissan Sunny. Sorry.

Themenstarteram 23. Oktober 2005 um 14:44

schon okay, aber so lange ich kein geld verdiene werde ich wohl erstmal bei dem auto bleiben! für die aktive sicherheit hat er grade erst ein neues fahrwerk bekommen, die besten reifen und immerhin hat die schaukel nen airbag ;)

wie gesagt, ich mag volvo's auch sehr gern

Hallo JoelAK,

ich bin kein Volvo-Fanatiker und auch bei dieser Marke lege ich gerne Finger in die Wunde. Volvo ist bei den grossen Modelen schon nicht schlecht, aber natürlich im Schnitt bei der Anschaffung sowie bei den Ersatzteilen für viele zu teuer, das ist klar. Die kleinen Modele sind aber auch nichts besonderes, französische Motoren oder Fordfahrgestell (V50) sind nicht richtig der Hit. Ich finde wo Schweden drauf steht sollte auch Schweden drin sein. Das bezieht sich natürlich auf alle Marken. Vor zehn Jahren sah die Welt noch anders aus, aber inzwischen haben wir so viele Raser auf den Autobahnen, die sich einfach bei Tempo 120 und Nässe mit ihren Neufahrzeugen (ABS,ARS,ESP usw. volle Elektronik halt) einfach in den Sicherheitsabstand quetschen und dann agressiv abbremsen um in die Ausfahrt abzubiegen. Da hat man mit einem alten Opel Kadett oder ähnliches gegen neue Audi's/BMW's/Mercedes usw. natürlich schlechte Karten und es fragt keiner ob man sich ein gutes/neuses/sicheres Auto leisten kann oder nicht. Es wird genötigt und gedrängelt. Traurig ist das.

Themenstarteram 23. Oktober 2005 um 16:22

naja, ich bin schon ein bisschen volvo-fanatiker (muss aufpassen dass ich mich hier nicht unbeliebt mache ;) )

wo du es grad ansprichst... wieviel volvo ist denn noch im V40? mein bruder sucht grad nen auto, wie du vielleicht in eurem forum gelesen hast

Der V40 hat vom Volvo eigentlich nicht viel denn die Plattform ist vom Mitsubishi Carisma. Da ich mich für Benzinfahrzeuge nicht interessiere (mit der Einführung der TDI Machinen bei Audi Anfang der 90er sind die Otto-Motoren eigentlich nur in der absoluten Luxusklasse oder bei sehr kleinen Fahrzeugen vertretbar) da Dein Bruder aber einen V40 1,6 L Benziner sucht kann ich eigentlich nichts zu diesem Motor sagen. Der 90 PS 1.9 Dieselmotor ist ein Franzose aus dem Renault-Haus. Seine Zuverlässigkeit möchte ich hier nicht bewerten, aber sparsam ist er (4L ist möglich) und eigentlich auch stark genug für das mittelgroße Auto. Der 140 PS Diesel im V70 bis 2001 war zwar super toller 5-Zyl. vom Audi, jedoch 1997 bei Audi ausgemustert (letzter Einsatz im 1. Audi A6). Der Einzige Dieselmotor der in den letzten Jahren tatsächlich als Volvo zu bezeichnen ist, ist seit 2001 der D5 (5-Zyl.) 2401cm mit 163PS (der Motor wurde dieses Jahr von Volvo auf 185PS getunt, wohl mehr interessant für die XC90 Modelreihe. Tja, aber naja alles hat seinen Preis, aber sag' schon mal Deinem Bruder wenn er VW-Polo Ersatzteilpreise gewöhnt ist wird er sich ganz schön umstellen müssen.

Zitat:

Original geschrieben von Volvoson

Der V40 hat vom Volvo eigentlich nicht viel denn die Plattform ist vom Mitsubishi Carisma. Da ich mich für Benzinfahrzeuge nicht interessiere (mit der Einführung der TDI Machinen bei Audi Anfang der 90er sind die Otto-Motoren eigentlich nur in der absoluten Luxusklasse oder bei sehr kleinen Fahrzeugen vertretbar) da Dein Bruder aber einen V40 1,6 L Benziner sucht kann ich eigentlich nichts zu diesem Motor sagen. Der 90 PS 1.9 Dieselmotor ist ein Franzose aus dem Renault-Haus. Seine Zuverlässigkeit möchte ich hier nicht bewerten, aber sparsam ist er (4L ist möglich) und eigentlich auch stark genug für das mittelgroße Auto. Der 140 PS Diesel im V70 bis 2001 war zwar super toller 5-Zyl. vom Audi, jedoch 1997 bei Audi ausgemustert (letzter Einsatz im 1. Audi A6). Der Einzige Dieselmotor der in den letzten Jahren tatsächlich als Volvo zu bezeichnen ist, ist seit 2001 der D5 (5-Zyl.) 2401cm mit 163PS (der Motor wurde dieses Jahr von Volvo auf 185PS getunt, wohl mehr interessant für die XC90 Modelreihe. Tja, aber naja alles hat seinen Preis, aber sag' schon mal Deinem Bruder wenn er VW-Polo Ersatzteilpreise gewöhnt ist wird er sich ganz schön umstellen müssen.

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Nissan
  5. Heckscheibenwischermotor hinüber