ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. hallo leut,suche arbeit in deuschland mit meinen lkw kipper

hallo leut,suche arbeit in deuschland mit meinen lkw kipper

Themenstarteram 11. August 2011 um 16:47

Ich bin der Peter aus Spanien,und suche Arbeit mit meinen Kipper 3 acser in Deutschland.

wo moglich im Strassenbau,tiefbau.

Ich bin Deutscher,lebe aber schon Zeit 20 Jahren in Spanien.

Wie Komme ich an solche Abeiten ran?

E-mail pitervolk@hotmail.com

Ähnliche Themen
12 Antworten

Peter,

Klinkenputzen bei den grossen Unternehmern in der Gegend wo du arbeiten mochtest. Die meisten Mittelstandigen Firmen haben eigene Kipper. Kannst aber auch bei den Sand / Steingruben anfragen.

Solltesrt aber auch in Betracht ziehen, das du dieses mit einem Deutschen Nummerschild machst. Viele Unternehmer sind "etwas" Voreingenommen.

Rudiger

Zitat:

Original geschrieben von pitervolk

Ich bin der Peter aus Spanien,und suche Arbeit mit meinen Kipper 3 acser in Deutschland.

wo moglich im Strassenbau,tiefbau.

Ich bin Deutscher,lebe aber schon Zeit 20 Jahren in Spanien.

Wie Komme ich an solche Abeiten ran?

E-mail pitervolk@hotmail.com

Themenstarteram 11. August 2011 um 17:14

das war die andere frage,kann ich mit meinen lkw mit spanichen numernschiltern in deutschland arbeiten,die papiere fur internacional habe ich.

Hallo,

wie sind denn deine Stundensätze mit dem Lkw?Viele Unternehmen mieten Fremd Lkw auf stundenbasis an.

Eine Alternative wäre,du fährst Akkord ( nach Tonnen) ist aber mit einem 3-Achser völlig unrentabel.

am 11. August 2011 um 21:58

Du darfst mit dem ausländischen Kennzeichen nur grenzüberschreitenden Verkehr fahren. Deutschland interne Transporte sind nicht zulässig.

Grüße

Volker

Zitat:

Original geschrieben von Volker 2

Du darfst mit dem ausländischen Kennzeichen nur grenzüberschreitenden Verkehr fahren. Deutschland interne Transporte sind nicht zulässig.

Grüße

Volker

Wenn ich recht informiert bin gibt es das Kabotage Gesetz nicht mehr. Er darf also hier auch innerdeutsch etwas transportieren.

Grüße

Steini

am 11. August 2011 um 22:16

Kabotage Gesetz gilt nicht mehr.....

Trotzdem hab ich auf deutschen Straßen noch keinen spanischen Kipper gesehen :D

 

Hab zwar schonmal Willi Betz Trailer mit spanischen (und mit rumänischen und mit bulgarischen und mit niederländischen) Kennzeichen gezogen und man sieht Kühler aus Spanien des öfteren.

Aber Kipper...

Das kurioseste waren mal zwei Polnische Holztransporter (so wie sie in den Wald reinfahrenmit Ladekran)

am 11. August 2011 um 23:09

Danke für die Info!

Wenn das Grenznah ist, warum nicht. Moglicherweise war der Preis auch OK. Du Verlierst 2 tons an Nutzlast, sparst unter Umstanden einiges an Verladegebuhren. Von Wartezeiten ganz zu schweigen.

Rudiger

Zitat:

Original geschrieben von 18.430

Kabotage Gesetz gilt nicht mehr.....

Trotzdem hab ich auf deutschen Straßen noch keinen spanischen Kipper gesehen :D

 

Hab zwar schonmal Willi Betz Trailer mit spanischen (und mit rumänischen und mit bulgarischen und mit niederländischen) Kennzeichen gezogen und man sieht Kühler aus Spanien des öfteren.

Aber Kipper...

Das kurioseste waren mal zwei Polnische Holztransporter (so wie sie in den Wald reinfahrenmit Ladekran)

am 12. August 2011 um 2:01

@ Stein: Die Kabotagefreiheit ist noch eingeschränkt.

Du darfst als ausländischer Unternhemer nur 3 Fahrten pro 7 Tage innerhlab Deutschlands fahren.

Und: du darfst nich einfach nach Deutschland fahren, sondern musst einen Auftrag nach Deutschland vorher rein gefahren haben.

Seit Oktober 2009 ist die Kabotage auf drei Fahrten in sieben Tagen begrenzt. Die Rechtsverstöße und Strafen der Transportunternehmen werden im Elektronikregister festhalten und die Unionsländer tauschen die Daten im Bedarfsfall untereinander aus[3].

In Deutschland ist eine solche Begrenzung auf drei Fahrten innerhalb von sieben Tagen seit dem 14. Mai 2008 nationale Vorschrift[4]. Ein Verstoß gegen die Verordnung über den grenzüberschreitenden Verkehr und den Kabotageverkehr (GüKGrKabotageV) ist als Ordnungswidrigkeit mit Bußgeld bewehrt (§ 25 in Verbindung mit § 19 der Verordnung). Quelle: Wiki - Steinis Link

Zitat:

Original geschrieben von Bleifussxxx

@ Stein: Die Kabotagefreiheit ist noch eingeschränkt.

Du darfst als ausländischer Unternhemer nur 3 Fahrten pro 7 Tage innerhlab Deutschlands fahren.

Und: du darfst nich einfach nach Deutschland fahren, sondern musst einen Auftrag nach Deutschland vorher rein gefahren haben.

Seit Oktober 2009 ist die Kabotage auf drei Fahrten in sieben Tagen begrenzt. Die Rechtsverstöße und Strafen der Transportunternehmen werden im Elektronikregister festhalten und die Unionsländer tauschen die Daten im Bedarfsfall untereinander aus[3].

In Deutschland ist eine solche Begrenzung auf drei Fahrten innerhalb von sieben Tagen seit dem 14. Mai 2008 nationale Vorschrift[4]. Ein Verstoß gegen die Verordnung über den grenzüberschreitenden Verkehr und den Kabotageverkehr (GüKGrKabotageV) ist als Ordnungswidrigkeit mit Bußgeld bewehrt (§ 25 in Verbindung mit § 19 der Verordnung). Quelle: Wiki - Steinis Link

Ich lese den Artikel in Wikipedia so, dass diese 3 Tage Regelung nur für Polen, Ungarn, Estland, Lettland, Litauen, der Slowakei und Tschechien gilt. Für die "Gründungsländer" gibt es keine mehr. Mal von dem einen Transport in das Land in dem der nächste Transport stattfinden soll.

Grüße

Steini

am 12. August 2011 um 12:47

Hier nochmal anders erklärt.

Die Beitrittsländer die du meinst, haben seit dem 01.05.09 die Möglichkeit diese Kabotagfahrten zu machen. Vorher durfte die das nicht.

Jetzt gelten für alle die selben Vorschriften, wie ich Sie oben beschrieben habe.

Grüße

am 12. August 2011 um 20:21

Zitat:

Original geschrieben von 18.430

1. Kabotage Gesetz gilt nicht mehr.....

2. Das kurioseste waren mal zwei Polnische Holztransporter (so wie sie in den Wald reinfahrenmit Ladekran)

zu 1. ist nicht ganz korrekt.

zu 2. Dann meinst Du sicherlich die zwei beiden die mir vor ca. 2 Wochen auf der B 34 entgegen kamen.

Aber wieso kurios? Die machen sich doch überall breit. Keiner will sie haben, aber überall kommt trotzdem einer angekrabbelt.:D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. hallo leut,suche arbeit in deuschland mit meinen lkw kipper