ForumKaufberatung Golf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Kaufberatung Golf 7
  8. Golf 7 GTI vs. Golf R-Line

Golf 7 GTI vs. Golf R-Line

Themenstarteram 26. Januar 2020 um 21:26

Hallo zusammen,

ich interessiere mich brennend für den Golf 7.

Ich habe schon in Mobile geschaut, da ist mir der Golf GTI beziehungsweise der Golf R Line aufgefallen.

Meine Frage an euch wäre, warum liegen die beiden preislich so eng beieinander, der GTI ist schließlich ein ganz anderes Kaliber als der Golf R Line mit 150 PS. Die beiden sind circa 3000 € auseinander, GTI 30000 Euro, R-Line 27000 Euro, Jahreswagen, Laufleistung ca 7000 km. Ich bin ein wenig unentschlossen, welche die richtige Wahl ist, ich tendiere sehr stark zum GTI. Ich könnte , aber auch mit dem R Line Leben. Aber im großen Ganzen denke ich, ist der GTI auch teurer im Sprit, Unterhalt, Steuer, Versicherung und Reparaturen.

Ist der R line die vernünftigere Entscheidung, oder kann ich mit dem GTI nichts falsch machen.

PS, ich könnte mir den GTI leisten, wüsste aber gerne, ob es da einen großen Unterschied gibt zwischen den beiden Modellen (Kostenfalle). Ich kaufe nicht gerne die Katze im Sack.

Danke für eure Ratschläge.

Beste Antwort im Thema

Bist du beide schon mal probegefahren? Mach das mal, denke dann ist die Entscheidung gefallen ;-)

14 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14 Antworten

Bist du beide schon mal probegefahren? Mach das mal, denke dann ist die Entscheidung gefallen ;-)

Sicherlich mag ein 150ps Auto vernünftiger sein als ein gti.

Dennoch halte ich einen gti auf einer Skala von 1-10 (10=unvernünftig) maximal auf Stufe 4.

Also frag dich, ob es immer die maximal vernünftige Version sein muss ;)

Themenstarteram 26. Januar 2020 um 21:50

Hallo zusammen, habe den R - Line probe gefahren, war begeistert, habe es noch vor mir den GTI auszuleihen. ....gute Nacht..

Zitat:

@Adam911 schrieb am 26. Januar 2020 um 21:50:23 Uhr:

Hallo zusammen, habe den R - Line probe gefahren, war begeistert, habe es noch vor mir den GTI auszuleihen. ....gute Nacht..

Es ist Sonntag Abend und du hast wohl wieder mal keinen der dir zu hört.

Das geht ja schon seit Wochen = Fiesta , A Klasse und jetzt geht es hier los nachdem dir andere User geraten haben ins VW Forum zu wechseln , dabei hattest du doch bereits geschrieben das du einen Fiesta bestellst- mal dich doch nicht lächerlich :mad:

Mario

Und kurz vorab = egal wie du kommentierst kommt von mir keine Antwort da ich meine Zeit besser nutzen möchte .

 

Musst bei den nahe beieinander liegenden Preisen halt schauen, was beide an Ausstattung haben bzw. wo sich GTI und der R-Line austattungstechnisch unterschieden. Bekommst beim GTI halt 80 bzw. 95 PS (Performance) mehr.

Beim Golf ist der GTI als Variante immer die beste Wahl, da der GTI alles kann. Der beste Allrounder.

Wenn Du beide gefahren bist, wirst Du Dich ohnehin für den GTI entscheiden. ;-)

@Adam911

Danke für die nette Beleidigung......schön das Du den Leuten jetzt hier auf den Nerv gehst.

@marius1990rrf Welche Beledigung? Ah jetzt, im Fiesta-Forum...er kann sich halt nicht entscheiden, oder ihm ist einfach langweilig.

Zitat:

@Adam911 schrieb am 26. Januar 2020 um 21:50:23 Uhr:

Hallo zusammen, habe den R - Line probe gefahren, war begeistert, habe es noch vor mir den GTI auszuleihen. ....gute Nacht..

Ich zitiere jetzt mal deinen Post vom 19.01.2020 aus dem Fiesta MK8 Thread

"Hallo zusammen,

ich wollte mir in der näheren Zukunft ein Auto kaufen, da mein altes so langsam den Geist aufgibt.

Die Auswahl fiel auf zwei Modelle Ford Fiesta ST Line Automatik 100 Ps oder Golf 7 GTI 245 Ps DSG.

Ich weiß die beiden Autos können gar nicht weit entfernt voneinander sein, aber ich kann mich zwischen den beiden nicht entscheiden. Jedes Auto hat seinen Reiz.

Der Fiesta ist der gutmütige, der treue Freund.

Der Golf ist der Rabauke der unvernünftige.

Ich habe beide schon probegefahren, jedes Modell hat seine Stärken und Schwächen."

Und am 26.01.2020 schreibst du obigen Post.

Sorry, da weis ich leider jetzt nicht was ich davon halten soll. Bindest du uns da nen Bären auf?

Eigentlich hatte ich vor noch zum Thema was zu schreiben (fahre selbst nen GTI PP), aber aufgrund dieser Widersprüche warte ich erst mal ab.

Gruß

Rondode

Ich kann ihn ein bisschen verstehen.

Er fährt nicht viel im Jahr.

Wenn er den Wagen länger behalten möchte, würde ich zum GTI greifen, auch wegen der Steuerkette. Fahre selber wenig mit einem 1.8 Tsi seit 11 Jahren und hatte bis jetzt nie Probleme damit.

Ich schau mir auch gerade 1.4 er und 1.5 er Gölfe an, aber der Gti ist gebraucht nicht viel teurer.

Den Fiesta kann man auch kaufen. Finde ihn vom Preis auch interessant.

Warum wegen der Steuerkette zum GTI greifen ?

Wie lange halten denn die Zahnriemen beim Golf?

210.000 km bzw je nach Sichtung und Zustand auch früher

Ein R-Line Jahreswagen mit 7000km für 27000€ ist aber sehr teuer. Meiner war 6 Monate und hatte ca 5000km für 24000€. Eigentlich alles drin außer DSG,Leder und Pano.

MfG

Deine Antwort
Ähnliche Themen