ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Golf 5 FrontLS

Golf 5 FrontLS

Themenstarteram 20. Mai 2005 um 22:28

so, das neue auto wird morgen bestellt, also muss der wichtigste teil der planung anfangen :)

in den golf passen ja vorne 16er rein und bis jetzt wollte ich eigentlich die ganze zeit die lausprecher von Teufel einbauen, die bei 150 euro das paar liegen. inzwischen hab ich mich aber ein wenig durchgelesen und scheinbar gibt es bessere systeme für das gleiche geld. jedenfalls laut einiger aussagen.

und die passende endstufe dazu wäre perfekt als tip natürlich. sollte eine vierkanal sein, da dort später der sub angeschlossen wird.

das radio ist ein alpine 9827R

mein freundlicher hat sich auch bereit erklärt radio, endstufe und front-ls einzubauen für lau.

ich bin dankbar für alle tips :)

Ähnliche Themen
17 Antworten
am 20. Mai 2005 um 23:14

hi

im bereich 150,- euro gibt es sehr viele systeme.

wenn du viel rockige sachen hörst dann würde ich dir ein spl-dynamcis s6.2 empfehlen. stimmlastige musik kann das eton pro160x sehr gut. techno und schnelle kickbässe macht das ampire 160 sehr gut.

bei der endstufe solltest du mal ein budget angeben.

Themenstarteram 20. Mai 2005 um 23:23

oh sorry, wusste dass ich was vergessen hatte. musikrichtung ist hip-hop und elektro.

budget für die endstufe, also eine 2-kanal, ca 200-240 euros. oder wäre es schlauer eine 4-kanal zu holen wegen sub später? oder einfach später eine zweite?

am 20. Mai 2005 um 23:37

getrennte stufen sind besser.

für die front kann ich eine spl-dynamics tc 502 oder tc1002 empfehlen. klingen beide sehr gut und haben auch ausreichend leistung.

für deione musikrichtung wäre das SPL-Dynamics s6.2 oder das Ampire s160 gut geeignet. beide sind sehr gut belastbar.

Re: Golf 5 FrontLS

 

Zitat:

Original geschrieben von balkansurfer

so, das neue auto wird morgen bestellt, also muss der wichtigste teil der planung anfangen :)

 

ich bin dankbar für alle tips :)

bevor Du hier weiter die tollen Tipps für 2 WegSys bekommst und dann den klanglichen Supergau hast nach dem Einbau schau mal hier vorbei :p

Gruss

Vadder

Themenstarteram 21. Mai 2005 um 1:31

ja, hab mir deine seite angeschaut, bereits vorher, aber ich bin die ganze zeit am grübeln was da reinpassen könnte oder hab ich das bei dir überlesen was angeschlossen wurde? also was von der größe grundsätzlich passt ist klar. der 16er bzw 16,5 und der hochton scheinen ja nicht das extreme problem zu sein. aber was zur hölle soll man in das dritte loch da einbauen? das ist der teil, der mich dann ein wenig verwirrt hat *g*

wenn ich es richtig verstanden habe war es ja auch das paket mit den 6 lautsprechern, oder?

ach ja, meiner ist ein dreitürer, ganz vergessen zu erwähnen.

nachtrag: argh, schon kacke wenn man um solche zeiten noch versucht mitzudenken. hab jetzt natürlich die rainbow gesehen. gibt es da auch alternativen?

Klar gibt es Alternativen .

Die sind aber alle nicht , mit auf das Fahrzeug ausgelegte Frequenzweichen , erhältlich .

Somit also nicht das Optimum .

Die 2te Möglichkeit ist der Gang zum versierten Fachhändler , der Dir ein Lautsprecherpaket zusammenstellt und es mit einem Frequenzgangmessgerät Weichentechnisch deinem Fahrzeug anpasst .

Aber ob das sehr viel günstiger wird , wage ich zu bezweifeln .

Die richtige Weichenabstimmung im Fahrzeug ist nun mal das A und O .

 

Daran führt kein Weg vorbei .

Du musst Dir vor Augen halten , das die Standartweichen in anderen Systemen in allen Auto´s einigermaßen funktionieren müssen , das ist immer ein Kompromiss - aber nie das Optimale .

am 21. Mai 2005 um 7:33

Hallo,

Vadder und Zuckerbäcker haben vollkommen recht: Zwei-Wege-Standart-System im Golf 5 fuktioniert nicht!

Als Alternative zum Rainbow gibt´s noch das Eton-System Golf 5 für 300 Euro.....klingt ordentlich und ist Plug&Play zu verbauen.

Gruß Frank

Zitat:

Original geschrieben von CarHifi-Store

Hallo,

Vadder und Zuckerbäcker haben vollkommen recht: Zwei-Wege-Standart-System im Golf 5 fuktioniert nicht!

Danke das ich mal aus kompetenter Quelle die Bestätigung dafür erhalte was ich seit einem Jahr gebetsmühlenartig im Golf V Forum und an anderer Stelle predige. Leider gibt´s immer noch ne Menge Guru´s die das nicht wahrhaben wollen.

Zitat:

Als Alternative zum Rainbow gibt´s noch das Eton-System Golf 5 für 300 Euro.....klingt ordentlich und ist Plug&Play zu verbauen.

Das ist mir bekannt, ich stehe mit 2 Usern in Kontakt die es sofort einbauen lassen wenn ETON wie angekündigt im Juni liefert. Gespannt bin ich da schon. Als Alternative geht auch das EKS 163S von Hertz, es braucht aber einen Adapter für den MT der nicht dabei ist. Erste Erfahrungen von Usern die es verbaut haben sind recht ordentlich.

Wäre auch schön wenn ETON mal seine HP auf Vordermann bringt und das System dort darstellt.

Gruss

Vadder

Themenstarteram 21. Mai 2005 um 10:23

alternativ hatte ich jetzt gestern abend noch die hier gefunden, die preisleich halt um einiges höher liegen. sollen angeblich auch speziell für den golf V zusammenspielen.

http://www.carhifi-zone.de/.../product_info.php?...

als ich die bilder der tür auf vadders seite gesehen habe und die position des 16ers sah ahnte ich genau so was schon. verdammt :D

am 21. Mai 2005 um 13:44

Das Exact-System....

 

...ist natürlich "Top of the Line", besser geht nur noch mit frei gewählten Einzelkomponeten. Ich verbaue es sehr gerne im Golf 5, ist auch recht flexibel was die Endstufenauswahl angeht. Allerdings hab ich oben irgendwas von 150 Euro lesen....da schiest das Exact dann ein bisschen drüber ;-)

Gruß Frank

Themenstarteram 21. Mai 2005 um 14:04

*hust* ja, ich weiß, es ist ein "wenig" über der ursprünglichen vorstellung, aber da der ursprüngliche plan ja so nicht aufgeht hab ich noch mal gründlich nachgedacht und bin nun der meinung: lieber ein oder zwei monate warten und dann wirklich was leckeres einbauen als vorschnell zu kaufen. dafür bin ich selbst eigentlich ein zu großer hifi-fan. ist der einbau von dem system kompliziert? ich will ja die jungs bei meinem freundlichen nicht überfordern ;) und vor allem sollte man das angebot nutzen wenn sie es schon für lau machen wollen ;)

ach ja, da du ja fachmann bist und ja auch die systeme verbaust: was wäre deiner meinung nach eine vernünftige endstufenlösung da?

das System von Exact erfordert, wenn das Potential voll ausgenutzt weden soll, getrennten Antrieb von Woofer und MT/HT Sektion. D.h. du brauchst schon mal einen 4 Kanal AMP und hast immer noch keinen SUB dabei. Das Ganze wird dann ohne Einbau bei min 1100 € liegen.

Für das Geld nehme ich das Rainbow, mit einem 5 Kanal AMP und SUB. Bei ordentlichem Einbau und sauberer Abstimmung wird kein großer Unterschied zum Exact hörbar sein. Ich habe so meine Bedenken das das Dein :) leisten kann.

Und gut 100 € bleiben noch für ein "ESSEN" mit der kleinen übrig :p

Gruss

Vadder

am 21. Mai 2005 um 14:30

Seeeehr guter Gedanke....

 

....wenn mehr so denken würden gäb´s hier wesentlich weniger zu tun - dann gäbe es deutlich weniger Probleme mit den Anlagen.

Also: Der mechanische Einbau ist recht simpel, die mitgelieferten Alu-Adapterringe passen perfekt. Der elektrische Einbau ist auch kein Thema, Kabel verlegen sollte Dein Händler auch hinbekommen.

Das einzige wo man drauf achten muss ist die richtige Endstufe und das ganze ordentlich einzustellen.

Mittel-Hochtonteil des System´s sind unkritisch, hier kannst Du die Endstufe nach dem persönlichen Geschmack auswählen. Der M18W-Tieftöner im System stellt aber schon ansprüche an die Stufe, der braucht eine straffe Führung.

Ich würd das ganze Bi-Amping an einer 4-Kanal betreiben. Das Maß der Dinge ist hier die Brax X2400.2.....wenn die jetzt ein bisschen zu hochgegriffen ist: Die Eton PA 1504 passt auch sehr gut.

Gruß Frank

p.s. ooops - zu spät. Das ganze bezog sich natürlich auf den Beitrag von Balkansurfer. Der Unterschied vom Rainbow zum Exact ist doch deutlich zu hören....

Themenstarteram 21. Mai 2005 um 15:01

na ich finds irgendwie sinnvoller lieber ein wenig geduld zu haben als in einem wagen, der meiner meinung nach alles ist, nur nicht gerade billig, zu sitzen und mit der anlage als hifi-fan unzufrieden bzw nur halb zufrieden zu sein. da hab ich echt lieber die geduld.

also die brax ist mit sicherheit der wahnsinn, aber die wär mir dann doch zu extrem vom preis her. meintest du bei der eton vielleicht die 1054, weil eine 1504 hab ich jetzt nirgendwo gesehen *verwirrt am kopf kratz*.

wenn du die 1054 meintest, die wär eindeutig eher in meinem preisrahmen als der braxkiller :D

@vadder: ach was, ich und meine kleine sind noch verhältnismäßig jung mit unseren 23, da reicht es dass ich gut kochen kann, also kann der 100er ruhig in die anlage *g*

Deine Antwort
Ähnliche Themen