ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Golf 4 Variant 1,9TDI Nachfolger 5000€

Golf 4 Variant 1,9TDI Nachfolger 5000€

Themenstarteram 26. Mai 2020 um 15:44

Moin liebe Community,

mein geliebter Golf 4 Variant kommt nicht mehr durch den TÜV, technisch ist das Auto super und hat mich nie in Stich gelassen, aber der liebe Rost macht alles kaputt.

Eigentlich war ich mit dem Golf super zufrieden und habe nichts vermisst, daher bin ich am überlegen mir einen Golf 4 Variant wieder zu kaufen, aber die werden auch nicht jünger ;)

Daher wollte ich mich mal über eine alternative informieren.

Eckdaten:

Budget: ca.5000€

Treibstoff: Ich bevorzuge einen Diesel, da ich um die 25000km fahre, aber ein sparsamer Benziner wäre auch möglich.

Leistung: Mein Golf hatte um die 100PS es war absolut ausreichend, aber als junger Mann würde ich mich auch über 140PS freuen ;) Muss aber nicht!

Verschleiß: Den Golf habe ich 150.000km gefahren und ich musste nur günstige Verschleißteile tauschen, was ich auch noch selber machen konnte. Ich weiß der Golf ist ein wirklich robustes Auto gewesen und neue Autos haben ihre Probleme, aber ich kann es mir nicht leisten etliche Werkstätte aufzusuchen.

Platz: <= Golf, der Golf Variant hatte einen großen Kofferraum, welchen ich nicht missen möchte. Entwedet soll das Auto ähnlich groß sein oder gar größer sein.

Ein zwei Sitzer wäre auch eine Option!

Ausstattung: Ich brauche nur einen Tempomaten und ein Radio um glücklich zu sein, eine Sitzheizung wäre wünschenswert ;)

Nice 2 Have: Ein Traum wäre es eine 2m Matratze in das Auto zu bekommen.

Was habe ich mir bereits angeschaut:

- Caddy Maxi 1,9TDi, sehr selten und für das alter/Laufleistung teuer.

- VW Passat 1,9TDI/ 2l TDi, welche Motoren taugen was?

- T4/T5 Kastenwagen: Könnte ich mir gut vorstellen, aber ich habe angst um teure Reperationskosten.

Mein Vater hat 45 Jahre lang bei VW gearbeitet, daher habe ich erstmal bei VAG Fahrezeugen geschaut, aber andere Marken haben auch schöne Autos! Es gibt nur zwei Ausnahmen: kein Opel und kein Franzose. Ich weiß die Franzosen haben wirklich tolle Autos gebaut und bei Entwicklungsgeschichte waren sie überwältigend.

Ich freue mich über eure Beiträge!

Ähnliche Themen
12 Antworten

also warum nicht einfach wieder einen 1,9 TDI - in einer nicht verrosteten Blechdose

 

für die Übernachtungsoption halt je nach Verfügbarkeit Passat oder Octavia (in der jeweiligen Kombiversion)

die 1,9 TDI dürften ja mittlerweile allesamt in der Altersklasse angekommen sein, wo sich die modellspezifischen Preisunterschiede nivelliert haben?

also nur noch Zustand/Laufzeit der HU-Plakette/usw. bewertungsrelevant sind ...

Themenstarteram 26. Mai 2020 um 18:07

Das bin ich auch am überlegen, aber bevor ich etwas kaufe, wollte ich mir alternativen einholen =)

https://suchen.mobile.de/.../search.html?...

Mondeo 4 2.0 TDCI. Motor haltbar, ab 2011 vernünftiges DPF-Regenerationssystem und die 2m Platz gibts auch

Zahnriemenwechselintervall ist um die 200.000 km rum, glaube ich

Themenstarteram 27. Mai 2020 um 10:37

Der Mondeo sieht klasse aus! Leider Preislich hart am Limit, aber definitiv eine Option =)

Was ist von dem Toyota Prius (2 Generation) zu halten? Anscheinend robuste Technik, aber wenn was kaputt geht, ist das noch finanziell tragbar?

Im Octavia II wurde der 1.9 TDI bis 2010 verbaut laut Wikipedia. Zum Auto an sich kann ich nichts sagen, aber dann wäre dir der Motor immerhin schon bekannt. Vielleicht einen Blick wert?

T4/T5 Busse sind für das Geld so ziemlich durch, also brauchste da gar nicht erst überlegen.

Der Caddy ist der Bulli unter den Hochdachkombis, also auch teuer. Hier wäre der alte 1.6er Benziner mit 102PS ne Option, da würde sich ne Gasanlage lohnen, kostet aber auch wieder extra.

Vom deinen Optionen rate ich dir eher ab.

Golf 4 -> einfach zu alt. Da kaufst du dir den Zustand, den du gerade losgeworden bist.

Caddy Maxi -> Ein normaler Caddy sollte reichen. Die Nutzbarkeit des Kofferraums ist enorm und schon beim normalen Caddy deutlich dem Golf Variant überlegen. Dennoch rate ich dir auch von dem eher ab. Die Kisten sind hoffnungslos überteuert. In deiner Preisklasse bekommst du da abgewirtschaftete Kisten zu hohen Preisen. Lohnt einfach nicht.

Passat -> Kannste machen. Einem Golf V Variant oder vielen anderen Alternativen nicht überlegen.

T4/T5 -> Kannst du nicht bezahlen. Im Kauf super teuer und im Unterhalt einfach nur brutal. Der hohe Verbrauch ist in Anbetracht der Laufleistung nicht zu vergessen.

 

Tipps:

Wenn es unbedingt VW sein soll: Golf V Variant oder wirf einen Blick auf einen Touran. Stellenweise sind die billiger als die Caddy. Wenn du etwas offener bist, lohnt ein Blick auf dem Octavia II. Massig Platz und akzeptable Preise. Vielleicht magst du auch einen Seat Altea (XL).

Ford Focus II oder ein Mondeo sind sicherlich ebenfalls spannend. Ansonsten bleiben dir nur wenig Alternativen. Der Prius dürfte beim Laderaum eher schlechter sein. M.w. auch als Gebrauchte sehr begehrt. Ansonsten spannend. Ein Hyundai i30 könnte noch als Geheimtipp durchgehen - als Diesel jedoch selten.

Jo, ich hätte auch den Touran angeführt.

Sitze hinten kann man mit ein paar Handgriffen ausbauen, ab Trendline ist der Beifahrersitz nach vorne umklappbar.

Der 2.0 TDI BKD (is der 16V ohne Partikelfilter) geht gut vorwärts.

Zahnriemenwechsel bei 150tkm. Ansonsten empfehle ich den Ölwechselintervall umzustellen aufjährlich, falls du unter 15.000km im Jahr fährst.

Schönes, recht wertiges Auto. Ahja, ich würde möglichst nach einem Facelift ab EZ 07 Ausschau halten.

Rost hinter der C-Säule und an der Heckklappe beachten!

Themenstarteram 28. Mai 2020 um 8:20

An den Touran habe ich noch garnicht gedacht! Klasse =)

Also EZ07, bedeutet ab Baujahr 2007? Gibt es noch etwas worauf ich achten sollte, ausser Rost und den üblichen Sachen? Welche Motoren ausser den 2.0 TDI BKD könnt ihr empfehlen? Ist der 1,9TDI auch im Touran zu empfehlen?

Also wenn du einen der letzten 1.9er TDI erwischen kannst, und dir die Leistung reicht, würde ich zu dem tendieren. Ausgereifter Motor der wenig Probleme macht. Mein bester Kumpel hat sich als Daily vor ein paar Monaten noch einen geholt mit 350.000km.

Erstzulassung 01/2007 bedeutet nicht Baujahr 2007. Eben nur die Erstzulassung. Musste dich schlau machen was die Merkmale des facelifts sind. Optik, Motoren usw.

Hab Mist geschrieben. Nicht Erstzulassung, sondern Modelljahr 07. Also das erste Facelift.

Da wurden auch die klappernden Sitze behoben und ansonsten auch einige Kleinigkeiten geändert.

Ez bedeutet Erszulassung und hat mit dem Baujahr nichts zu tun. EZ 07 kann auch Bj 06 und auch älter sein.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Golf 4 Variant 1,9TDI Nachfolger 5000€