ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Gibt es ein Wachs was Waschstraßen übersteht?

Gibt es ein Wachs was Waschstraßen übersteht?

Themenstarteram 9. Mai 2013 um 8:19

Hallo,

ich habe leider beruflich nicht immer die Zeit und auch Lust von Hand zu waschen.

Bin oft im Ausland auf Autobahnen unterwegs.

Suche ein Wachs was mein Fahrzeug zumindest ein wenig gegen Dreck, Insekten, Vogelkot schützt.

Fahre aber gut alle 2 Wochen in eine Textilwaschstraße.

Hält da Wachs überhaupt oder kann ich mir die Arbeit mit dem wachsen sparen?

Danke

Ähnliche Themen
18 Antworten

ein Wachs wird die Prozedur nicht überstehen. Bei einer Versiegelung könnte ich es mir schon vorstellen!

 

Aber in deinem Fall würde ich dir zu einer Sprühversiegelung oder Sprühwachs raten das du kurz nach der wäsche aufträgst. Das beansprucht nicht viel Zeit und würde die 2 Wochen locker aushalten.

Alternativ würde auch der Sonax SBD gehen ;)

Themenstarteram 9. Mai 2013 um 8:34

Danke Dir!

So ein Sprühwachs klingt interessant.

Welches kann man da empfehlen?

Das sprühe ich aufs komplette Fahrzeug und lass es trocknen oder muss man es dennoch abwischen bzw. verreiben?

Themenstarteram 9. Mai 2013 um 8:46

Hab mit gerade was bestellt, scheint sowas zu sein.

Ultimate Quick Wax

cleanfreak hatte den Sonax Brilliant Shine Detailer erwähnt. Diese Sprühversiegelung hält relativ lange durch. Man sprüht sie in ein Mikrofaser-Tuch, verteilt sie auf dem Lack und poliert sie mit einem anderen Mikrofasertuch wieder aus. Ähnlich sollte man auch mit einem Sprühwax vorgehen denke ich, ich habe noch nie eines probiert. Ach ja - versprich dir nicht zu viel bzgl des Vogelkots. Dieser MUSS immer so schnell wie möglich entfernt werden, sonst brennt er sich ein, Wachs hin oder her

Zitat:

Original geschrieben von timbaland-99

Danke Dir!

So ein Sprühwachs klingt interessant.

Welches kann man da empfehlen?

Das sprühe ich aufs komplette Fahrzeug und lass es trocknen oder muss man es dennoch abwischen bzw. verreiben?

Elchtest hat die vorgensweise dazu beschrieben

Zitat:

Original geschrieben von timbaland-99

 

Hält da Wachs überhaupt oder kann ich mir die Arbeit mit dem wachsen sparen?

Danke

Klar doch..und ist zudem noch preiswert und leicht zu verarbeiten: Collinite 476. Hält einmal aufgetragen mindestens 5 Waschstrassen Durchgänge. Kostet ca. 19 € und reicht für mindestens 10 mal einwaxen. Und nach jeder Wäsche nochmal mit RotWeiss nachwaxen

( geht ratzfatz ) so ist der Lack immer geschützt und glänzt hervorragend. Kostet ca. 7 € und reicht für mindesten 20 Anwendungen. Mach ich schon seit Jahren. :p

Collinite
Rotweiss

Das Collinite ist sehr widerstandsfähig. Das kriegt auch eine Waschstraße nicht so schnell runter.

Ich würde auch vom Sonax BSD absehen, bei mir als Wenigfahrer hält der schon nicht lange, da wird er es bei einem Vielfahrer wie dem TE vielleicht 2 Tage mitmachen?!

Für mich war es ein schöner Test, die Perlen waren sehr schön anzusehen, aber ich lasse den BSD in den Untiefen meines Pflegeschrankes vor sich hinvegetieren... Sollte ich mal im Kreise der Verwandten/ Freunde eine kleine Aufbereitung machen, kommt der BSD drauf und fertig.

Weiter empfehlen kann ich ihn aber nur als sehr kurze Übergangslösung...

Zitat:

Original geschrieben von Sternenbill

 

Kostet ca. 19 € und reicht für mindestens 10 mal einwaxen.

Dann brauchst du aber viel Wachs^^

Nach dem Wachsen meines Autos, kann ich nichtmal erkennen, dass es weniger geworden ist.

40 Anwendungen sollten da schon locker drin sein.

Wie es eine Waschstraße übersteht kann ich aber nicht sagen, da mir sowas nicht in die Tüte kommt :P

cleanfreak1 hat mit der ersten Antwort eigentlich alles gesagt. Stundenlanges Polieren und Wachsen bei Waschanlagennutzung ist Perlen für die Säue, und da ist es egal, ob das Wachs nicht mal eine oder 2,3 Waschanlagennutzungen übersteht. Das mag je nach Anlage und eingesetzter Chemie auch unterschiedlich sein.

Wenn man aus welchem Grund auch immer auf die Waschanlage nicht verzichten will oder kann, ist ein Sprühwachs oder eben der Sonax SBD nach der Wäsche die bessere Wahl.

Gruss Dischu

Themenstarteram 9. Mai 2013 um 13:34

Danke Euch für die rege Teilnahme.

Was ich vielleicht noch vergessen habe zu erwähnen, Lack ist in einem guten Zustand, 2 Jahre alt das Fahrzeug.

Handwäsche ist nicht möglich, da wie bereits erwähnt oft Ausland und dort nicht viel Zeit.

Zitat:

Original geschrieben von Bunny Hunter

Ich würde auch vom Sonax BSD absehen, bei mir als Wenigfahrer hält der schon nicht lange, da wird er es bei einem Vielfahrer wie dem TE vielleicht 2 Tage mitmachen?!

Für mich war es ein schöner Test, die Perlen waren sehr schön anzusehen, aber ich lasse den BSD in den Untiefen meines Pflegeschrankes vor sich hinvegetieren... Sollte ich mal im Kreise der Verwandten/ Freunde eine kleine Aufbereitung machen, kommt der BSD drauf und fertig.

Weiter empfehlen kann ich ihn aber nur als sehr kurze Übergangslösung...

Also ich fahre 500 km die Woche und der Sonax BSD hält mehrere Wochen und selbst bei einer starken Shampoo Wäsche mit Chem Guys Bug n Bugger ist er schwer runter zu bekommen. 2 Tage halte ich für strk untertrieben.

Ich habe meinen am Samstag in der Waschbox gewaschen und danach den BSD aufgetragen. Heute wieder gewaschen und das Beading ist komplett weg... Seiten und Heck sind noch einigermaßen da, Front, Dach und vordere Türhälften nichts mehr :eek: Auto wurde von der Box 7Km nach Hause gefahren, stand dort einen Tag und ist dann 3 Tage je 5Km bewegt worden... also keine 50Km. Das letzte Mal haben die Seiten gezickt und das Dach war top, jetzt andersrum. Ich hatte auch schon mal die Vermutung geäußert, dass es vielleicht eine Weile braucht, bis der BSD seine Wirkung entfaltet?

Ich weiß nicht, woran es liegt, aber von dem Aspekt her kann ich den BSD im Moment nicht empfehlen. Mehr als in ein Tuch sprühen, auftragen und mit einem anderen Tuch wieder abnehmen, kann man doch gar nicht?! Mit dem P40 hat das immer einwandfrei funktioniert...

Zitat:

Original geschrieben von Bunny Hunter

Ich habe meinen am Samstag in der Waschbox gewaschen und danach den BSD aufgetragen. Heute wieder gewaschen und das Beading ist komplett weg... Seiten und Heck sind noch einigermaßen da, Front, Dach und vordere Türhälften nichts mehr :eek: Auto wurde von der Box 7Km nach Hause gefahren, stand dort einen Tag und ist dann 3 Tage je 5Km bewegt worden... also keine 50Km. Das letzte Mal haben die Seiten gezickt und das Dach war top, jetzt andersrum. Ich hatte auch schon mal die Vermutung geäußert, dass es vielleicht eine Weile braucht, bis der BSD seine Wirkung entfaltet?

Ich weiß nicht, woran es liegt, aber von dem Aspekt her kann ich den BSD im Moment nicht empfehlen. Mehr als in ein Tuch sprühen, auftragen und mit einem anderen Tuch wieder abnehmen, kann man doch gar nicht?! Mit dem P40 hat das immer einwandfrei funktioniert...

Was war denn drunter ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Gibt es ein Wachs was Waschstraßen übersteht?