ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. geblitzt trotz geringer Geschwindigkeit

geblitzt trotz geringer Geschwindigkeit

Themenstarteram 4. Juni 2008 um 6:32

Hallo,

gestern wurde ich auf einer Bundesstraße trotz meiner Geschwindigkeit von 55km/h an einem 70er stationären Blitzer geblitzt.

ca 1,5 bis 2 km vorher wurde gestern kurzfristig eine 40er Begrenzung wegen Kies auf der Straße aufgestellt, in der ich auch schneller gefahren bin . An dem Blitzer war aber 70km/h.

An dem Blitzer war so ein Servicebulli , ich sah auch das er mehrere geblitzt hat.

Kann es sein das das "Servicepersonal" zum Test, Einstellung ein paar Autos Blitzt?

Andere Theorie wäre, dass in der 40er Zone Beamte mit Laserpistole standen, die dann die Geschwindigkeiten kontrollierten und so per Funk an die Leute am festen Blitzer die daten gaben, wer zu schnell war bzw. geblitzt werden sollte zwecks Foto.

In den Foren steht meistens das mann nach einer Kontrolle mit Laserpistole direkt angehalten werden müsse....oder reicht ein Foto in ca 1,5 km Entfernung auch aus zur Identifikation?

Wäre dieses Messverfahren überhaupt zulässig?

Ich freue mich immer über Antworten!!

Gruß

Mb 190E 1.8

 

Beste Antwort im Thema

es kann aber auch sein, das schleicher geblitzt wurden, die den gesamten verkehr aufhalten.

13 weitere Antworten
Ähnliche Themen
13 Antworten

es kann aber auch sein, das schleicher geblitzt wurden, die den gesamten verkehr aufhalten.

Warte mal ab, ob du überhaupt was kriegst...

Bei uns steht auch ein Blitzer, welcher mich immer wieder mal blitzt und dies auch schon, wo ich mit 30km/h dran vorbei bin. Gekommen ist noch nie was... Der löst gelegentlich auch im Stau aus, wenn man dran vorbei rollt... ist aber ein bekanntes Problem bei dem Modell.

Ich denke nicht, dass dieses Nachweis reicht, dass du im 40er zuschnell warst, aber erst im 70er gemessen wirst. Was soll das bringen? Sie müssen dir nachweisen können, dass du im 40er zuschnell warst. Hinterher was behaupten kann jeder.

Bei jedem Filmwechsel werden mehrere Test- und Calfotos gemacht. Gehe mal davon aus, daß dies hier der Fall war.

 

Zitat:

Original geschrieben von eminem7905

es kann aber auch sein, das schleicher geblitzt wurden, die den gesamten verkehr aufhalten.

Leider gibts sowas in Deutschland nicht und die Verkehrsbremsen gehen bis auf 30 vor dem Blizer runter, sowas sollte auch Geld kosten den das behindert den Verkehrsfluss und meine Grüne Welle.

Wäre technisch wohl kaum ein Problem, einen Blitzer so zu programmieren, dass er auch bei deutlicher Unterschreitung der zHg auslöst. Da braucht es natürlich noch einen Beamten, der bezeugen kann, dass der geblitze Verkehrsteilnehmer keinen triftigen Grund hatte, so langsam zu fahren. Also wenn überhaupt, ließe sich das nur mit mobilen Blitzern realisieren.

Es kommt auch vor, dass als Gurtkontrolle geblitzt wird. Hat mir mal ein Herr von der Rennleitung erklärt.

Gruß

Werner

Themenstarteram 4. Juni 2008 um 13:22

Hi.

ja ich werde erstmal abwarten, hoffe mal es war nur ein Testfoto. Ist halt nur ein komisches Gefühl, wenn dort im Servicewagen die Mitarbeiter am Notebook sitzen und man geblitzt wird. Aber ich denke auch bei einer Kontrolle mit Laserpistole ist ein anhalten notwendig...

Naja...ersma abwarten :-(

Gruß

Themenstarteram 4. Juni 2008 um 16:59

eben fahr ich da wieder her und die 40km/h Begrenzung ist schon wieder aufgelöst...hmm

Hatte das schon mehrfach, offensichtlich darf man Leute erschrecken um die Geräte zu prüfen ;)

Zitat:

Original geschrieben von eminem7905

es kann aber auch sein, das schleicher geblitzt wurden, die den gesamten verkehr aufhalten.

Hervorragende Antwort!

Daumen hoch von mir und schon biste beim Voting ausm roten Bereich raus! :)

Moin,

Doch ! Gibt es auch in Deutschland. Im Verkehrstunnel von Rostock ... wird die Einfahrt und die Ausfahrt ermittelt, daraus die Durchschnittsgeschwindigkeit ermittelt. Weicht diese Grundlos zu stark nach unten ab, gibt es auch ein Foto. Zumindest war es so angedacht :D Ob es real DURCHGEFÜHRT wird ... sei mal hingestellt. In Österreich gibt es das definitiv in einem Tunnel. Grund : Der "zu langsam" fahrende, provoziert gefährliche Manöver.

MFG Kester

Zitat:

Original geschrieben von HighspeedRS

Zitat:

Original geschrieben von eminem7905

es kann aber auch sein, das schleicher geblitzt wurden, die den gesamten verkehr aufhalten.

Leider gibts sowas in Deutschland nicht und die Verkehrsbremsen gehen bis auf 30 vor dem Blizer runter, sowas sollte auch Geld kosten den das behindert den Verkehrsfluss und meine Grüne Welle.

Themenstarteram 5. Juni 2008 um 13:07

Hi,

ich konnts nicht lassen und hab mal bei der entsprechenden Kreisstelle per Mail angefragt.

Der Starenkasten wurde zu dem Zeitpunkt gewartet und es wurden Test bzw. Kalibrierfotos gemacht.

 

Glück gehabt ;-)

Gruß

am 5. Juni 2008 um 15:36

Was hat das mit Glück zu tun, wenn du nicht zu schnell warst?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. geblitzt trotz geringer Geschwindigkeit