ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Fußablage "vergrößern"

Fußablage "vergrößern"

Themenstarteram 13. Febuar 2020 um 12:47

Ich habe alle Möglichkeiten ausgeschöpft ... SuFU .. Goooogle und wie sie alle heißen :D aber nichts gefunden . :confused::rolleyes:

Ich würde gerne meine Fußablage "vergrößern" ... ich habe mit Schuhgröße 46 nicht den kleinsten Fuß aber nun wahrlich auch nicht den größten :cool::D:D:D

Gibt es ne Chance die Ablage (Linker Fuß) zu vergrößern also breiter zu gestalten ?

Habe die Idee gehabt ein stück Holz o.ä. neben die bestehende Fußablage anzufüttern ?

Frage mich wie schwer das wird das Ding auszumessen bzw anzupassen das es perfekt passt.

Man könnte ja ein wenig Alutrittblech drauf setzten um die Optik und die Griffigkeit zu gewehrleisten ?

TüV-konform wird das mit Sicherheit nicht sein oder? Aber da könnte ich ja etwas mit Klett/Kleber bzw irgendwie die "Vorrichtung" festziehen.

Im großen und ganzen hört sich das komisch an was ich da vorhabe aber es stört mich einfach extrem wenn ich mit dem oberen rechten Bereich des Fußes immer "neben" der Ablage zugange bin.

Ich hoffe das ihr mein Anliegen ernst nehmt und mich bitte nicht verurteilt ... :rolleyes::D

Beste Antwort im Thema

Schau mal da rein: https://www.sandtler24.de/fussstuetzen vieleicht findest du da was

11 weitere Antworten
11 Antworten

Um welches Auto geht es denn überhaupt?

Meines Wissens sind Fußablagen links von der Kupplung dem TÜV egal. Nur bei den Pedalen gibt es Ärger bei Veränderungen.

Um was für ein Fahrzeug geht es überhaupt??

Eine Schablone aus fester Pappe herzustellen, nach der ein Schlosser ein Stück Riffelblech biegt, dürfte weniger das Problem sein. Die Befestigung mit einem Klettband scheint eine gute Idee zu sein.

Selbst wenn es dem TÜV egal sein sollte: Zu Überlegen wäre jedoch, wie ein Festhaken oder Verklemmen beim Abrutschen des Fußes Richtung Pedalerie zu lösen ist. Reicht ja schon, wenn Hosensaum oder Schnürsenkel an einer Ecke hängenbleiben. Kennt fast jeder Moppedfahrer, wenn sich der Senkel des Turnschuhs um den Ganghebel gewickelt hat und Du musst an einer Ampel stoppen....

Themenstarteram 13. Febuar 2020 um 16:29

Danke erst einmal für die Antworten .

Sorry das ich das Auto völlig außer acht gelassen habe ... es geht um einen Ford Mustang .

Mir ist die Fußablage einfach zu klein bzw habe ich nicht den optimalen halt ... da es sich um einen Automatik Mustang handelt würde ich sagen, Platz ist genug da. Ich würde schon gerne eine feste Lösung bauen, wie zb ein Stück festes Holz das einfach 4-5 , eventuell 6 cm, verbreitert und darauf ein riffelblech zb verschrauben ?! Also das Stück was verlängert sollte bis zum Boden runter gehen. Quasi eine breitere und stabilere Lösung.

Warum denn Holz? Ausreichend dickes Riffelblech sollte stabil genug sein. Das kannst du auch mit dem richtigen Kleber auf die vorhandene Ablage kleben. Nur mit dem entfernen wird es schwierig. Frag doch mal bei Ford ob die originale Ablage einfach zu ersetzen ist und was die kostet. Wenn das billig ist würde ich dadrauf kleben und beim Verkauf des Wagens ne neue einbauen (lassen).

Mach doch mal ein Foto.

Themenstarteram 14. Febuar 2020 um 9:43

Zitat:

@musher37 schrieb am 14. Februar 2020 um 09:24:08 Uhr:

Warum denn Holz? Ausreichend dickes Riffelblech sollte stabil genug sein. Das kannst du auch mit dem richtigen Kleber auf die vorhandene Ablage kleben. Nur mit dem entfernen wird es schwierig. Frag doch mal bei Ford ob die originale Ablage einfach zu ersetzen ist und was die kostet. Wenn das billig ist würde ich dadrauf kleben und beim Verkauf des Wagens ne neue einbauen (lassen).

Mach doch mal ein Foto.

Holz wäre nur ein Beispiel gewesen, da es relativ einfach zu bearbeiten ist. Dadurch fällt das anpassen etwas leichter. Aber die Idee ein breiteres Riffelblech drauf zu kleben hatte ich auch, nur unter dem Aspekt des hängenbleibens macht es mir ein wenig sorgen. Ich werde mal ein Foto machen und hier rein hauen. Danke schon mal für die Anregungen und Tipps

Zitat:

@Harig58 schrieb am 13. Februar 2020 um 14:38:15 Uhr:

… Die Befestigung mit einem Klettband scheint eine gute Idee zu sein. …

… damit es die Konstruktion dann bei einer Vollbremsung hinters Bremspedal schiebt und es ordentlich knallt. Großartige Idee, das Klettband. :eek:

Schau mal da rein: https://www.sandtler24.de/fussstuetzen vieleicht findest du da was

Sony's Vorschlag war auch mein erster Gedanke. Ich habe mir dennoch eine aus Alublech selbst angefertigt, einen Streifen "Griptape" passend zugeschnitten und aufgeklebt, so dass man nicht abrutscht. Gibt es im Zubehör für Skateboards: https://www.skatepro.de/274-35248.htm oder bei Ebay zum Schnäppchenpreis: https://www.ebay.de/.../162718817237?...

Fussstuetze

bischerl schrieb:

"… damit es die Konstruktion dann bei einer Vollbremsung hinters Bremspedal schiebt und es ordentlich knallt. Großartige Idee, das Klettband." :eek:

:rolleyes: Großartig deshalb, weil das mit dem richtigen Klettband mal sicher nicht passiert. Ist zudem ein erster Vorschlag, weil die Konstruktion des Teils gerade erst angedacht wird. Und ich Dummerchen bin natürlich davon ausgegangen, dass zunächst Ideen gefragt sind.

Themenstarteram 15. Febuar 2020 um 6:42

Zitat:

@Harig58 schrieb am 14. Februar 2020 um 12:45:43 Uhr:

bischerl schrieb:

[/quote

"… damit es die Konstruktion dann bei einer Vollbremsung hinters Bremspedal schiebt und es ordentlich knallt. Großartige Idee, das Klettband." :eek:

[/quote

 

 

:rolleyes: Großartig deshalb, weil das mit dem richtigen Klettband mal sicher nicht passiert. Ist zudem ein erster Vorschlag, weil die Konstruktion des Teils gerade erst angedacht wird. Und ich Dummerchen bin natürlich davon ausgegangen, dass zunächst Ideen gefragt sind.

Sehe ich ähnlich da wir hier über Ideen und Anregungen sprechen. Wenn jemand sicherheitsrelevante einwende hat , kann man die gerne äußern aber dann bitte nicht so ... wir versuchen nur ein paar Vorschläge zusammen zu tragen. Wie und was am Ende rum kommt ist dann eventuell auch eine Reihe von verschiedenen Tests um zur richtigen und zufriedenstellenden Lösung zu kommen. Eventuell eine Mischung aus „ Riffelblech verschraubt und zusätzlich Klett um den „ Block“ anzufüttern“ oder so in diese Richtung !

Also gerne mehr Brainstorming @Harig58 und ein bisschen weniger „mit der Peitsche“ @birscherl

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Fußablage "vergrößern"