ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Frage zur Alufelgenreparatur (mit Bildern)

Frage zur Alufelgenreparatur (mit Bildern)

Hallo Fahrzeugpflegeforum,

momentan im Winter kann man sich ja nicht mit dem Lack beschäftigen ;)

Da meine Finger brennen, wollte ich mich nun um meine 15 Jahre alten BBS Alufelgen kümmern.

Leider wurde der Wagen vorher von einer Frau Jahrgang 1950 gefahren und somit besitzt eine Felge Bordsteinankantungen.

Der Rundlauf ist soweit okay, allerdings sieht es extrem bescheiden aus.

Kann man bei diesem Defekt noch etwas mit Felgenreparatursets etwas reißen, oder muss ein Ersatz her ?

Gruß

Duky

Bild0080
Bild0082
Bild0083
+1
Ähnliche Themen
21 Antworten

sieht zwar nicht gerade toll aus aber für eine 15 Jahre alte Felge ist die doch in einem super Zustand. Da hat die gute alte Frau aber viel Pflege an den Tag gelegt und ich habe in meinem Autofahrerleben schon schlimmere Felgen gesehen und besessen :D

Man(n) könnte versuchen die Kerben von Hand wegzuschleifen und dann die Stellen neu zu lakieren aber ich würde eher einen Felgendoktor empfehlen wenn die ollen Dinger (sorry) unbedingt wie neu aussehen sollen...

Es ist zum Glück nur die eine , die anderen sind ohne Ankantungen (zum Glück)

Kein Problem oll heißt ja auch alt :p

Naja ich hab die Felgen vorher eingewachst (konnte es nicht lassen) ^_^

 

Mh bringen diese Alureparaturkits von Ebay etwas, oder besser gleich zum Fachmann? Es muss nicht "wie neu" aussehen, sondern nur ein bisschen kaschiert werden

Geh zum Felgen-Doc und laß eine fachgerechte Instandsetzung und Lackierung mit Garantie durchführen - die Felgen sind es wert.

Wenn Du Dir ein Rep.-Set bestellst und das Ganze verbastelst und Dir bei der Reifenmontage das Füllmaterial und der Lack wieder entgegenkommen, hast Du nichts gekonnt.

Für die Instandsetzung von LM-Felgen gibt es bestimmte Richtlinien, nach denen darfst Du, ins Besondere am Felgenhorn nicht spanabhebend arbeiten, um dieses nicht zu schwächen.

Wie teuer ist so eine Felgendocreparatur ungefähr?

Mahlzeit!

Schau mal hier : http://www.aluklinik.com/

Nur als grobe Richtlinie: 100.--€ solltest Du für Instandstzung und Ganzlackierung schon in der Tasche haben. Vom Ergebnis hast Du dann wieder eine Felge, die sich von einer neuen, optisch nicht unterscheidet

Für die BBS, gerade wenn Dein Herz daran hängt, lohnt sich dieses.

100 Euro sind aber schon viel Geld, wenn ich für 150 4 gebrauchte bekomme ^^

mhh - dann werde ich wohl weiterhin bei Ebay suchen müssen = /

Zitat:

Original geschrieben von Duky

100 Euro sind aber schon viel Geld, wenn ich für 150 4 gebrauchte bekomme ^^

mhh - dann werde ich wohl weiterhin bei Ebay suchen müssen = /

Aber dafür muß mindestens eine der 4 gebrauchten Felgen auch I.O. sein.

mfg

naidhammel

Zitat:

Original geschrieben von Duky

100 Euro sind aber schon viel Geld, wenn ich für 150 4 gebrauchte bekomme ^^

mhh - dann werde ich wohl weiterhin bei Ebay suchen müssen = /

Zu verschenken hat heutzutage niemand etwas und 4 gebrauchte BBS-Felgen für 150 Euro können nicht mehr in Ordnung sein.

Momentan habe ich aber nicht mal eben 100 Euro locker ;) Brauche für meinen Wagen auch neue Sommerreifen, welche ebenfalls mindestens 200 Euro kosten.

Noch hab ich bis Ostern Zeit, hoffentlich schieße ich bis dahin ein Schnäppchen.

Dummerweise kostet der Hang zur Perfektion und/oder die Optik nagelneuer Alufelgen nun mal Geld (sorry aber das ist nun mal so) :D

Wenn Du die nötige Kohle nicht hast dann nehm die Felgen doch so wie sie sind - sooooo schlimm ist die kleine Macke die auf dem Bild zu sehen ist nun wirklich nicht und Dein Auto hat doch auch schon 15 Jahre auf dem Buckel und bestimmt die eine oder andere Macke ?

 

Naja ich bin gerade dabei, ihn wieder aufzubereiten und da gehören schöne Alufelgen dazu.

Naja das Horn ist komplett rasiert, nicht nur die eine Macke....

OK, eine Aufbereitung von einem Auto und auch von Felgen erfordert fiananzielle Mittel die zur Genüge zur Verfügung stehen sollten. Wenn dem nicht so ist geht das ganze Vorhaben schief.

Lass mich raten: Du bist ca 20-25 Jahre alt und willst mehr wie Du kannst ?

Ich wünche Dir noch viel Spaß und Erfolg bei Deinem Vorhaben - Du wirst sicher Deine Erfahrungen sammeln und hinterher schlauer sein aber da muss Jeder mal durcch :D

 

Zitat:

Original geschrieben von Atomickeins

OK, eine Aufbereitung von einem Auto und auch von Felgen erfordert fiananzielle Mittel die zur Genüge zur Verfügung stehen sollten. Wenn dem nicht so ist geht das ganze Vorhaben schief.

Lass mich raten: Du bist ca 20-25 Jahre alt und willst mehr wie Du kannst ?

Ich wünche Dir noch viel Spaß und Erfolg bei Deinem Vorhaben - Du wirst sicher Deine Erfahrungen sammeln und hinterher schlauer sein aber da muss Jeder mal durcch :D

Die Erfahrung in ein altes Auto nen haufen Geld reinzustecken, ihn dann zu Verkaufen weil was neueres her soll und dann merkt, dass man das Geld das man reingesteckt hat im Leben nicht raus kriegt?? :D

Lg

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Frage zur Alufelgenreparatur (mit Bildern)