ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Frage zu Tempolimit

Frage zu Tempolimit

Themenstarteram 4. November 2016 um 20:18

Sers liebe Foristen,

Ich fahre öfter über die A3 Richtung Köln und in der Nähe von Wiesbaden gibt es eine für mich nicht schlüssige Beschilderung. Auf einem Teilstück ist 100 km/h in der Zeit von 22-06 Uhr vorgeschrieben und wird dann aufgehoben (Bild 1).

Kurz danach ist wieder 120 km/h in den Nachtstunden vorgeschrieben (Bild2), etwa 1000m später kommt dann ein Schild mit 100 km/h, 60 km/h für LKW und die zeitliche Beschränkung 22-06 Uhr (Bild 3). Nach 3000m wird das wie auf Bild 4 zu sehen aufgehoben.

Wie schnell darf ich denn nun dort fahren?

Cheers, Jack

Img-1736
Img-1742
Img-1744
+1
Ähnliche Themen
54 Antworten

Zitat:

@jackhollister schrieb am 4. November 2016 um 20:18:24 Uhr:

Wie schnell darf ich denn nun dort fahren?

In Abhängigkeit von der Uhrzeit maximal so schnell, wie auf den TL-Schildern angegeben.

Zitat:

@jackhollister schrieb am 4. November 2016 um 20:18:24 Uhr:

[...] Wie schnell darf ich denn nun dort fahren? [...]

Falls Du keinen LKW fährst, von 22-6Uhr

1. 100km/h

2. volles Rohr

3. 120km/h

4. volle Möhre

5. 100km/h

6. volle Kanne

Entspannter fährt es sich aber mit 100 - 120km/h.

Von 6-22Uhr voll Stoff, oder besser RG 130km/h ;)

Themenstarteram 4. November 2016 um 20:41

Zitat:

@Mischkolino schrieb am 4. November 2016 um 20:27:51 Uhr:

Zitat:

@jackhollister schrieb am 4. November 2016 um 20:18:24 Uhr:

[...] Wie schnell darf ich denn nun dort fahren? [...]

Falls Du keinen LKW fährst, von 22-6Uhr

1. 100km/h

2. volles Rohr

3. 120km/h

4. volle Möhre

5. 100km/h

6. volle Kanne

Entspannter fährt es sich aber mit 100 - 120km/h.

Von 6-22Uhr voll Stoff, oder besser RG 130km/h ;)

So würde ich das auch interpretieren, wenn denn nicht ein Zusatzzeichen (22-6 Uhr) nach StVO nur auf ein (einziges) darüber befindliches VZ bezogen werden darf. Hier also das LKW-Zeichen, seines Zeichens ebenfalls ein Zusatzzeichen und das halt mit Bezug auf die 60 km/h.

Ergo müssten die 100 km/h für PKW unabhängig von der Uhrzeit gelten (was aber aufgrund der vorhergehenden Beschilderung keinen Sinn macht).

 

Eigentlich eh eine akademische Diskussion weil auf diesem Teilstück tagsüber mehr als 115 km/h so selten sind wie ein Lottogewinn.

Zitat:

@jackhollister schrieb am 4. November 2016 um 20:41:17 Uhr:

[...] So würde ich das auch interpretieren, wenn denn nicht ein Zusatzzeichen (22-6 Uhr) nach StVO nur auf ein (einziges) darüber befindliches VZ bezogen werden darf. Hier also das LKW-Zeichen, seines Zeichens ebenfalls ein Zusatzzeichen und das halt mit Bezug auf die 60 km/h.

Ergo müssten die 100 km/h für PKW unabhängig von der Uhrzeit gelten (was aber aufgrund der vorhergehenden Beschilderung keinen Sinn macht).[...]

Oh, vielleicht war ich etwas voreilig... Es herrscht wohl doch generell TL 100km/h (Bilder 3 u. 4).

Sonst wäre es wohl so ähnlich beschildert:

https://youtu.be/L5ZPYipV038?t=1511 (bei min 25:14 und 25:45), mit jeweils separaten Zusatzzeichen.

Jackholister,

Foto 1 - Die vorher ausgesprochene Geschwindigkeitsbegrenzung , für die keine fahrzeugbezogene

Höchstgeschwindigkeit besteht wird aufgehoben .

Z.B. PKW o. Anhänger Richtgeschwindigkeit 130 km /h.

Lkw mit Anh-. 80 km/h.

Foto 2 -

Zwischen 22 -6 h dürfen alle nur 12o km/ h fahren .

Natürlich nur die , die es dürfen .

Foto 3- Alle die nicht KFZ über 3,5t zulässiger Gesamtmasse sind,dürfen 100km/h fahren

KFZ über 3,5 t z .Gemasse nur 60 km/h. (Kann allerdings das Schild wegen Unschärfe schlecht lesen )

Foto 4-Ende der Begrenzung , alle die nicht KFZ über 3,5t z.Gesamtm. . haben, dürfen schneller als 100km/h fahren - Richtgeschwindigkeit- , alle anderen die fahrzeugbezogene Höchstgeschwindigkeit .

LKW 80km/h , PKW m. Anhänger 80km/h , optional 100km/h , Wohnmobile über 7,5 t auch 80 km /h .

Giovanni.

Du fährst 100, wo 100 ohne Zusatz steht. Der Rest volles Rohr, ausser nachts, da gelten die anderen Schilder für Dich mit. Die 60 kannste ignorieren, wenn Dein Vehikel weniger als 3,5 t zulässiges Gesamtgewicht hat.

Beim Bild 3 musst du immer max. 100 fahren und nur die Lkw werden von 22–6 Uhr von 80 auf 60 heruntergebremst.

Zitat:

@jackhollister schrieb am 4. November 2016 um 20:41:17 Uhr:

 

So würde ich das auch interpretieren, wenn denn nicht ein Zusatzzeichen (22-6 Uhr) nach StVO nur auf ein (einziges) darüber befindliches VZ bezogen werden darf. Hier also das LKW-Zeichen, seines Zeichens ebenfalls ein Zusatzzeichen und das halt mit Bezug auf die 60 km/h.

Ergo müssten die 100 km/h für PKW unabhängig von der Uhrzeit gelten (was aber aufgrund der vorhergehenden Beschilderung keinen Sinn macht).

So sehe ich das ebenfalls.

Schilder immer von oben nach unten lesen. So wie es dort beschildert ist, gilt die zeitliche Begrenzung lediglich für LKW.

Selbst dein Navi scheint es ja richtig zu deuten und zeigt es im HUD so an.

Falls ich mich täusche, lasse ich mich gerne eines besseren belehren.

Zitat:

@birscherl schrieb am 6. November 2016 um 16:26:14 Uhr:

Beim Bild 3 musst du immer max. 100 fahren

Das ist maximal falsch :)

Und was wäre deiner Meinung nach richtig?

Zitat:

@birscherl schrieb am 7. November 2016 um 09:16:04 Uhr:

Und was wäre deiner Meinung nach richtig?

Das hier:

"Beim Bild 3 darfst du immer max. 100 fahren und nur die Lkw werden von 22–6 Uhr von 80 auf 60 heruntergebremst."

*facepalm*

Zitat:

@zille1976 schrieb am 7. November 2016 um 09:17:53 Uhr:

Zitat:

@birscherl schrieb am 7. November 2016 um 09:16:04 Uhr:

Und was wäre deiner Meinung nach richtig?

Das hier:

"Beim Bild 3 darfst du immer max. 100 fahren und nur die Lkw werden von 22–6 Uhr von 80 auf 60 heruntergebremst."

Nein, beides ist richtig.

Beides sind Modalverben. Das "muss" in Verbindung mit dem Adjektiv (maximal) führt in diesem Fall zum gleichen Ergebnis, wie das Verb "darf".

- Man darf maximal 100 km/h schnell fahren,

- man muss maximal 100 km/h schnell fahren.

Beides ist rein grammatikalisch korrekt.

Welches der beiden Verben von der Ausdrucksweise und vom Stil besser passt, wäre ein anderes Thema.

Zitat:

@azrazr schrieb am 5. November 2016 um 20:01:58 Uhr:

[...] Die 60 kannste ignorieren, wenn Dein Vehikel weniger als 3,5 t zulässiges Gesamtgewicht hat.

...oder ein Personenkraftwagen oder ein Omnibus ist.

Ähnliche Themen