ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. frachtbörsen (timocom o.ä.)

frachtbörsen (timocom o.ä.)

Themenstarteram 22. November 2007 um 13:26

hallo,

wir suchen für rückladungstouren oder zur auslastung von freiräumen frachten für offenen auflieger vorrangig in ostdeutschland, bzw. bundesweit und osteuropa (tschechische republik, polen).

bin durch zufall auf timocom gestoßen.

wer hat erfahrungen damit?

gibt es noch andere gute (oder sogar bessere) frachtbörsen? wie sind die preise im vergleich so?

danke und gruß,

martin

Beste Antwort im Thema
am 27. Januar 2008 um 11:22

TimoCom ist Marktführer unter den Frachtenbörsen in Europa. Innerdeutsch und Von und nach Deutschland wirst du wohl keine besseren und sicheren Anbieter finden. Bei Problemen hilft die Inkassoabteilung sehr schnell und kostengünstig weiter. Hier gibts einen Auszug der Fracht-Angebote. Nutze einfach das kostenlose Testangebot das nach vier Wochen automatisch endet.

21 weitere Antworten
Ähnliche Themen
21 Antworten

halo

In timocom gibts viele Ladungen aber die Preise ziemlich schlecht.

na das wird wohl nichts mit Timocom zutun haben das ist glaub ich allgemein so!!!!!!!

Zitat:

In timocom gibts viele Ladungen aber die Preise ziemlich schlecht.

 

Unsere Dispo hat damals hauptsächlich TimoCom und Teleroute eingesetzt. Unser Disponent hat bei TimoCom aber immer über die Software geschimpft. Ob und was jetzt besser ist weis ich nicht. Aber die meisten Sachen haben die mit Teleroute gemacht.

tja goldpreise darf man sich hier wohl nirgends erwarten :(

Themenstarteram 26. November 2007 um 17:32

hallo zusammen,

ich denke, das sollte vorab dem nutzer klar sein, "goldpreise", wie es goldfly genannt hat, sollte und kann man auf frachtbörsen nicht erwarten. wir hatten es eigentlich auch eher als rücktouren_finder im sinn.

daher nochmal meine allgemeine frage, abgesehen von den preisen, welche erfahrungen ihr mit den frachtbörsen gemacht habt, speziell vllt. auch für offene transporte ohne plane.

gibt es frachtbörsen für hauptsächlich deutschland, die noch mehr transportangebote bieten? oder ist timocom schon die größte, oder doch eher teleroute?

wie unterscheiden sie sich in den preisen?

vielen dank und eine schöne woche noch...

gruß, martin

Zu TIMOCOM faellt mir leider nur eines ein:

Gut, wenn man es hat, schlecht wenn man mal ein Problem mit einem Fraechter hat (denn es sind leider nicht alle serioes), weil da selbst TIMOCOM nicht weiterhelfen kann, da bin ich mit dem Firmenanwalt wesentlich weiter gekommen...die Preisgestaltung ist katastrophal, weil sich dort Hinz und Kunz anmelden kann...die Preise werden so zusaetzlich kaputt gemacht. Jedoch habe ich auch positive Erfahrungen mit (sued)deutschen Spediteuren gemacht mit Verkehren aus Italien nach Deutschland, wo die Preise einsame Spitze waren, saubere Abwicklung und Zahlung, alles super...wuerde glatt Reklame machen fuer diese Firmen, ist hier aber nicht erlaubt.

 

am 27. Januar 2008 um 11:22

TimoCom ist Marktführer unter den Frachtenbörsen in Europa. Innerdeutsch und Von und nach Deutschland wirst du wohl keine besseren und sicheren Anbieter finden. Bei Problemen hilft die Inkassoabteilung sehr schnell und kostengünstig weiter. Hier gibts einen Auszug der Fracht-Angebote. Nutze einfach das kostenlose Testangebot das nach vier Wochen automatisch endet.

Hallo

TimoCom ist wohl die größte Frachtenbörse die es hier bei uns in D gibt. Arbeiten selber damit um da mal Rückladungen zu finden. Die neue Software von TimoCom funzt eigentlich ganz gut. Die Ausfallzeiten sind bei uns echt gering.

Für offene Fahrzeuge gibt es da natürlich nicht soviele Ladungen wie für Planezüge. Und das der Frachtpreis in der TC oftmals ziemlich im Eimer ist, liegt einfach daran, daß es zuviele Idioten gibt, die zu Zeiten in denen man guten Geld verdienen könnte sich gegenseitig unterbieten.

am 28. Januar 2008 um 15:07

jeder depp fährt heut alles für jeden preis!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

geb mal in googel frachtenbörse ein dann kommen auch nen paar

am 3. Juni 2008 um 8:05

Hallo!

War bei TimoCom auf der Seite.

Warum haben die dort keine Preise.

Werden die nach der Nase des angemeldeten Teilnehmers gemacht?

Eine Internetseite die keine Preise oder etwas hierzu schreibt, ist bei mir sofort unten durch.

Da muß ich mir zudem ein Programm laden und installieren.

Ich glaube das lasse ich lieber mal.

Antonius

am 3. Juni 2008 um 11:42

Bei bestimmten Produkten interessiert der Preis auch gar nicht. Ansonsten anrufen und einfach mal Nachfrage ;o) Timocom kostet mit allen Modulen um die 119€ pro Monat. Der Test ist kostenlos und endet nach vier Wochen. Kenne allerdings auch einige Firmen die keinen Zugang bekommen haben... also einfach mal probieren!

PS: Ich benutze übrigens für meine Bankgeschäfte auch eine Zugangssoftware! Gibst du dich etwas mit einem Zahlencode als Sicherheit bei deiner Bank zufrieden?

am 3. Juni 2008 um 11:55

Hallo!

Ich entscheide nach Preis und Leistung.

Hier soll ich ein Produkt testen, bei dem ich nicht weis welche Leistung es bringt (kann ich testen) und wieviel es kostet (da steht nichts dazu). Ich soll mir schon wieder ein Programm auf dem PC installieren, von dem ich nicht weiß, ob ich es nach 4 Wochen wieder sauber deinstallieren kann.

Beim Download soll ich einige Daten von mir/firma hinterlassen, zu denen beim Formular nichts in Sachen Datenschutz geschrieben wird. Ich glaube, dass das sogar Pflicht ist.

Ich würde sagen bei allen Produkten insteressiert mich der Preis. Es gibt zwar einige Menschen, denen Preise egal sind, aber ich glaube damit bin ich mit vielen Menschen einig.

Antonius

am 3. Juni 2008 um 13:03

Datenschutzrichtlinen findet man gewöhnlicherweise im Impressum bzw. Disclaimer. Preis habe ich dir geschrieben. Timocom ist die Größe im europäischen Markt. Fragst Du bei Mercedes auch erst nach dem Preis oder fährst Du erstmal Probe ;)

Hi!

Wenn ihr viele Frachen sucht, ist Timocom die bessere Lösung. Einen monatlichen Pauschalbetrag-und ab gehts. Bei Teleroute hast du nur ein paar Frachten zur Ansicht frei, ansonsten mßt du für fast jede weitere Ladung, die du dir auch nur anschauen willst, Gebühren bezahlen. Unabhängig, ob du fündig wirst, oder nicht. Die Gestalltung ist wie immer reine Geschmackssache, aber mein Favorit ist eindeutig die Timocom.

Ich arbeite täglich mit ihr!

Und die haben, wie auch schon einige Vorredner richtig gesagt haben, die Teleroute als Marktführer ganz klar abgehangen. Das spricht ja schon für sich, oder?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. frachtbörsen (timocom o.ä.)