ForumProbe
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Probe
  6. Ford Probe 16V Euro1

Ford Probe 16V Euro1

Ford Probe
Themenstarteram 26. November 2011 um 17:24

Guten Tag :)

Ich hab da mal so ein paar Fragen und hoffe man kann mir helfen ^^

 

Also ich will mir bald ein Ford Probe 16V Kaufen und weiß jetzt nicht was ich da so an Unterhalt u.s.w bezahle

Ich fahre bei meiner Versicherung auf 70%

Da der wagen ja Euro1 hat, wird das doch bestimmt Sau teuer in den Steuern oder ?

Und könnte man den Wagen nicht auf Euro 2 umrüsten ?

Wenn ja, mit wie viel Geld müsste ich da rechnen ?

11 Antworten

Moin,

im Unterhalt ist unser V6 lediglich 10€ monatlich teuerer als ein Renault Twingo. Die Probes sind sehr günstig im Unterhalt und die anderen haben auch Euro2 Norm (glaube ab 95 bin mir aber nicht sicher). Da die Autos alle vor 2009 zugelassen wurden, wird noch nach der alten Norm besteuert. Unser 2,5l kostet ca.180€ Steuern im Jahr, der 2.0l wird darunter liegen. Die Haftpflicht beträgt bei uns ab nächstes Jahr bei 70% ca.500€ jährlich. Der Wagen ist so günstig in der Versicherung weil der sehr rar im Straßenbild Deutschlands ist. Mein Corsa C GSi mit seinen 125PS war z.B von den C Corsas mit Abstand der günstigste in der Verischerung trotz der eisten Leistung. Die V6 Probes sind auch etwas günstiger als die 16V

Solltest auf folgendes achten

- Zahnriemen+ Wasserpumpe sollten relativ neu sein weil der Wechsel kann teuer werden

- Antriebswellen (bei eingeschlagenen Lenkrad klappert das bei defekten)

- Rost (An der A-Säule auf Rostblasen achten, Schiebedach ohne Rost zu finden ist sehr schwer, an der Heckklappe rosten die auch gelegentlich)

- versuch ein Original zu bekommen und kauf keine Bastelbude

Mein Tipp:

Wenn dich ein Verbrauch von ca 9l nicht abschreckt, such dir einen gepflegten V6. Die V6 sind sehr rar geworden und kommende Klassiker.

sehr begehrt sind außerdem

- Medici Ausstattung (alles mögliche mit Leder ausgelegt)

- US-Modelle (sind noch etwas anders als die europäischen Modelle

- Swirlies (16" Felgen die es nur auf den US-Modellen oder als Zubehör hier gab, werden für gutes Geld gehandelt besonders die verchromten wie auf dem Foto)

Mein Favorit ist ein 24V in Laserrot mit brauner Innenausstattung.

Ersatzteile sind günstig wenn Du in den USA bestellst oder bei Ebay schaust. Da der Wagen baugleich mit den Mazda MX6 ist, kannste auch Teile von Mazda nehmen.

http://www.probewiki.de/Hauptseite

Da werden viele Fragen beantwortet

 

 

Themenstarteram 26. November 2011 um 22:27

ohh recht vielen herzlichen dank für die ausführliche Information ^^

Ich kann nur sagen das der Wagen TÜV bis zum 06.2013 hat, dann müsste doch eigentlich alles mit dem in Ordnung sein oder ?

 

Aber da der Verkäufer nur 500 € will, bin ich ein bisschen misstrauisch :/

lg steven

hi, sie werden nicht viel höher gehandelt , ich zahle 147 € steuer und 19 € versicherung und das denke ich ist nicht viel, und du hast einen Probe ich fahre seid 1 Jahr meinen sehr gutes auto

mfg

Original geschrieben von Whity187

ohh recht vielen herzlichen dank für die ausführliche Information ^^

Ich kann nur sagen das der Wagen TÜV bis zum 06.2013 hat, dann müsste doch eigentlich alles mit dem in Ordnung sein oder ?

 

Aber da der Verkäufer nur 500 € will, bin ich ein bisschen misstrauisch :/

lg steven

Zitat:

Original geschrieben von Whity187

ohh recht vielen herzlichen dank für die ausführliche Information ^^

Ich kann nur sagen das der Wagen TÜV bis zum 06.2013 hat, dann müsste doch eigentlich alles mit dem in Ordnung sein oder ?

 

Aber da der Verkäufer nur 500 € will, bin ich ein bisschen misstrauisch :/

lg steven

Kommt auf die KM-Leistung an wir haben für unseren V6 1700€ bezahlt mit neuem TÜV und 130tkm. Die Wagen sind so günstig weil die für den "Sparer" zu viel verbrauchen und für den "Leistungsfreak" zu wenig Leistung haben.

Themenstarteram 27. November 2011 um 16:11

Der hat 193.000 km runter

85 kW (116 PS)

und die

EZ 06/1995

Ist in Ordnung, wenn Du nicht immer Bleifuss fährst hält der Wagen auch nochmal. Frag mal nach wann der Zahnriemen gemacht wurde.

Als erstes würde ich direkt eine Inspektion machen.

Inspektionspaket und dann noch einen 5l Kanister 5W30, vielleicht noch vor dem Öl Wechsel ne Motorreinigung und du bist dann mit knapp 100€ (wenn überhaupt) auf der sicheren Seite.

Themenstarteram 28. November 2011 um 10:59

Ok heute waren wir bei der Versicherung und haben mal nachgefragt wie teuer das so wäre, ich war erstaunt von der Antwort, sie sagte mir ich muss nur 64 € im Monat bezahlen O.o

Ich hab ja mal grade für mein Fiat Punto 176 mit 60PS so 58 € im Monat bezahlt :D

aber freut mich ^^ jetzt bin ich nur noch auf die steuern gespannt :/

ach und das mit dem zahnriemen frage ich den verkäufer morgen persönlich :)

 

EDIT

so wegen dem Zahnriemen und der Wasserpumpe habe ich ihn grad noch mal angerufen, das konnte er mir leider nicht sagen, wie alt die sind :/

Müsste eigentlich auf dem Plastikgehäuse stehen bzw. ein Aufkleber angebracht sein. kannst den ja sagen du zahltst etwas mehr und der macht den Zahnriemen und WaPu neu oder geht mit den Preis weiter runter.

Themenstarteram 29. November 2011 um 11:47

ok der wagen is leider weg -.-

wollte mir den hier holen

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

aber naja hab schon eina anderen gefunden ^^ und frag den jetzt mal

Themenstarteram 30. November 2011 um 20:05

So ich werde mir wahrscheinlich den hier holen ;

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

Da wurde heute neu TÜV gemacht nur die 187.500 km machen mir angst, muss ich damit rechnen bald neue Zahnriemen zu kaufen ?

Wenn der bei 170tkm gemacht wurde nicht aber das ist ein Unfallwagen, wer weiss was da wirklich alles im Eimer war oder noch ist. Ich würde da die Finger von lassen da der mir auch zu teuer wäre.

Wir haben bei unseren Probe in einem Umkreis von 100km gesucht

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Probe
  6. Ford Probe 16V Euro1