ForumPflegeprodukte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. Fix40 nicht mehr flauschig?!?!

Fix40 nicht mehr flauschig?!?!

Themenstarteram 17. März 2012 um 9:49

Hi,

zum Geburtstag habe ich einen zweiten Fix40 Waschhandschuh bekommen. Mein erster Fix40 ist ca. 2 Jahre alt und wird nach starkter Verschmutzung bei max 60°C ohne Weichspühler gewaschen.

Kann ich den Zustand meines ersten Fix 40 wieder auf das Niveau des Neuen irgendwie bringen?

Anbei paar Vergleichsbilder, der alte Fix40 war gewaschen.

20120317-093800
20120317-093810
20120317-093819
Ähnliche Themen
22 Antworten

Meine beiden Fix40 sehen auch so aus wie dein 2 Jahre alter, ich glaube da kann man nix gegen machen. Mit den Mikrofasertüchern ist es ähnlich, gerade ohne Trockner werden sie nach 2 Jahren so hart, dass man sie ausrangieren muss.

Zitat:

Original geschrieben von Mr. Moe

gerade ohne Trockner werden sie nach 2 Jahren so hart, dass man sie ausrangieren muss.

oder als Handschuh für Felgen bzw, "untenrum" / Schweller recyclet...

Ich habe mir auch 2 zugelegt, aber nicht weil der eine schon hart wäre, sondern weil ich sonst nach jeder Wäsche ( also 1 x die Woche ) waschen müsste. Das lohnt sich aber nicht für 1 Handschuh und 1 Trockentuch sowie ein paar Mikrofasertücher.

Deswegen habe ich bezgl. Tücher alles doppelt - dann kann ich wenigstens 2 Wochen warten mit dem Waschen, und dann lohnt es sich auch eine Maschine anzuwerfen.

Ich glaube ( ohne es ausgerechnet zu haben ) dass der Strom und das Wasser das man spart am Ende die Kosten für die Tücher aufwiegen, zumal dann auch die Tücher bzw. der Handschuh "quasi" doppelt so lange weich bleibt ... was effektiv natürlich nicht der Fall ist

Gruss

E

Zitat:

Original geschrieben von Elchtest2010

Zitat:

Original geschrieben von Mr. Moe

gerade ohne Trockner werden sie nach 2 Jahren so hart, dass man sie ausrangieren muss.

oder als Handschuh für Felgen bzw, "untenrum" / Schweller recyclet...

[...]

Hab mich nicht richtig ausgedrückt, ich meinte die Tücher werden ausrangiert und für Dreckecken und Innenraum benutzt.

Wenn der Fix40 schon so zottelig aussieht fühlt er sich im Nassen Zustand immernoch weich genug an.

Hallo...

im Ernst, jede Woche eine Handschwäsche?

Ihr poliert sicher jedes Jahr einmal mit einer Hochglanzpolitur....

Meiner ist jetzt 2,5 Jahre alt und das einzige was je eine Politur gesehen hat ist die Motorhaube sowie Scheiben...

und dennoch hab ich rundherum keine dieser Micro Kratzer. Klar ein paar etwas größere als diese, punktuell, also quasi "Beschädigungen".

OffTopic: (unten gehts wieder mitm Thema weiter und kleinem Tipp bzgl. Waschen des Fix40 und Microfasertüchern usw.)

(Wie kommts:

Es ist einfach nicht jedes mal nötig über den Lack zur rubbeln... auch ein Fix40 schwebt nicht mit egal welchem Shampoo...

die kratzfreie Handwäsche gibt es NICHT, definitiv nicht, im Ernst...

HD Wäsche mit Snowfoaming (Warmwasser nur 40 Grad (wegen Wachs))

hinterher nur Trocknen, in einem Arbeitsgang mit Detailer falls das Sheeting/ Wassermenge am Lack es zulässt...

Da habe ich nur punktuell etwas "Grau" im Tuch... auch nicht jedes mal.

Und nein, ich habe keinen Grauschleier drauf oder "rauen" Lack...

Arbeitskollegen/inen meinen "da traut man sich ja gar nicht einzusteigen so sauber wie der aussieht" - manche fragen in welche Waschanlage ich fahre... *g*)

 

Daher sehen meine Fix 40 auch noch wie neu aus. Gut, im Jahr vielleicht 4 mal pro Fahrzeug... 2 Fahrzeuge.

Das CG Microfiber Waschmittel was ich zunächst benutzt habe spar ich mir schon lange...

rausgeworfenes Geld.

Tipp:

Wascht mal nur mit einem Tropfen Spülmittel auf dem Handschuh ohne Waschmittel etwas heißer als auf dem Etikett steht und werft einen Kalgon (aus der Werbung) Waschmaschinen Enthärter Tab in das Fach... wirkt Wunder...

wählt "Wasser plus" (bei vielen Waschmaschinen) für einen zusätzlichen Spülgang mit Frischwasser am Schluss...

könnt im grunde nahezu jedes dritte mal eure Tücher und Fix40 so waschen... zumindest das mit dem zusätzlichem Spülgang plus dem Tab...

wirklich, funktioniert...

Auf dem Foto sehen die Fasern verklebt aus... daher der Tipp

 

Hallo härtegeplagte Waschhandschuhbesitzer

Das Verhärten der Waschutensilien entsteht durch Kalkrückstände.

Ich habe vor kurzem meine gesamten Tücher und Handschuhe eine Nacht in verdünntem Essigessenz (1:4) eingelegt und danach in der Waschmaschine gewaschen.Die erzeugte Weichheit kommt fast an den Neuzustand heran.Probiert´s aus!

MfG

thomaswi

auch eine gute Idee...

Im Grunde sind die Mirofaserprodukte nicht mehr flauschig wenn sie verklebt (Waschmittel, Shampoo, Wachs, Detailer usw... ja Wachs, leider)

oder die Fasern mit Kalk "zu" sind...

Werde ich gleich mal versuchen, aber ich befürchte, das die Fasern eher verfilzen.

Viele Tücher passen in 2,5l Wasser-Essig Mischung aber nicht rein:confused:

@ Mark_BMW:

Sorry, aber ich muss bei Dir nochmal nachhaken. Ich hoffe, Du fühlst Dich nicht über den Mund gefahren.

Zitat:

Original geschrieben von Mark_BMW

HD Wäsche mit Snowfoaming (Warmwasser nur 40 Grad (wegen Wachs))

hinterher nur Trocknen ...

HD + SnowFoam und anschliessend nur Trocknen, also keine "mechanische" Wäsche mit dem Waschhandschuh? Das würde ich nie machen. Mit HD + SnowFoam löst Du viel oberflächlichen Schmutz und wirst ihn los, aber so sauber, dass man gleich mit einem Trockentuch ran kann, wird er doch nie.

Stimmt natürlich, jede "mechanische Bearbeitung" des Lacks hinterlässt Spuren, auch das Waschen mit einem Mikrofaserwaschhandschuh. Diese Spuren kann man mit einer (Hochglanz-) Politur wieder loswerden. Aber ja auch das Kneten kann (!) Spuren hinterlassen. Ich knete fast nur, wenn ich danach auch poliere.

Bei mir wird nach jedem Winter poliert, das zeigt mir mein (übrigens schwarzer) Lack unter dem Baustrahler, dass er das nötig hat. "Poliert" hört sich hart an, heisst aber nicht sehr abrasiver Lackreiniger sondern eine leichte Hochglanzpolitur.

Fahrzeugwäsche findet bei mir übrigens im Mittel alle 1,5 Wochen statt und richtet sich nach dem Grad der Verschmutzung. Hier ist natürlich auch das Fahrprofil zu beachten. Bei bestem Wetter liegen auch schon mal zwei Wochen zwischen den Wäschen, bei fürchterlichem Pollenflug (bald ist es wieder soweit :() auch schon mal 2x in einer Woche.

@ thomaswi:

Den Tipp mit Essig als "Ersatzweichspüler" zur Maschinenwäsche hatten wir bereits hier. Ich meine, das kam von Dr. Moe (?). Und es ist ein guter Tipp. Wir haben sehr kalkhaltiges Wasser. Der Tipp mit dem Bad in Essigessenz 1:4 liest sich auch gut. Das werde ich mal versuchen, schaden kanns ja nicht.

Ich wasche meine Tücher übrigens auch nach jeder Wäsche und mit normalem Vollwaschmittel (kein Weichspüler). Danach gehts in den Trockner, das Schonprogramm spare ich mir aber auch da. Da müssen die Tücher durch, ansonsten gibts neue ;)

Gruss DiSchu

Zitat:

Original geschrieben von DiSchu

[...]

@ thomaswi:

Den Tipp mit Essig als "Ersatzweichspüler" zur Maschinenwäsche hatten wir bereits hier. Ich meine, das kam von Dr. Moe (?).Kam es nicht

[...]

Gestern hab ich auch mal nen guten Schuss Essig als Weichspüler dazugegeben, das klappt evtl. wenn mans bei jeder Wäsche macht, hier hat es nichts gebracht. Vielleicht wird es ja durch die höhere Konzentration und längere Einwirkzeit was. Wäre natürlich ein Knaller Ich hab hier gut 10 Mikrofasertücher, die ich nur noch an die Felgen, Kunststoffe und Innenraum lasse. Bin kurz vor der Neubestellung.

Zitat:

Original geschrieben von Mr. Moe

Zitat:

Original geschrieben von DiSchu

[...]

@ thomaswi:

Den Tipp mit Essig als "Ersatzweichspüler" zur Maschinenwäsche hatten wir bereits hier. Ich meine, das kam von Dr. Moe (?).Kam es nicht

[...]

OK, geirrt ;)

Zitat:

Original geschrieben von DiSchu

Zitat:

Original geschrieben von Mr. Moe

 

OK, geirrt ;)

Das kam mal von werds.;) Von dem hab ich auch schon lange nichts mehr gehört.

Klappt bei mir besser als ohne Essigessenz.

Hallo Mr.Moe

Zitat:

Entweder setzt Du mehr Essigessenz an oder Du legst erst einen Teil der Tücher ein,wäscht sie und legst dann den anderen Teil.Habe ich auch so gemacht.Verfilzen tun sie nicht.

Gruss

thomaswi

Original geschrieben von Mr. Moe

Werde ich gleich mal versuchen, aber ich befürchte, das die Fasern eher verfilzen.

Viele Tücher passen in 2,5l Wasser-Essig Mischung aber nicht rein:confused:

Naja, es gibt Essigessenz auch im 5L Kanister. 4 Teile Wasser dazu macht 25 Liter. Da kann man schon einiges drin baden :D

wie viel Essig Essenz gebt ihr denn dann zur Wäsche ?

Einfach in die Trommel oder oben in das Fach der Maschine ?

Hat jemand inzwischen versucht die Sachen direkt in ein 1:4 Essig:Wasser Bad zu legen ?

Ich würde es ggbf. auch mal testen. Orange Towel und 1-2 andere Tüchern wären Kandidaten. Obwohl wenn es direkt in die Maschine kann, wüürde es ja allen Tüchern zugute kommen

Gruss

E.

Deine Antwort
Ähnliche Themen