ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Finanzierung - Neuwagen - Angebote

Finanzierung - Neuwagen - Angebote

Themenstarteram 3. Dezember 2015 um 14:01

Hallo,

zweiter Thread in dem Bereich. Jetzt soll es konkreter werden. Ich habe mich im Vorfeld ja ein mal über die Fario Finanzierung erkundigt von Sixt.

Vorgeschichte: Mein Kumpel möchte sich einen Neuwagen kaufen, da er nicht so viel Barvermögen hat. Auto soll dementsprechend finanziert werden. Er rechnet mit maximal 160€ pro Monat für das Auto. Er möchte das Auto dann auch übernehmen, falls möglich und nicht abgeben, hätte aber auch kein Problem anschließend ein neues zu nehmen, wenn Preise passen. Er interessiert sich für einen Seat Ibiza.

Ich habe mal auf der Seite von Seat geguckt und komme da dann mit Winter Paket, beheizten Spiegeln und Getränkehalter auf maximal 160-170€ im Monat.

Jetzt gibt es auf der Seite von Seat ein mal die "AutoCredit" Finanzierung. Sieht nach einer Ballonfinanzierung aus. Die Raten sind attraktiv. Dann gibt es noch die klassische Finanzierung, wo die Rate aber zu hoch ist und als letztes noch das Leasing, was auch interessant aussieht.

Habt ihr Erfahrungen diesbezüglich sammeln können? Sind die Preise für den Ibiza da okay, oder gibt es bessere Angebote und Seiten, wo ich noch nicht geguckt haben könnte (Geheimtipp :D)

TL;DR: Maximal 160-170€. Seat. Neuwagen. Ob übernehmen oder abgeben ist erst mal egal. Eher übernehmen.

Liebe Grüße

Ähnliche Themen
28 Antworten
am 3. Dezember 2015 um 18:39

Du bist aber schon mal meinem Link gefolgt?

Bei 60 Monatsraten á 200€ bist du bei deinem Fahrzeug ohne wirkliche Extras (ja mit Winterpaket und dem Getränkehalter) ist das Auto komplett nach 60 Monaten bezahlt.

Ggf. einfach mal ein wenig bei der Finanzierung rumspielen.

Themenstarteram 3. Dezember 2015 um 19:59

Danke. Jetzt erst richtig gesehen und gesprüft. Schade, dass da mit 20% Anzahlung gearbeitet wird.

am 3. Dezember 2015 um 20:17

Zitat:

@Chippelchen schrieb am 3. Dezember 2015 um 19:59:27 Uhr:

Danke. Jetzt erst richtig gesehen und gesprüft. Schade, dass da mit 20% Anzahlung gearbeitet wird.

Nein, das ist nur ein Beispiel.

Da sind von Laufzeiten hin zu Raten und Schlusszahlungen fast alle Optionen wählbar.

Bezahlt werden muss das Auto natürlich trotzdem.

am 3. Dezember 2015 um 20:53

Zitat:

@Chippelchen schrieb am 3. Dezember 2015 um 18:23:57 Uhr:

 

Ja, ist viel, ich weiß. Anders gibt es ja keine Möglichkeit, korrekt? Wäre im Monat alles mehr.

Wie vorher schon geschrieben: Die Hersteller-Homepage dient höchstens als Anhaltspunkt. Es ging mir vielmehr um die Verdeutlichung des Prinzips einer Ballonfinanzierung.

Gruß

Der Chaosmanager

Einfach mal bei check24 spielen und feststellen das man für um die 200€/mon zwischen 10500€ und 11000€ bei einer Laufzeit von 60Monaten bekommen kann.

Hierauf beim Angebot auf die Zinsen achten (nicht davon ausgehen das oberste Angebot zu bekommen) und am besten erst da anfangen zu lesen wo nicht mehr "ab" sondern ein "fester Zinssatz" steht... das es zumindest einigermaßen realistisch einzuschätzen ist.

Dann schauen was man für einen Ibizia für die 10500€ bekommt und gut ist! Nach 60 Monaten bezahlt.

Ist doch nicht zu schwer oder?

Ob man sich das nun leisten kann oder nicht ist ja nicht unser Problem hier!

Themenstarteram 4. Dezember 2015 um 16:36

Danke soweit für eure Hilfe.

Was gäbe es an günstigere Alternativen zum Seat? Er möchte einen Seat, da technisch sehr viel dabei ist. Mir würde da nur noch Opel einfallen.

Must have: Klimaanlage, Sitzheizung, Seitenspiegel elektrisch verstellbar, elektrische Fensterheber und evtl Funktionstasten am Lenkrad haben.

Ford Fiesta wäre noch eine Option. Aber viel günstiger wird das in den Segment nicht. Die Basis des Ibiza ist mittlerweile schon recht alt,deswegen ist der so günstig.

Wenn ich das alles so lese habe zweifel das da noch genug geld für den Unterhalt da ist.

am 4. Dezember 2015 um 18:11

Zitat:

@Chippelchen schrieb am 4. Dezember 2015 um 16:36:26 Uhr:

 

Was gäbe es an günstigere Alternativen zum Seat?

So ziemlich das preisgünstigste in dieser Klasse ist der Fiat Punto - der wird derzeit mit deftigen Preisabschlägen angeboten ... (ist aber auch schon recht lange auf dem Markt).

Gruß

Der Chaosmanager

Zitat:

@Chippelchen schrieb am 4. Dezember 2015 um 16:36:26 Uhr:

Danke soweit für eure Hilfe.

Was gäbe es an günstigere Alternativen zum Seat? Er möchte einen Seat, da technisch sehr viel dabei ist. Mir würde da nur noch Opel einfallen.

Must have: Klimaanlage, Sitzheizung, Seitenspiegel elektrisch verstellbar, elektrische Fensterheber und evtl Funktionstasten am Lenkrad haben.

ich wiederhole mich gerne:D - ich habe vor 4 Wochen einen Skoda Fabia mit 90 PS Benziner in der ungarischen Ambition Ausstattung als Tageszulassung EU Import gekauft - 6 KM auf dem Tacho, kein Funktionslenkrad, sonst alles wie gewünscht - Kaufpreis 11.999 € - als ich den Wagen angeguckt habe stand daneben ein EU Import Seat Ibiza, auch für 11.999 € - Ausstattung keine Ahnung.

Wieso meldet "er" sich nicht bei mt an und fragt selber?

Zitat:

@Pepperduster schrieb am 8. Dezember 2015 um 12:50:55 Uhr:

Wieso meldet "er" sich nicht bei mt an und fragt selber?

ich bin mal böse :D und behaupte: weil man das Smartphone zum Seat erst NACH dem Kauf bekommt.

Seat CONNECT

Ich weiß leider nicht wieviele km dein Kollege im Jahr fährt aber opel bietet für das alte Astra Model gerade Super Konditionen an , geht los beim Sports Tourer für 99 Euro im Monat für 7500km/pA.

Mehr km möglich und kosten dann halt etwas Aufpreis. 109 Euro zb bei 10tkm/pA für 3 Jahre

Mein Arbeitskollege kauft nächste Woche einen VW Golf 7 Variant 1.4 mit 122Ps.Bj.09 2014 mit ca 20tkm. 0 € Anzahlung, 0.9%p.a und 15tkm im Jahr frei. 48 Monate 154€ plus 550€ Garantie für die 48 Monate. Nach Ende der Zeit kann er das Auto ohne Zuzahlung abgeben,weiter finanzieren oder kaufen.

Ich denke viel günstiger kann man ein Aktuelles Auto dieser Größe mit Voller garantie nicht fahren.

Zitat:

@halit74 schrieb am 10. Dezember 2015 um 19:13:32 Uhr:

Mein Arbeitskollege kauft nächste Woche einen VW Golf 7 Variant 1.4 mit 122Ps.Bj.09 2014 mit ca 20tkm. 0 € Anzahlung, 0.9%p.a und 15tkm im Jahr frei. 48 Monate 154€ plus 550€ Garantie für die 48 Monate. Nach Ende der Zeit kann er das Auto ohne Zuzahlung abgeben,weiter finanzieren oder kaufen.

Ich denke viel günstiger kann man ein Aktuelles Auto dieser Größe mit Voller garantie nicht fahren.

Auto kostet immer Geld.

Ein bisschen mehr, ein bisschen weniger ... das hier ist unterm Strich aber sicher nicht sensationell wenig.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Finanzierung - Neuwagen - Angebote