ForumTaxi
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Taxi
  5. Finanzieren Leasing oder Barzahlung

Finanzieren Leasing oder Barzahlung

Themenstarteram 7. Dezember 2017 um 17:26

Hallo Kollegen wie händelt Ihr das mit Euren Fahrzeugen

Finanzierung mit oder oder Anzahlung Laufzeit?

oder Leasing???

Hatte bisher immer nur 1-3 jährige mir geholt

Ähnliche Themen
19 Antworten
Themenstarteram 9. März 2018 um 14:13

Möcht das Thema nochmal kurz aufwärmen nachdem ja nun die "Dieselfahrverbote" verhängt werden können.

Die Händler wollen zur Zeit keine Diesel haben geschweige Taxis oder zu einem Preis der weit weg ist von gut und böse

Werde wohl auch das erste mal Leasing machen Preis 46.000 brutto 36 Monate 120000 km Rate 650.- Euro

Hoffe das ich das nicht ganz falsch mache

Sorry, aber dann kannst du auch gleich finanzieren.

Du zahlst 23400 Euro für die Nutzung, der Betrag ist danach weg. Die 120.000 km in 3 Jahren können viel, oder wenig sein, für ein Taxi ist es definitiv zu wenig. Fährst du also mehr und oder kommt der eine, oder andere Kratzer, oder eine kleine Beule dazu wird das auch nochmal teuer.

Ich kann jetzt auch nicht ersehen ob das privat, oder geschäftlich ist, aber egal.

Von dem genannten Preis geht sicher noch was weg und sei es eine Inzahlungnahme eines Gebrauchten, keine Ahnung das sind aber Dinge die man wissen muss, genau wie das „unwesentliche Detail” ob man als Gewerblicher die Mehrwertsteuer bekommt, usw......

Themenstarteram 10. März 2018 um 8:32

Zitat:

@Taxler222 schrieb am 9. März 2018 um 14:43:34 Uhr:

Sorry, aber dann kannst du auch gleich finanzieren.

Du zahlst 23400 Euro für die Nutzung, der Betrag ist danach weg. Die 120.000 km in 3 Jahren können viel, oder wenig sein, für ein Taxi ist es definitiv zu wenig. Fährst du also mehr und oder kommt der eine, oder andere Kratzer, oder eine kleine Beule dazu wird das auch nochmal teuer.

Ich kann jetzt auch nicht ersehen ob das privat, oder geschäftlich ist, aber egal.

Von dem genannten Preis geht sicher noch was weg und sei es eine Inzahlungnahme eines Gebrauchten, keine Ahnung das sind aber Dinge die man wissen muss, genau wie das „unwesentliche Detail” ob man als Gewerblicher die Mehrwertsteuer bekommt, usw......

Vielen Dank für Deinen Beitrag zu deiner Frage ja es ist gewerblich und zum anderen hab ich in meine Überlegung einbezogen was ist in 3 Jahren? (Dieselaffäre) und im moment wollt ich kein EK einsetzen.

Mit Kratzern oder Beulen müsste ich auch bei einer normalen Finzierung rechnen und diese beseitigen wenn ich das Fzg danach veräußern wollte.

Ich weiß die Entscheidung für einen Diesel ist im Moment schwierig, doch ob dann Leasing die Lösung ist wage ich zu bezweifeln. Bei Kauf/Finanzierung bei den derzeit niedrigen Zinsen fährt man glaube ich in jedem Fall besser.

Bei einer Finanzierung wollen die meisten Banken derzeit nichtmal mehr den Brief als Sicherheit, man kann das Fahrzeug also jederzeit und schnell verkaufen wenn es problematisch wird.

Das würde ich vorziehen. Einen gewissen Verlust hat man immer, nur kann Leasing schnell sehr teuer werden, sogar die Kosten einer Finanzierung erheblich übersteigen.

Immer daran denken bei Leasing wollen min. 3 verdienen, der Hersteller, der Händler und der Leasinganbieter

Zitat:

@audipilot1968 schrieb am 9. März 2018 um 14:13:22 Uhr:

Möcht das Thema nochmal kurz aufwärmen nachdem ja nun die "Dieselfahrverbote" verhängt werden können.

Die Händler wollen zur Zeit keine Diesel haben geschweige Taxis oder zu einem Preis der weit weg ist von gut und böse

Werde wohl auch das erste mal Leasing machen Preis 46.000 brutto 36 Monate 120000 km Rate 650.- Euro

Hoffe das ich das nicht ganz falsch mache

120tkm in 36 Monaten. Ich denke für ein Taxi definitiv zu wenig. Da reicht das Geld nicht um die Leasing oder die Raten zu zahlen.

Und warum 36 Monate? Welches Fabrikat hast Du dir denn ausgesucht?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Taxi
  5. Finanzieren Leasing oder Barzahlung