ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Felgenschaden

Felgenschaden

Themenstarteram 22. Juni 2020 um 14:08

Hallo zusammen,

habe heute bei meinem Auto den auf dem Bild ersichtlichen Schaden an der Felge hinten links bemerkt. Vor ein paar Wochen war der definitiv noch nicht da. Gestern bin ich noch gefahren und mir ist nichts aufgefallen. Kann mir das überhaupt nicht erklären wie der Schaden zustande gekommen sein soll, da der Schaden teilweise nicht innerhalb der höchsten Punkte der Felge liegt. Zudem parke ich immer nur mit der rechten Seite zum Bordstein. Ist mir da jemand gegengefahren? Oder sieht das doch nach einem typischen selbstverschuldeten Schaden aus?Teilweise war auch so weißes Zeug an der Felge (sieht man teilweise auch auf dem Bild)? Ist das von der Felge? Oder hat jemand versucht da was überzupinseln?

Würde mich über eure Erfahrung sehr freuen, da ich keine Ahnung von Autos habe.

Felge
Felge
Ähnliche Themen
26 Antworten

Da ist jemand gegen gefahren.

Die Anprallhöhe kommt überein mit der Höhe von Stossstangen.

Ein Sachverständiger kann mittels einem Test ggf. bestimmen, wer gestanden und wer dagegen gefahren ist.

 

Für das eine Fahrzeug trifft Statik, für das andere Dynamik zu. Dies kann man feststellen, lohnt aber in diesem Fall überhaupt nicht, weil niemand anders bekannt ist.

 

Des Weiteren können solche Schäden durch einen HASEN oder dergleichen entstehen.

ich denke auch so!

Themenstarteram 22. Juni 2020 um 16:53

Danke euch. Was habe ich nur für ein Pech... Schon der dritte fremdverschuldete Schaden innerhalb von einem 3/4 Jahr. Anbei noch ein Bild nach der Autowäsche... @

7c03d153-6443-435f-9933-116b8eccc541
01cb579f-c1f4-43fd-a2a0-228a0c089963
Ff00c2a0-40b7-43b8-b758-535b6f720484
Themenstarteram 22. Juni 2020 um 17:50

Achso, eine Sache noch: Kann da noch mehr kaputt gegangen sein? Also sollte ich das in einer Werkstatt überprüfen lassen?

Dass ein Stoßfänger bei Berührung mit der Felge, derart scharfkantige Defekte erzeugt, erscheint mir nicht plausibel.

Reifen und Felge einer Sichtprüfung zu unterziehen ist ausreichend.

Würde auf jeden Fall diese Beschädigungen ausbessern mittels Lackstift Silberlack/Klarlack. Da auch Kia die Farbe Silber im Angebot hat kannst Du es gleich dort kaufen.

Eine Gegenstimme, ich tippe auf Steinschlag, eine Stoßstange

würde sich an der Felge anders markieren.

Solche Schäden entstehen durch einen Hasen.

Steht weiter oben.

Kein Kommentar.

Zitat:

@katzabragg schrieb am 22. Juni 2020 um 20:44:50 Uhr:

Solche Schäden entstehen durch einen Hasen.

Steht weiter oben.

Kein Kommentar.

Der trug aber robuste High Heels ;)

Ich bin irritiert, dass der Nabendeckel keine einzige Macke zeigt. Der rechte Schaden ist etwa auf gleicher Höhe.

Ein Anprallschaden durch ein Auto schließe ich fast aus, das passiert eher großflächiger durch Verformung des anprallenden Autos.

Themenstarteram 22. Juni 2020 um 22:07

Vielen Dank an alle für das Miträtseln! Mich würde es irgendwie beruhigen, wenn der Schaden nicht durch jemand Drittes entstanden wäre.

Steinschlag könnte tatsächlich passen, ich war gestern in einer recht bergigen Strecke (inkl. Serpentinen) unterwegs, da lagen auch einige Steine. Aber bei diesen vielen Schäden kann das ja kaum ein einzelner Stein gewesen sein? Hätte man das nicht gehört?

Anbei noch ein weiteres Bild mit Markierung aller Schäden. Der Schaden geht wirklich über die komplette Felge und liegt teilweise auch innen. Besonders mysteriös finde ich diesen großfächigen Schaden "innen" ganz links (ähnlich findet der sich auch unten rechts, ist aber auf dem Bild nicht gut zu sehen). Alle anderen Felgen sind makellos und haben keinen einzigen Kratzer!

Img

Hallo@Hallam , ich bezeichne Deine Abplatzungen , als

Punkt artig. Schon darum mein Tip auf Steinschlag.

Dazu noch auf der linken Fahrzeugseite.

Allerdings waren das keine Steine von Dir, sondern von

Anderen. Entgegenkommende oder Überholende

Fahrzeuge. Also "höhere Gewalt".

Und alle Steine treffen immer nur diese eine Felge? Und die Steine schneiden/schlagen dann Stücke heraus?

Kann man einen Schaden durch oder bei der Reifenlagerung/Reifenmontage ausschließen?

Hallo gromi, Antwort , kann man nicht.

Weil diverse, dieser schäden schon weiß angelaufen

sind, sind Sie schon am oxidieren. Also nicht erst seit

gestern da.

Deine Antwort
Ähnliche Themen