ForumVectra C & Signum
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Feldabhilfe 2049

Feldabhilfe 2049

Themenstarteram 21. Mai 2008 um 8:12

Tach zusammen.

Kennt einer diese Feldabhilfe 2049, bzw. ist die bei jemanden schon durchgeführt worden?

Mich interessiert besonders, ob dieser Kabelsatz komplett ist, oder da noch gelötet oder gecrimpt werden muss.:confused:

 

Vielleicht kennt sie ja jemand, siehe Anhang.

Beste Antwort im Thema

Bei VW heißt das ganze TPI - Technische Produkt Information.

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

ja, diese FA ist bekannt und wurde auch schon bei einigen Leuten inklusive mir durchgeführt.

soweit ich weiß werden da die original verbauten stecker erstetzt durch neue (sieht zumindest bei mir so aus, steht ja auch in deinem pamphlet so drin Kabelquerschnitt 1,5 gegen 2,5 !).

ist ein bissi unprofessionell wie ich meine, hat aber bei meinem bisher gut funktioniert.

 

allerdings täte mich mal interessieren wie du an die FA gekommen bist.... sowas darf man doch eigentlich garnicht haben als privatperson ?! ---- ich täts zumindest wieder raustun aus dem netz bevor es ein anderer für dich tut :)

Also die FA funktioniert bestens, wenn auch die Lösung mit dem Crimpen oder Löten nicht ganz so optimal erscheint.

Ich würde Dir auch empfehlen die FA wieder aus dem Netz zu nehmen, da es sich um Interna handelt.

Gruß Christian

Themenstarteram 21. Mai 2008 um 20:05

Tach zusammen.

 

Die FA hatte ein lieber FOH mal ausgedruckt und mir gegeben.

 

Rausnehmen gut und schön, aber wie??? Es gibt kein Änderungsbutton obwohl ich angemeldet bin!?!

Ich habe auch dieses Ruckeln, Motor ist ein Vectra DT Bj. 06.

AGR ist gereinigt, sowie auch der Ladedrucksensor, aber keine Besserung.

Entstehen einem bei der Feldabhilfe Kosten??

Hallo,

ca. 60 EUR. 20 EUR kostet der Kabelsatz und ca. 30 bis 40 Euro der Einbau.

Gilt diese Feldabhilfe auch beim 1,9 CDTI mit 120 PS, also 19DT. Meiner ist BJ 2/2007 und hat die gleichen Symptome.

Sieh doch mal in der Feldabhilfe oben nach. Unter Motoren sind doch alle Motoren aufgeführt, welche betroffen sind. Ob Deine Sympthome daher rüren, weiß ich natürlich nicht. Man kann aber durch etwas ruckeln an den Steckern der Injektoren bei laufendem Motor herausfinden, ob es evtl. daran liegen könnte. Ansonsten einfach mal die Stecker bei ausgeschalteter Zündung abziehen und nachsehen.

Ich sehe gerade Du hast den 19DT, der ist aufgeführt.

Zitat:

Original geschrieben von ultrasonic

allerdings täte mich mal interessieren wie du an die FA gekommen bist.... sowas darf man doch eigentlich garnicht haben als privatperson ?! ---- ich täts zumindest wieder raustun aus dem netz bevor es ein anderer für dich tut :)

I wo, die kannste mittlerweile als fein säuberliche Dokumentation komplett herunterladen, man muss nur mal auf den Schweizer Servern schauen.

Da meckert keiner, weshalb auch :confused:

Hallo Hapabla!!

 

wuerde mich sehr ueber einen link zum schweizer server sehr freuen

 

besten dank

Ich suche den mal in den nächsten Tagen raus.

Dabei handelt es sich um ein PDF, wo alle Feldabhilfen der einzelnen Hersteller aufgeführt sind, nicht nur von Opel.

Versteh die Aufregung nicht, weshalb es Ärger geben sollte.

Zitat:

Original geschrieben von Brochterbeck

Sieh doch mal in der Feldabhilfe oben nach. Unter Motoren sind doch alle Motoren aufgeführt, welche betroffen sind. Ob Deine Sympthome daher rüren, weiß ich natürlich nicht. Man kann aber durch etwas ruckeln an den Steckern der Injektoren bei laufendem Motor herausfinden, ob es evtl. daran liegen könnte. Ansonsten einfach mal die Stecker bei ausgeschalteter Zündung abziehen und nachsehen.

Ich sehe gerade Du hast den 19DT, der ist aufgeführt.

Danke für die Antwort. Ich habe es in der PFD schon gesehen, dass die 19DT auch betroffen sind, meiner ist aber Baujahr 2/2007 und ruckelt trotzdem.

Gebt einfach mal unter Google : Feldabhilfe PDF ein.

Da gibt es genügend ;)

Hallo zusammen,

Hat einer von euch schon mal versucht die alten stecker gegen die Neuen selber zu tauschen?

Kann man das selber machen?

Sind die neuen Stecker mit Leitungen dran?

CU

Andreas

am 11. Juni 2009 um 7:18

Wen's interessiert kann hier die Nutzungsbedingungen für TIS/CIS/EPC nachlesen. Ich kann nicht erkennen, wo das Problem sein soll, wenn man als Kunde von seinem OH eine Feldabhilfe bekommt. Ein Problem hat höchstens der OH, da er gegen die Nutzungsbedingungen verstößt und im schlimmsten Fall sein Zugang gesperrt wird.

Deine Antwort
Ähnliche Themen