ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Familientaugliche Lim. - 3er BMW / Audi A4 / VW Passat / Skoda Superb (20.000€ max.)

Familientaugliche Lim. - 3er BMW / Audi A4 / VW Passat / Skoda Superb (20.000€ max.)

Moin,

entschuldige mich erst einmal vorab für die breite Auswahl, aber ich bin alles andere als kompetent in Sachen KFZ, und würde mich freuen wenn da andere ihre Meinung/Erfahrungen teilen würden.

Hauptgründe für den Kauf sind:

- 2 Stunden Autobahn fahrt pro tag, 5 tage pro Woche

- (erster) Nachwuchs kommt in 2 Monaten auf die Welt, momentanes Auto zu klein

Der neue (gebrauchte) Wagen sollte eine halbwegs geräumige, zukunftstaugliche Limousine sein. Etwas spaßig zu fahren sein, also wahrscheinlich(?) 150ps+/- und nicht all zuviel schlucken. In Sachen Zukunftstauglichkeit vermute ich, dass es besser wäre von Dieselmotoren abzusehen. Nicht älter als 5 Jahre bzw. nicht mehr als ~30.000km.

 

Bisherige Kandidaten die ich im Sinn hatte waren:

BMW 318i (136ps) 2017, 320i (184ps) 2016

VW Passat 1.4TSI (150ps) 2017/2018

Audi A4 TFSI 1.4 (150ps) 2016

Skoda Superb 1.4 TSI (150ps) 2016

Muss halt dazu sagen, das ich schon seit gut 10 Jahren immer wieder Richtung BMW geschaut habe. D.h. prinzipiell wäre BMW Favorit, wenn ich mir nicht wegen Kofferaum, Kinderwagen und sonstigem Sorgen machen würde.

Ich danke im Voraus und entschuldige mich für etwaige Unklarheiten und/oder schwammige Aussagen. Bin auch für andere Vorschläge offen.

Ähnliche Themen
55 Antworten

Na wenn du das alles so glaubst.

Dann frag dich mal warum am Arbeitsplatz viel viel höhere Grenzwerte gelten??

Die erwähnten 4000 Mikro sind zwar ziemlich übertrieben aber die Werte sind bei normaler Nutzung trotzdem höher.

Und mal ehrlich, immer Fenster auf habe ich weder beim Kochen, Kamin, Kerze, Rauchen auch nicht.

Also, so ganz von der Hand zu weisen ist das nämlich nicht.

Kennst du den TV Bericht wo sie mit den gleichen Geräten wie am Stuttgarter Tor unten und in der Wohnung gemessen hatten. Da machten die gar das Fenster auf um zu Lüften und das bei der so hoch belasteten Umgebung der Straßen;)

Komm, lass stecken. Ist eh alles Verarsche.

Wenn ich die Scheiße schon lese wird mir übel.

Arbeiter brauchen weniger Schutz als Angestellte die wiederum weniger als der Rest des faulen rumlungernden Packs.

Jetzt geht mir echt die Krempe hoch.

Auch bin ich nicht nur 8 Stunden am Arbeitsplatz, sondern noch viel mehr in der eigenen Wohnung wo es auch kein Schwein interessiert. Aber draußen wo ich mich mit am wenigsten aufhalte, wenn gehe ich in die Natur und selten über die Straße (dürfte für viele gelten oder rennt ich 10 Stunden auf der Straße rum) da wird der riesen Hallas gemacht.

Was ein Blödsinn.

Wenn du an solchen Straßen wie Neckartor Stuttgart leben würdest, wäre es dir nicht egal. Man kann dazu stehen wie man will, aber bewiesen ist, dass Kinder, die in so einer Umgebung aufwachsen, bei Volljährigkeit ein um 20% geringeres Lungenvolumen als von Natur aus vorgesehen haben.

Genau um dieses dämlich Tor ging es im Bericht. Alles nur Volksverdummung.

Aber glaubt mal alle weiter dran.

Warst du schon mal dort, an einem schönen Tag wo der Dunst so richtig schön im Kessel hängt?

Ich schon .. und jeder der behauptet das kann nicht am Auto liegen und ist ganz böse Fakenews von Ökos, kann eigentlich nur aus der obersten AutolobbyEtage kommen..:rolleyes::D:D

Alder, ich komme aus dem Ruhrpott und bin aus den 60ern, was glaubst was ich alles kenne.

Das Tor natürlich nicht, muss ich auch nicht.

Denn ähnliche Effekte gibt es auch wo anders.

Auch wird maßlos übertrieben.

Egal, hier geht es um KFZ Kaufberatung.

Kauf nen Kombi!

Na dann frag mal einen alten Lungenfacharzt aus dem Pott was da so in seiner Praxis für Leute in den 50er, 60er, 70er waren ... aber sicherlich alles Fake und böse Verschwörung, der Ökos ...

Das weiß ich; aber das war hier wesentlich extremer als das was wir heute noch haben.

Lass es gut sein, wir werden nie auf einen Nenner kommen. Ich hab halt eine ganz andere Meinung zu dem Thema.

Und das ist auch gut so. Bin ja kein Lemming;)

Das hat nichts mit Meinung zu tun, das sind Tatsachen und wie heißt es so schön, Freiheit ja, aber nur solange wie man andere nicht unnötig schädigt.... um mal wieder zum Autothema zu kommen...:D

Ja na klar, nur auf welcher Grundlage???????

Lass es doch einfach;(

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Familientaugliche Lim. - 3er BMW / Audi A4 / VW Passat / Skoda Superb (20.000€ max.)