ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Familienkombi bsi 12.000,- €

Familienkombi bsi 12.000,- €

Themenstarteram 19. Februar 2014 um 23:01

Hallo liebe Autofans,

Mein Freundin und ich sind seit Septmeber stolze Eltern und nun soll auch ein entsprechender Familienkombi her.

Wie schon im Titel beschrieben, Zur Verfügung stehen bis zu 12.000 €

Bisher sind wir mit einem VW Vento unterwegs aber das ist auf dauer zu unpraktisch. Kofferraum ist zwar recht groß, aber durch Ladenkante und eine Kante im Kofferraum wird alles zu umständlich.

Zudem ist das Auto mittlerweile auch schon über 15 Jahre alt und es wird Zeit für ein neues.

Ich habe mich nun schon relativ viel belesen und habe 3 Autos im Blick.

Opel Insignia

Ford Mondeo

VW Golf VI

Allesamt etwas neuer, also BJ ab 2009 und es sollte ein Diesel (>140 PS) sein, da wir schon eine recht hohe Fahrleistung im Jahr aufbringen.

Die Frage ist natürlich, könnt ihr noch etwas anderes empfehlen? Oder kennt jemand Schwächen der genannten Fahrzeuge.

Muss schon sagen, es ist extrem Schwer für das Geld ein passendes Auto zu finden bei der Fülle an Angeboten. :)

Aussattung ist eiegntlich nicht wichtig, da bei den neueren Autos so ziemlich alles Serie geworden ist. :)

Auch interessant währen natürlich Unterhalt (Versischerung-Steuern), Inspektionskosten, Intervalle.

auf was sollte man denn sonst noch achten. Hoffe Ihr könnt uns helfen.

Vielen Dank schon mal ;)

LG

Ähnliche Themen
48 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von XG30_2000

In den 3er Touring haben wir den Topline nicht rein bekommen (E90).

 

Erfahrungen mit unserem Mondeo:

http://www.motor-talk.de/blogs/smallblog

(Aber nicht alle Artikel handeln vom Mondeo) :)

 

Hier mein Test:

http://www.motortests.de/.../1-6-ecoboost-scti-turnier-ftId124498

He he das ist gut

 

"Keine Neider - somit keine Kratzer :)

Wird nicht geklaut"

Zitat:

 

He he das ist gut

"Keine Neider - somit keine Kratzer :)

Wird nicht geklaut"

Das meine ich ernst. Ich bin öfter in Polen. Meine Bekannten mit ihren E-Klassen und A6 fahren des Öfteren mit der Bahn zurück. Da brauche ich mir keine Sorgen machen :).

Und ... Meine 5er, die ich hatte, waren einige Tage nach Anschaffung ringsherum zerkratzt. Meine Nachbarn gönnen es mir wohl nicht. Bei dem Ford haben die meisten Mitleid, so mein Eindruck.

Wenn einer meinen BMW anlangen würde... Den würde ich danach auch anlangen, aber net nur zum streicheln. :p

Tipp von mir, wenn es etwas schicker als ein Mondeo sein darf: Mazda 6!

Der hat zwar auch nen kleineren Kofferraum, macht optisch aber richtig was her, finde ich zumindest ;)

Zitat:

Original geschrieben von Stoppelfeldfahrer

Zitat:

Original geschrieben von Turbotobi28

 

Hi,

 

nein ein A4 ist deutlich kleiner, vor allem der Kofferraum beim Avant ist ein witz. Der passat liegt je nach Modell fast auf A6 Niveu oder drüber.

Soo klein ist er nun auch wieder nicht ;)

Aber stimmt, Passat und Octavia sind da definitiv größer geschnitten.

 

Stoppelfahrer

Der A4 ist ein "life-style" kombi wie der 3er- Golftasche passt noch rein,dann ist schon fast ende-Passat und Oktavia sind schon eine Ecke größer aber auch nicht mit "Raumwundern" wie dem Mondeo oder dem alten Omega zu vergleichen.

Um es auf einen Nenner zu bringen,wer viel Platz braucht der schaut nach Passat und Oktavia und V70-wer extrem viel Platz braucht der greift zum Mondeo-evtl noch zum Superb aber der ist auch zwischen den Radkästen schmaler als der Mondeo

am 21. Februar 2014 um 0:35

Und wer noch mehr Platz braucht, kauft sich nen Mercedes Sprinter in der Langversion.

Und danach fangen wir mit nem 50-Tonner an ;)

 

Für eine normale Familie mit einem Kinderwagen tut's meiner Erfahrnung nach jeder normale Kombi. (Diese Lifestyle-Kutschen ausgeschlossen)

Wir waren 3 Kinder, wovon eins einen Kinderwagen brauchte und ein Mazda 626 hat es auch getan.

Das war jetzt auch nicht so der Raumriese.

In den Mazda 6 GH Kombi (2. Generation) passen auch stattliche 519 Liter rein, das sind sogar 40 Liter Mehr als im 626 ;)

Hier mal ein Beispiel: http://suchen.mobile.de/.../189665194.html?...

Hi,

einen Mazda 6 habe ich auch als Familienauto,ich danke noch heute dafür das es nicht die ursprünglich geplante C-Klasse wurde ;)

Zumindest die erste Generation des Mazda 6 würde ich durchaus zu den praktischn großen Kombi´s zählen und nicht zu den Lifestyle Kombi´s ;)

Im letzten Urlaub war die Kiste jedenfalls voll bis unters dach, aber wahrscheinlich nutzt man den Raum immer komplett aus und wenn weniger raum da ist nimmt man wenigsten net so viel kram mit :rolleyes:

Die familie in der ferienwohnung nebenan ist trotz 2 Kindern auch mit einem Focus Kombi angereist und hatten alles dabei was benötigt wurde :D

Gruß Tobias

Zitat:

Original geschrieben von Turbotobi28

Die familie in der ferienwohnung nebenan ist trotz 2 Kindern auch mit einem Focus Kombi angereist und hatten alles dabei was benötigt wurde :D

Wundert mich nicht, der Focus hat halt Platz ohne Ende. :cool:

Ich sorge immer für erstaunen wenn man mir beim Auto beladen zuschaut. Die vorherige Aussage "Das bekommst du nie Alles rein" wird anschließend dann immer zurückgezogen. :D

Zitat:

Original geschrieben von backbone23

Zitat:

Original geschrieben von Turbotobi28

Die familie in der ferienwohnung nebenan ist trotz 2 Kindern auch mit einem Focus Kombi angereist und hatten alles dabei was benötigt wurde :D

Wundert mich nicht, der Focus hat halt Platz ohne Ende. :cool:

Ich sorge immer für erstaunen wenn man mir beim Auto beladen zuschaut. Die vorherige Aussage "Das bekommst du nie Alles rein" wird anschließend dann immer zurückgezogen. :D

Die Packtechnik spielt da aber durchaus auch net rolle :D ich hatte (für eine Ferienwohnung) unnötigerweise Koffer gepackt. Großer Fehler das kostet enorm viel Platz. Dieses Jahr kommen die Klamotten in Ikea Taschen,die lassen sich besser stopfen :D

Gruß Tobias

Ja, Tetris spielen sollte man schon können. :D

Themenstarteram 23. Februar 2014 um 19:09

Hoffentlich hattet Ihr alle ein schönes Wochenende.

Hab noch mal eine Frage zum VW Passat? Kennt sich da jemand zwecks Motoren aus? Wird beim Passat ab BJ 2009 schon ein CR-Diesel verbaut? Und wie steht es da mit der Zuverlässigkeit?

LG

am 23. Februar 2014 um 19:39

Hallo,

dazu hier der passende Thread: Ab wann wird der CommonRail verbaut?

Und hier kann man unten in der Tabelle die verschiedenen Motoren mit Bauzeitraum und Motorkennbuchstabe finden: VW Passat Wikipedia

Generell gelten die CR Motoren als unproblematischer als die PD Vorgänger.

Stoppelfeldfahrer

Themenstarteram 23. Februar 2014 um 19:44

Zitat:

Original geschrieben von Stoppelfeldfahrer

Hallo,

dazu hier der passende Thread: Ab wann wird der CommonRail verbaut?

Und hier kann man unten in der Tabelle die verschiedenen Motoren mit Bauzeitraum und Motorkennbuchstabe finden: VW Passat Wikipedia

Generell gelten die CR Motoren als unproblematischer als die PD Vorgänger.

Stoppelfeldfahrer

Vielen Dank, hätte man eigentlich auch selber finden können. :)

Mich wundert eigentlich, dass noch niemand den Toyota Avensis erwähnt hat. Mit dem 2.2 D-Cat ist der Wagen eine Wucht. Zudem ist er riesig. Leider lässt die Verarbeitung etwas zu wünschen übrig. Sonst sollte der aber passen.

http://home.mobile.de/.../dealerHomepageRedirect.html?...

Themenstarteram 23. Februar 2014 um 20:00

Zitat:

Original geschrieben von ZnebW

Mich wundert eigentlich, dass noch niemand den Toyota Avensis erwähnt hat. Mit dem 2.2 D-Cat ist der Wagen eine Wucht. Zudem ist er riesig. Leider lässt die Verarbeitung etwas zu wünschen übrig. Sonst sollte der aber passen.

http://home.mobile.de/.../dealerHomepageRedirect.html?...

Hm, mit dem Design muss man sich anfreunden. Müsste man sich wohl mal live anschauen, Bilder sind da nicht so aussagekräfig. Aber schon mal Danke, hatten wir auch noch nicht daran gedacht.

am 23. Februar 2014 um 20:10

Zitat:

Original geschrieben von Enzo2410

Vielen Dank, hätte man eigentlich auch selber finden können. :)

Stimmt, aber kein Problem ;)

Also die CR Diesel laufen schon ruhiger als die PD Diesel, entfalten ihre Leistung auch gleichmäßiger. Durch den fehlenden "Punch" wie ihn die PD Diesel haben entsteht im direkten Vergleich aber auch etwas das Gefühl es würde den CR an Leistung fehlen, was aber natürlich nicht so ist.

Beim Passat bekommst aber für das Geld weniger Auto als bei den anderen hier schon genannten Modellen.

Stoppelfahrer

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Familienkombi bsi 12.000,- €