ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Fahrzeugaufbereitung Professionelle Mittel als Gewerbetreibender

Fahrzeugaufbereitung Professionelle Mittel als Gewerbetreibender

Themenstarteram 5. Juni 2012 um 18:11

Servus Leute!

Ich wollte mal fragen ob jemand von euch weiß wo ich als Gewerbetreibender für eine Fahrzeugaufbereitung verschiedene professionelle, gute Pflegemittel (Polituren, Lackreinigungsknete etc.) bestellen kann? Am besten wär wenn diese Mittel da auch literweise sowie auch in Normalgröße angeboten werden. Vielleicht wisst ihr ja ein paar Internetseiten speziell für Gewerbetreibende!?

Bin für alle Antworten offen und Dankbar!

Danke euch!!!

 

Gruß Esox

Ähnliche Themen
12 Antworten

Petzoldts hat einen Shop für Gewerbetreibende: klick

Mir stellt sich allerdings die Frage, welche Produkte du verarbeiten willst. Wenn du dich auf einen Hersteller festlegst, bekommst du darüber evtl. Sonderkonditionen.

Ansonsten sind hier auch ein paar berufliche Aufbereiter im Forum unterwegs, die melden sich sicherlich noch. Darf ich noch meiner Verwunderung darüber Ausdruck verleihen, dass du als gewerblicher Aufbereiter (habe ich doch richtig verstanden, oder?) keine Bezugsquellen kennst.

Zitat:

Original geschrieben von AMenge

Darf ich noch meiner Verwunderung darüber Ausdruck verleihen, dass du als gewerblicher Aufbereiter (habe ich doch richtig verstanden, oder?) keine Bezugsquellen kennst.

Vielleicht fängt er auch gerade erst mit der Materie an? ;)

Ich für meinen Teil habe mich entschlossen in dieser Richtung mal ein Nebengewerbe anzumelden und es zu testen. Wenn es klappt, werde ich das zu meinem Hauptberuf machen... Aufbereiter gibt es hier bei uns 2, gute Aufbereiter gibt es... keinen :rolleyes: Wenn ich die Arbeitsweisen und Ergebnisse von den Fachmännern so sehe... :eek:

Zitat:

Original geschrieben von AMenge

Petzoldts hat einen Shop für Gewerbetreibende: klick

Mir stellt sich allerdings die Frage, welche Produkte du verarbeiten willst. Wenn du dich auf einen Hersteller festlegst, bekommst du darüber evtl. Sonderkonditionen.

Ansonsten sind hier auch ein paar berufliche Aufbereiter im Forum unterwegs, die melden sich sicherlich noch. Darf ich noch meiner Verwunderung darüber Ausdruck verleihen, dass du als gewerblicher Aufbereiter (habe ich doch richtig verstanden, oder?) keine Bezugsquellen kennst.

hallo

das ist richtig, normal als gewerbe kauft er ja in ganz anderen mengen und vor allem zu anderen konditionen ein. da gibts ja grosshandels firmen die nur an gewerbe betriebe verkaufen. aber warum hat er sich nicht vorher über seine bezugsquellen informiert und kontakt aufgenommen. verstehe ich auch nicht ganz ???

mfg. andree

Themenstarteram 5. Juni 2012 um 18:27

@AMenge: Danke schon mal für deinen Beitrag, also ich bin noch nicht Gewerbetreibend, bin im Moment auf der suche nach guten Bezugsquellen, will das alles erst organisiert haben bevor es losgeht, deshalb wollte ich hier im Forum mal nachfragen ob jemand was weiß. Auf einen Hersteller hab ich mich noch nicht festgelegt, bin im Moment noch am experimentieren mit welchen Mitteln ich am besten arbeiten kann und welche das beste Ergebnis liefern.

Kannst mir auch gerne ne PM machen wennde magst ;)

Also beim Material kommts halt sehr drauf an auf welche Fahrzeuge Du Deinen Fokus legst und auch was Du schlussendlich daran verdienst. Sprich es macht wenig Sinn wenn Du Dich z.B. mit Swissvax eindeckst und ein Auto mit Devine zum Glänzen bringst und er Dir dann aber nur 1-200 EUR zahlt.

Themenstarteram 5. Juni 2012 um 19:51

Zitat:

Original geschrieben von Speedsta

Kannst mir auch gerne ne PM machen wennde magst ;)

Also beim Material kommts halt sehr drauf an auf welche Fahrzeuge Du Deinen Fokus legst und auch was Du schlussendlich daran verdienst. Sprich es macht wenig Sinn wenn Du Dich z.B. mit Swissvax eindeckst und ein Auto mit Devine zum Glänzen bringst und er Dir dann aber nur 1-200 EUR zahlt.

Also mein Fokus liegt auf normalen PKW´s und Motorrädern, bei Booten und Flugzeugen kenn ich mich NOCH garnicht aus. :)

Auch wenn mich für diese frage mache jetzt vielleicht für blöd halten, aber was ist denn ne PM? :D

Hallo erstmal!

Hersteller für solche Produkte gibt es recht viele. Es ist die Frage was willst Du ausgeben dafür und wo gedenkst Du liegen Deine Einnahmen? Welche Zeit hast Du für ein Auto kalkuliert und welche Zielgruppe ist für Dich interessant? Wie willst Du Dich aufstellen? Nur einen festen Platz oder auch mobil? Sehr viele Fragen und noch mehr Antworten.

Ich weiß nur nicht wie weit Deine Selbstständigkeit schon voran geschritten ist und wieviel Pinke Pinke Du besitzt um das alles anzuleiern.

Wenn Du soweit gehst, dann wünsche ich Dir von Herzen Glück, allerdings wird es ein verdammt hartes Brot werden Dich und eventuell Deine Familie davon zu ernähren.

Mich macht das auch recht stutzig das Du keinerlei Bezugsquellen kennst, die proffessionelle Klamotten herstellen und liefern. Wenn das so ist, dann gebe ich Dir nur den Rat vorsichtig mit den Vertretern zu sein. Leider gibt es neben den einigen guten auch ziemlich viele Schwarze Schafe die Dir das blaue vom Himmel lügen. Anschließend hast Du dann für hunderte von Euronen Mittelchen im Schrank stehen die Du niemals benutzen wirst, oder benutzen kannst.

Es ist immer schwierig, derade hier im Forum, spezielle Firmen zu nennen, da es immer zweigeteilte Meinungen gibt und geben wird. Dir werden hier sicherlich viele gute und vielleicht auch einige weniger gute Anlaufstellen genannt, aber in Endeffekt kommt es dann immer selber auf Dich ganz alleine an. Ich werde Dir aber trotzdem gerne weiterhelfen.

Für mich ein begleiter über viele Jahre war Car-Tec das vor kurzem zu Peters Best wurde. Ob, und in wie weit sich durch die Namensgebung auch die Produkte verändert haben, das kann ich Dir allerdings nicht sagen.

Gruß Dirk

Zitat:

Original geschrieben von Esox86

Auch wenn mich für diese frage mache jetzt vielleicht für blöd halten, aber was ist denn ne PM? :D

Personal Mail; hier oft auch als PN (Persönliche bzw. Private Nachricht) bezeichnet. Du erreichst die Funktion über den Briefumschlag oben in der Kopfzeile.

Momentan sehe ich die eine oder andere Waschstrasse, die Produkte von Koch Chemie vertreibt. Da liegt die Vermutung nahe, dass diese Mittel auch von den dort arbeitenden Aufbereitern eingesetzt werden. Ich denke, dass ein Exklusiv Vertrag und entsprechende Werbebanner ein weiteres dazu tut um entsprechende Konditionen zu bekommen.

Ansonsten würde ich die üblichen Verdächtigen einfach mal abklappern und kontaktieren.

Gruß

E.

Servus,

auch ich drück dem TE die Daumen, dass es was wird und der Kühlschrank gefüllt werden kann.

In den FAQ sind Shops gelistet, die 2 Konditionen abieten - privat und gewerbe.

Es ist sicherlich ein heidens Aufwand, bis das Gerüst erstmal steht. Das fängt bei Ämtern und Genehmigungen an, über das Equipment, den Ort (Halle/Garage/Büro) bis hin zu den ersten Kunden und natürlich dem Startkapital.

Wenn es auch Boote und Flugzeuge werden sollen, dann kannste das Tropical Island kaufen und den ganzen Kram da drin rausschmeißen, damit auch der A380 Platz findet. :D Spass am Rande...

mfg

Hallo,

ich kenne da spontan 3:

http://www.fahrzeugpflege-witten.de/

http://www.koch-chemie.de/Fahrzeugaufbereitung/

http://thoene24.de/

Jeder von denen hat etwas gutes im Programm. Grundsätzlich wäre es ok sich die Sachen bei verschiedenen Anbietern zu besorgen. Zu Anfang ist man eh ohne ende am Erfahrungen sammeln.

oder auch hier:

Germes

Die haben z.B. Produkte, die nur an Gewerbetreibende abgegeben werden, da man besondere Vorschriften einhalten muss.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Fahrzeugaufbereitung Professionelle Mittel als Gewerbetreibender