ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Fahrerkarte rest Lenkzeit bei gesteckter Fahrerkarte sehen?

Fahrerkarte rest Lenkzeit bei gesteckter Fahrerkarte sehen?

Themenstarteram 26. Juli 2012 um 3:01

Guten Morgen,

ist das möglich die Fahrerkarte rest Lenkzeit bei gesteckter Fahrerkarte ein zu sehen? Ohne ein Ausdruck zu machen?

Ähnliche Themen
14 Antworten

Es geht bei VDO zumindest noch über "anzeige"

ist genauso wie ein Ausdruck aufgebaut

Zitat:

Original geschrieben von Blauwonz

die Fahrerkarte rest Lenkzeit bei gesteckter Fahrerkarte ein zu sehen?

Das geht bei jedem Tachografen. Die Bedienung dazu ist aber unterschiedlich. Schau mal in die Bedienungsanleitung des Tachografen, der bei dir verbaut ist.

Bei nem siemens VDO gehts im menü bei anzeige fahrer 1 dann soweit runter drücken bis das summe zeichen kommt. ist wie gesagt so aufgebaut wie ein ausdruck.

Wie es beim Stonerige geht weis ich nicht da ich bisher noch keinen gehabt habe.

noch ´n Gedicht.

Wenn Du über Anzeige Fahrer 1 Dir den Tageswert für den Tag anzeigen lassen willst, achte darauf, dass Du länger als 1 Minute stehst bzw den Tacho auf Pause oder Arbeit stehen hast, sonst unterschägt Dir die Anzeige den letzten Lenkabschnitt und Du könntest die Lenkzeit überschreiten.

 

Gruss kimi

Stimmt hab ich ganz vergessen zu erwähnen

Themenstarteram 27. Juli 2012 um 10:03

Leider hab ich vergessen zu erwähnen das sich hier um VDO Siemens handelt.

Ich fange am 1.8. neu an und habe Morgens und Abends eine Tour wie mache ich ein Nachtrag der lückenlos ist?

Zitat:

Original geschrieben von Blauwonz

Leider hab ich vergessen zu erwähnen das sich hier um VDO Siemens handelt.

Ich fange am 1.8. neu an und habe Morgens und Abends eine Tour wie mache ich ein Nachtrag der lückenlos ist?

1. Vor der Nachmittagstour, wenn die Karte gesteckt ist, kommt der Hinweis: "Letzte Entnahme am..." Dann die Frage nach "manueller Nachtrag?"

2. Hier mit in jedem Fall "Ja" und bestätigen.

3. Dann kommt die Frage "Schichtende?", diese mit Ja beantworten, wenn du Pause zwischen den Touren hattest.

4. Dann die Frage "Schichtbeginn?" diese auch mit Ja beantworten, wenn du Pause zwischen den Touren hattest.

Damit hast du manuell nachgebucht, dass du am Vormittag nach der Tour deine Arbeit beendet hast und bis zum Nachmittag nicht gearbeitet hast (Ruhezeit).

Wenn du aber andere Arbeiten im Betrieb nach der ersten Tour erledigt hast, geht es bei Nr. 3 wie folgt weiter:

3. Dann kommt die Frage "Schichtende?", diese mit Nein beantworten, wenn du keine Pause zwischen den Touren hattest.

3a) Dann gibst du die Taste "sonstige Arbeiten" (gekreuzte Hämmer) ein , es kommt eine Zeitangabe, und mit Pfeil nach oben Taste rollst du die Zeit bis zu deinem Einlegen der Karte am Nachmittag vor und bestätigst die Eingabe mit OK. Damit hast du die Zeit bis Zur Nachmittagstour als Arnbeitszeit vorgerollt.

Aber Achtung, es besteht immer eine Pflicht nach dem Arbeitszeitgesetz, nach spätestens 6 Stunden eine Pause einzulegen. Deshalb am Besten bis 12.00 Uhr mittags zur Mittagspause vor-rollen, mit OK bestätigen, dann auf Zeitgruppe Pause umstellen, und 45 Min als Pause buchen, mit OK bestätigen. Dann wieder mit sonstiger Arbeit weiter vor-rollen bis zum Zeitpunkt, an dem die Karte wieder eingelgt wurde. Damit hast du in jemde Fall auch eine Lenkzeitunzterbrechung und die Pausenpflicht nach dem Arbeitszeitgesetz erfüllt.

Liest sich kompliziert, am Besten ausdrucken und nach der Anleitung im LKW achvollziehen. Wenn´s klemmt, in die Bedienungsanleitung schauen.

Zitat:

Original geschrieben von Transportcampus

 

1. Vor der Nachmittagstour, wenn die Karte gesteckt ist, kommt der Hinweis: "Letzte Entnahme am..." Dann die Frage nach "manueller Nachtrag?"

2. Hier mit in jedem Fall "Ja" und bestätigen.

3. Dann kommt die Frage "Schichtende?", diese mit Ja beantworten, wenn du Pause zwischen den Touren hattest.

4. Dann die Frage "Schichtbeginn?" diese auch mit Ja beantworten, wenn du Pause zwischen den Touren hattest.

Damit hast du manuell nachgebucht, dass du am Vormittag nach der Tour deine Arbeit beendet hast und bis zum Nachmittag nicht gearbeitet hast (Ruhezeit).

Sorry Transportcampus - aber das sehe ich anders !!

Hierzu gab es im letzten Jahr schon einmal einen Thread von mir - das in der von Dir beschriebenen Verfahrensweise anstatt Pause

ein ? (unbekannte Tätigkeit) auf die Karte geschrieben wird.

http://www.motor-talk.de/.../...trollgeraet-bedienfehler-t3360616.html

So habe ich mich seinerzeit an den Hersteller gewand, die mir den einzig gangbaren Weg aufgezeigt hat.

z. o. Beispiel :

1. Vor der Nachmittagstour, wenn die Karte gesteckt ist, kommt der Hinweis: "Letzte Entnahme am..." Dann die Frage nach "manueller Nachtrag?"

2. Hier mit in jedem Fall "Ja" und bestätigen.

3. Dann kommt die Frage "Schichtende?", diese mit NEIN beantworten, wenn Du kein Fahrzeug mit Tachoscheibe gefahren hast..

4. Es erscheint die Uhrzeit der letzten Entnahme - nun die Uhr entsprechend vorstellen - und Zeitgruppe auswählen.

( z.B. 7:30 - 7:45 Arbeitszeit

7:46 - 14:30 Pause

14:30 - 14:45 Arbeitszeit )

usw.

So habe ich seit nunmehr 6 Monaten kein Schichtende - meine Karte ist sauber - ohne jeglichen Fragezeichen.

Schichtende gibt es nur, wenn zwischendurch ein Fzg mit Tachoscheibe gefahren wird .

mach ich auch so schichtende nein dann uhrzeit soweit nach "vorne" drücken bis nix mehr geht (wenn er da nur pause gemacht hat ) dann mit bett bestätigen und fertig.

hab nie probleme oder unbekannte zeiten drauf

Hatte damals auch eine Antwort auf meine Mail bekommen:

 

Zitat:

Sehr geehrter Herr xxxxxxx,

die Bedienung ab 11.7. ist richtig; die Bedienung 5.7 -8.7. führt zu den "?"-Zeiten (falsch).

 

Mit freundlichen Grüßen

i.A. Thomas Beutel

Hotline / Support Datenmanagement DTCO

Wer also ausschließlich Fahrzeuge mit DTCO fährt -

hat niemals ein Schichtende!

 

Hört sich blöd an - ist aber so ! :confused:

 

.... und nicht vergessen:

 

Nach Bestätigung ca 1 Minute warten,

und Beginn Land eintippeln

- sonst teuer, weil Bedienfehler :mad:

Themenstarteram 28. Juli 2012 um 12:15

Guten Morgen,

erst mal danke ich hätte das jetzt so gemacht.

1. Karte stecken Nachtrag mit Nein beantworten weil ich ja Neu gefangen bin im Betrieb.

2. Frühschicht fahren LKW abstellen Pause drücken und die Karte ziehen.

3. Spätschicht Karte einstecken Nachtrag mit ja beantworten zeit nachtragen fertig.

Zitat:

Original geschrieben von chaotix

Sorry Transportcampus - aber das sehe ich anders !!

Stimmt, du hast Recht. Entschuldigung mein Fehler, ich hatte in meiner Beschreibung vergessen, den Schritt "auf Pause drücken" mit anzugeben. Wenn du nicht auf Pause drückst, wird die Zwischenzeit ja automatisch als sonstige Arbeitszeit gebucht. Steht so auch in den Bedienungsanleitungen aller 4 Generationen von VDO-Tachografen).

Es stimmt aber nicht, dass du kein Schichtzeitende hast! Die wird automatisch vom Gerät definiert, wenn du innerhalb eines 24-Stundenzeitraums mindestens 9 Std. Pause (= reduzierte Ruhezeit) hattest. Egal ob manuell nachgebucht oder automatisch aufgezeichnet.

Schau mal in die Verordnung 561/09:

Artikel 8 Abs. 1 +2:

"(1) Der Fahrer muss tägliche und wöchentliche Ruhezeiten einhalten.

(2) Innerhalb von 24 Stunden nach dem Ende der vorangegangenen täglichen oder wöchentlichen Ruhezeit muss der

Fahrer eine neue tägliche Ruhezeit genommen haben...."

Mit deiner manuellen Nachbuchung als Ruhezeit hast du deine vorherige Schicht immer beendet, wenn sie entsprechend dauert. Wenn es die Pause kürzer wäre, zeigt die Auswertung immer einen Verstoß und zählt alle 24 Stundenzeiträume, in denen weniger als 9 Stunden Pause gemacht wurde, werden als komplette Schichtzeiten zusammen.

Zitat:

Original geschrieben von Blauwonz

2. Frühschicht fahren LKW abstellen Pause drücken und die Karte ziehen.

3. Spätschicht Karte einstecken Nachtrag mit ja beantworten zeit nachtragen fertig.

Wenn beim Bestätigen mit Ja die Zeitgruppe auf Pause steht, ist alles richtig.

Themenstarteram 29. Juli 2012 um 12:36

Jetzt hab ich noch was zu fragen,

wenn ich Ja statt mit Nein mit ja die frage beantwortet wie kann ich den Vorgang abbrechen?

Wenn ich auf ein morgens ein Fahrzeug mit Fahrerkarte fahr und mittags eins mit Tachoscheibe muss dann ein Ausdruck machen mit den vermerk Fahrzeug wechsel?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Fahrerkarte rest Lenkzeit bei gesteckter Fahrerkarte sehen?