ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Exakter Tacho gesucht.

Exakter Tacho gesucht.

Themenstarteram 14. Juni 2014 um 21:16

Hallo wir haben das Problem das die meisten Fahrzeuge die wir fahren müssdn keinen genauen tacho haben.

Ich suche einen Tacho den man extern irgendwo anschliesen kann und die Geschwindigkeit Exaxt und ohne Verzögerung angibt. Maximal 100ms.

 

Ein Kollege hatte etwas Telemetriegeräten gehört. Gibt es sowas. Wie viel Kostet soetwas und wo kann man das Kaufen. ?

Beste Antwort im Thema

Hat sich der TE eigentlich nochmal geäußert? Irgendwie vermisse ich immer noch den Grund für diese Anfrage.

63 weitere Antworten
Ähnliche Themen
63 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Jiyyty

Hallo wir haben das Problem das die meisten Fahrzeuge die wir fahren müssdn keinen genauen tacho haben.

Ich suche einen Tacho den man extern irgendwo anschliesen kann und die Geschwindigkeit Exaxt und ohne Verzögerung angibt. Maximal 100ms.

 

Ein Kollege hatte etwas Telemetriegeräten gehört. Gibt es sowas. Wie viel Kostet soetwas und wo kann man das Kaufen. ?

Ein simples Smartphone mit GPS reicht.

Desweiteren wird es sicher auch eine Möglichkeit geben, die eingebauten Tachos zu eichen. Schließlich gibt es Einsatzfahrzeuge die sowas haben.

Dann gibts noch Telemetriegeräte, wie sie im Rennsport Anwendung finden, die dürften die Geschwindigkeit über Radsensoren ermitteln. Ich befürchte aber, dass die den Preis des Fahrzeugs verdoppeln.

Wozu brauchst du so eine hohe Genauigkeit? 100 ms für was?

100 ms mit GPS wird schwierig, da sich die Laufzeit der Signale zum Satelliten schon in dieser Größenordnung bewegt.

Hallo

die genaue Geschwindigkeit lese ich bei der Fahrt von Navi ab. Und die stimmt ...

Und somit kann ich es mit meinem Auto Tacho vergleichen .

Zitat:

Original geschrieben von Andree13

Hallo

die genaue Geschwindigkeit lese ich bei der Fahrt von Navi ab. Und die stimmt ...

Und somit kann ich es mit meinem Auto Tacho vergleichen .

Das Navi greift das über GPS ab, demzufolge hast dort die gleiche Genauigkeit/Ungenauigkeit wie mit einem Smartphone.

Brems mal stark und zähl die Zeit, bis auch das Navi die andere Geschwindigkeit anzeigt. Da ist schon eine gewisse Verzögerung drin, wenngleich diese bei normalem Gebrauch vernachlässigbar ist.

Der TE hat uns immer noch nicht erklärt, wozu er die hohe Genauigkeit mit der geringen Verzögerung von 100 ms benötigt. Das würde vielleicht noch andere Optionen ins Spiel bringen.

Am besten mit dem Verkehr mitfließen. Da kann man nix falsch machen. ;)

Zitat:

Original geschrieben von NoirDesir

100 ms mit GPS wird schwierig, da sich die Laufzeit der Signale zum Satelliten schon in dieser Größenordnung bewegt.

Was hat die Signallaufzeit damit zu tun? Ist ja nicht so daß du den Satelitten fragen mußt wie schnell du bist.

Es gibt GPS-Chips die können aus dem GPS-Signal mithilfe des Dopplereffekts die Geschwindigkeit ermitteln. Ob man sowas dann auch im 100ms-Intervall darstellt ist 'ne andere Frage. Für was sollte das gut sein?

Alternativ einfach vom OBDII das Tachosignal abgreifen (beim ScanGaugeII beispielswiese läßt sich die angezeigte Geschwindigkeit anpassen).

Gruß Metalhead

Deine Antwort
Ähnliche Themen