ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Es gibt sie noch: Die gute bessere Hälfte mit ein wenig Verständnis - "Sinnlosthread"

Es gibt sie noch: Die gute bessere Hälfte mit ein wenig Verständnis - "Sinnlosthread"

Themenstarteram 14. Mai 2011 um 22:18

Letzten Herbst beim Räderwechsel auf Winterreifen den fatalen Fehler gemacht und die Räder schmutzig eingelagert. Aus diesem Grund schiebe ich den Räderwechsel seit Ende März vor mir her. Die Winterräder dadurch bei diesen Temperaturen auch nicht besser. :):rolleyes:

Heute habe ich dann endlich den inneren Schweinehund überwunden und habe mich für 5 Std.(!) in den Garten begeben, gewaschen, geknetet, poliert, gewachst und die Räder sehen wieder einigermaßen ansehnlich aus. :D

Für die Radschrauben hatte ich dann keine Lust mehr (hauptsächlich angebackener Strassenschmutz). Heute abend mal beiläufig beim Abendessen erwähnt (als Vorwanrung, dass mich keiner für verrückt erklärt, wenn ich irgendwann mit dem Dremel und 20 Radschrauben im Garten sitze und die poliere :cool:).

Und was kam ganz trocken als Antwort: "Mach sich doch MIT in die Spülmaschine und schalte die auf das 70°-Programm an, vielleicht hilfts ja!" Und das meinte sie ernst ohne die Miene in irgendeiner Art zu verziehen.

Ich hätte mich nie nie getraut, mit so einem Vorschlag zu kommen, irgendwelche Autoteile in die Spülmaschine zu stopfen.

Im Moment läuft die Maschine; mal sehen, wie die Schrauben da nachher raus kommen. :confused: :cool: :confused:

So, musste einfach mal gesagt werden. Danke

Ähnliche Themen
12 Antworten

Spülmaschinen-Tabs sind sehr aggressiv! Ob die Schrauben danach noch "hübsch" sind??

MfG

Hm, ich bin bei meiner letzten "Felgenreinigungs-Aktion" leider auf wenig Verständnis von meiner besseren Hälfte gestossen.

Ich hab gleich nach dem Frühstück mit einem "Ich mach mal die Alu´s sauber" angefangen und war kurz vor Einbruch der Dunkelheit gegen 20:00 Uhr schon fertig ;)

Aber es waren auch drei Satz Alu-Felgen (2x Sommer, 1x Winter), die mit Felgenreiniger, Knete, Wäsche, Politur und je drei Schichten Finish Kare 1000P Hi-Temp Paste Wax behandelt werden wollten.

Zum Glück hat ein Wagen nur Stahlfelgen im Winter ;)

Die sauberen Felgen auf ihrem Wagen gefallen ihr nun aber doch :)

Gruss DiSchu

Themenstarteram 14. Mai 2011 um 22:41

Zitat:

Original geschrieben von Johnes

Spülmaschinen-Tabs sind sehr aggressiv! Ob die Schrauben danach noch "hübsch" sind??

MfG

So, Maschine ist gerade fertig geworden. Sind jetzt keine Hochglanzschrauben geworden, aber der Dreck ist einigermaßen gelöst. Werde die jetzt mal nacheinander rausholen (sind noch verdammt heiß) und versuchen noch ein wenig vom verbliebenen Dreck abzuwischen. Aber um die Dremmel-Sitzung um die Köpfe ganz und gar sauber zu bekommen werde ich wohl doch nicht rumkommen :rolleyes:

Ich hab meine 2-teiligen BBS felgen im Ofen erwärmt bevor ich die schrauben gelöst habe...fand aber jemand gar nicht witzig :rolleyes:

 

hast du schonmal so ein Ultraschallreinigunsgerät probiert bzw zur hand?

die werden für schmuck etc eingesetzt

Themenstarteram 15. Mai 2011 um 0:16

Zitat:

Original geschrieben von Stick112

hast du schonmal so ein Ultraschallreinigunsgerät probiert bzw zur hand?

die werden für schmuck etc eingesetzt

Werde ich mir wohl doch mal zulegen. Habe ich in verschiedenen Situationen schon dran gedacht (nicht nur bei der Autopflege :D ), habe aber dann doch keins gekauft.

Habe eben mal geschaut, man scheint brauchbare Geräte so zwischen 30 und 50€ zu bekommen.

Hat hier vielleicht jemand eine Empfehlung?

Bei Aldi gibts ab und an mal sowas - in welcher Preisklasse, und ob es brauchbar ist, keine Ahnung. Vielleicht reicht es aber, um erste Erfahrungen zu machen?

Ich hab mal verschiedene frisch lackierte Teile bei Umluft und 50°C im Backofen getrocknet :D

Funktionierte fantastisch ;)

Zitat:

Original geschrieben von frosch112000

Zitat:

Original geschrieben von Stick112

hast du schonmal so ein Ultraschallreinigunsgerät probiert bzw zur hand?

die werden für schmuck etc eingesetzt

Werde ich mir wohl doch mal zulegen. Habe ich in verschiedenen Situationen schon dran gedacht (nicht nur bei der Autopflege :D ), habe aber dann doch keins gekauft.

Habe eben mal geschaut, man scheint brauchbare Geräte so zwischen 30 und 50€ zu bekommen.

Hat hier vielleicht jemand eine Empfehlung?

Meine Empfehlung wäre die Finger davon zu lassen denn ich habe so ein Billigteil hier rumstehen. Das macht weder Brillengläser noch Schmuck oder Münzen sauber. Es brummt ein wenig und die Wasseroberfläche vibriert leicht und das wars dann auch, die Reinigungswirkung ist gleich null.

Du kannst ja deiner besseren hälfte im Herbst mal vorschlagen deine Alu´s in der Spülmaschine zu reinigen.

Nicht das du sie wieder schmutzig einlagerst. :D:cool:

Zitat:

Original geschrieben von cruisermac

Du kannst ja deiner besseren hälfte im Herbst mal vorschlagen deine Alu´s in der Spülmaschine zu reinigen.

Nicht das du sie wieder schmutzig einlagerst. :D:cool:

Glaub so große Haushaltsspülmaschinen gibts nicht :D

@Frosch112000, warum hast die Schrauben vorher nicht in Felgenreiniger eingeweicht?

die Edelstahltöppe wären dann sicher auch gleich blank gewesen ;) :D

Zitat:

Original geschrieben von Stick112

Ich hab meine 2-teiligen BBS felgen im Ofen erwärmt bevor ich die schrauben gelöst habe...fand aber jemand gar nicht witzig :rolleyes:

Zitat:

Original geschrieben von Destructor

Ich hab mal verschiedene frisch lackierte Teile bei Umluft und 50°C im Backofen getrocknet :D

Funktionierte fantastisch ;)

Meine Freundin rastete regelmäßig aus, wenn ich das gemacht habe! Aber, als ich dann ihren Schuhschrank zu einem Wärmeschrank umgebaut habe, fand sie das auch nicht witzig...!

Verstehe einfach nicht, was sie von mir will! Ich halte meine Fahrzeugteile doch jetzt aus der Küche raus... Versteh einer die Frauen....! :confused::confused::confused::D:cool:

Zitat:

Original geschrieben von Atomickeins

Meine Empfehlung wäre die Finger davon zu lassen denn ich habe so ein Billigteil hier rumstehen. Das macht weder Brillengläser noch Schmuck oder Münzen sauber. Es brummt ein wenig und die Wasseroberfläche vibriert leicht und das wars dann auch, die Reinigungswirkung ist gleich null.

Da muss ich widersprechen. Mein 18€ Aldi-Teil, funktioniert. Ich reinige damit meist Kleinteile. Geht gut. Auch meine Airbrush-Farben entschäume ich damit. Selbst verrostete Schraubverbindungen habe ich damit gelöst bekommen. Aber, man kann auch Schrott kaufen.

MfG

@Johnes:

Das lässt hoffen :) Dann werde wohl wirklich Schrott gekauft haben und dachte die Geräte würden alle nichts taugen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Es gibt sie noch: Die gute bessere Hälfte mit ein wenig Verständnis - "Sinnlosthread"