ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Erstes Auto bis 6000€

Erstes Auto bis 6000€

Themenstarteram 26. Dezember 2020 um 21:04

Moin,

ich suche ein passendes erstes Auto für mich. Ich werde nicht sehr viel fahren. Im Januar bin ich einmal den ganzen Monat unterwegs und danach werde ich im Jahr vielleicht +-6000km noch fahren.

Im Januar wird es durch Mitteldeutschland gehen, Städte + Autobahn, die ganze Zeit fahren. Ansonsten danach hauptsächlich Autobahn, alle 2-3 Wochen einmal das Auto bewegen.

Es soll mein erstes Auto werden, daher habe ich nicht so viele Ansprüche. Vielleicht wenn es geht ein nicht so altes Modell. Also sprich ab 2005 vielleicht.. und es soll am besten möglichst wenig Probleme machen. Vielleicht dass ich irgendwann es wieder gut verkaufen kann bzw. Reparaturen möglichst günstig und problemlos sind.

Von der Größe etwa wie ein Polo oder Golf, größer geht auch, aber kleiner nicht. Es soll auch bisschen wenn es nötig ist, was reinpassen. Also kein Smart.

Habt ihr Ideen vielleicht was am Anfang gut ist und wenig Probleme macht? Marken sind egal. Vielleicht werfe ich hier manchmal was rein und ihr könnt mir vielleicht ein paar Erfahrungen sagen.

Habt ihr vielleicht ein paar Vorschläge für mich?

Vielen dank und frohe Festtage euch noch! :)

Ähnliche Themen
41 Antworten

........ gelöscht

 

Wollt Corsa E vorschlagen.....wird bei 6000€ aber eng da einen guten mit 4 Zylinder zu finden.

 

 

 

Einmal ne Monatsmiete, danach Carsharing?

Punto sind auch gut, Opel und Fiat haben den Corsa und Punto gemeinsam entwickelt. Aber für 6 bekommst du ein Modell was jünger als 2005 ist. Für dich würde was zwischen 69 -99 PS reichen, auch wenn es User die der Meinung sind Kleinwagen unter 100 PS ist eine Wanderdüne.

Zitat:

@Italo001 schrieb am 26. Dezember 2020 um 21:49:53 Uhr:

Punto sind auch gut, Opel und Fiat haben den Corsa und Punto gemeinsam entwickelt. Aber für 6 bekommst du ein Modell was jünger als 2005 ist. Für dich würde was zwischen 69 -99 PS reichen, auch wenn es User die der Meinung sind Kleinwagen unter 100 PS ist eine Wanderdüne.

Gemeinsam entwickelt ist wohl übertrieben. Das gilt nur für die Plattform, die für den Grande Punto und den Corsa D identisch ist, was zur Folge hat, dass ungefähr 30% der Teile identisch sind.

 

Ansonsten sind es eigenständige Fahrzeuge.

 

Wenn man den Grande Punto günstig bekommt, ist der eine Alternative zum Opel, wenn man mit der schlechteren Qualität leben kann

Schreit nach einem Golf V 2.0 Fsi als Schalter.

Keine Steuerkette, wertstabil, zuverlässig und den Anforderungen entsprechend..

Zitat:

@Olli_E60 schrieb am 26. Dezember 2020 um 22:26:43 Uhr:

Zitat:

@Italo001 schrieb am 26. Dezember 2020 um 21:49:53 Uhr:

Punto sind auch gut, Opel und Fiat haben den Corsa und Punto gemeinsam entwickelt. Aber für 6 bekommst du ein Modell was jünger als 2005 ist. Für dich würde was zwischen 69 -99 PS reichen, auch wenn es User die der Meinung sind Kleinwagen unter 100 PS ist eine Wanderdüne.

Gemeinsam entwickelt ist wohl übertrieben. Das gilt nur für die Plattform, die für den Grande Punto und den Corsa D identisch ist, was zur Folge hat, dass ungefähr 30% der Teile identisch sind.

Ansonsten sind es eigenständige Fahrzeuge.

Wenn man den Grande Punto günstig bekommt, ist der eine Alternative zum Opel, wenn man mit der schlechteren Qualität leben kann

Nichts destro trotz sind die Fahrzeugebeine Gemeinsamentwicklung, die über die Plattform hinausgeht. und hier hat ein User einen TÜV Report gekostet, demnach ist der Punto qualitativ kein schlechteres Auto wie die anderen.

Themenstarteram 27. Dezember 2020 um 2:29

Hey ich habe auch nochmal recherchiert.. was haltet ihr von dem?

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Habe mal verglichen, gibt kaum welche mit 75km zu diesem Preis. Ich weiß ja nicht :D

Golf V 2.0 Fsi habe ich eben auch nachgeschaut.. aber gibts echt kaum Angebote in der Nähe..

Opel Corsa E, auch sehr schwierig welche zu finden, zu dem Preis.

Fiat Punto sieht auch cool aus, gibts ja sogar schon ab 3k.

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

5500€ finde ich ein wenig zu viel. 4.5-4.8 kann man .machen, wenn die km glaubhaft belegt werden können, obwohl das bei der Fahrleistung sich nicht wirklich lohnt. Erhöhte Steuern und Versicherung fährst mit 6TKM p.a. nicht wieder rein.

 

E-Autos / Hybriden sind nicht zum Budget zu haben. Zudem sollte man eine eigene lademöglichkeit haben.

 

Punto ist auch interessamt, ist aber nicht meins.

 

Ich würde noch mal den Umkreis erweitern und nach 150 PS Fsi bis 150k Ausschau halten

Die günstigste Variante dürfte ein gebräuchlicher Kleinwagen sein. Corsa D, Fiesta, (meinetwegen auch Punto), usw.

Bekommst du in passablen Alter und gut gepflegtem Zustand. Irgendwas aus dem Bereich 80-100PS und du kannst damit einen soliden Begleiter finden. Gleichzeitig sind die Folgekosten oft gering.

Die Alternative wären Kompakte. Hier bieten sich Astra H und Focus Mk2 an. Natürlich gibt es auch viel andere spannende Konkurrenz - die ist lediglich seltener. VW (Golf 5) erwähne ich hier nur nicht, da auf dem Gebrauchtmarkt oft völlig überteuert - bei einem guten Angebot aber auch denkbar. Die Folgekosten sind geringfügig höher als beim Kleinwagen. Bei so seltener Nutzung sehe ich keinen wirklichen Vorteil - kann man aber machen. Auch hier bekommst du für dein Budget solide Autos. Von der Mittelklasse rate ich dir ab. Den zusätzlichen Komfort brauchst du bei der seltenen Nutzung nicht. Dafür sind die Folgekosten hinsichtlich Wertverlust und Unterhalt merklich höher

Bei Deinem Budget bekommst Du auch schon recht neue, sehr moderne Kleinwagen. Ab 2017 evtl. sogar schon; sicherlich aber welche von 2015/2016!

100 PS sind in diesen Autos nun wirklich völlig ausreichend; selbst mit ~80PS ist man sicherlich keine Wanderdüne...

Einfach mal schauen, was man bei Dir Umkreis (Radius 100km) so bekommt und was Dir persönlich auch so optisch zusagt und dann hier posten/berichten...;-)

Zitat:

@DarkDarky schrieb am 27. Dezember 2020 um 09:34:31 Uhr:

Bei Deinem Budget bekommst Du auch schon recht neue, sehr moderne Kleinwagen. Ab 2017 evtl. sogar schon; sicherlich aber welche von 2015/2016!

Am Beispiel Corsa: Für 6000€ bekommt man Fahrzeuge aus der Zeit 2011-2015. Noch neuer ist aber nicht drin. Allerdings sind das dann doch zeitgemäße Fahrzeuge mit ordentlichem Fahrkomfort und noch recht aktueller Sicherheit. Beim Astra sind die Fahrzeuge tendenziell etwas älter - aber ein Astra J um 2011 gebaut (korrektur zu meinem vorherigen Post: eher Astra J als H) ist drin.

Zitat:

100 PS sind in diesen Autos nun wirklich völlig ausreichend; selbst mit ~80PS ist man sicherlich keine Wanderdüne...

Habe ich bewusst grob gewählt. Unter 80PS sinkt in meinen Augen die Nutzbarkeit doch massiv. Als Stadtwagen ok, als Allrounder auch für eine längere Autobahnstrecke oder viel Landstraße zu knapp. Daher bei Kleinwagen 80-100PS (mehr lohnt nicht). Damit hat man keine Rakete, kommt jedoch gut voran. In der Kompaktklasse eher ab 100PS, da die ganz schwachen Einstiegsmodelle doch sehr lahm und später schwer verkäuflich sind.

 

Der Te schreibt Polo/Golf Klasse, gerne auch größer, kommt n Variant als Beispiel an und ihr kommt mit Kleinwagen um die Ecke.

 

Astra und Focus wäre für mich Alternativen. Sind aber in der Regel nicht so wertstabil.

 

Ein teurer Einkauf heißt nicht das der Wagen teurer ist.

@SCR_190iger Du Schlaumeier...

Er schrieb nicht "auch gerne größer", sondern "größer geht auch"!

Also mal die schön die Backen halten...! Es wurden explizit die beiden Klassen Polo (Kleinwagen) und Golf (Kompaktklasse) genannt...

Je neuer ein Kleinwagen, desto geräumiger...

So ist z.B. mein i20 GB von den Innenraumverhältnissen her betrachtet dem einen oder anderen Kompaktwagen mind. ebenwürdig...; des Weiteren fährt der TE extrem wenige KM. Genau deshalb würde ich daher eher einen moderneren Kleinwagen empfehlen als einen älteren Kompakten; zu mal die Folgekosten auch geringer sein werden!

Danke ich weiß das ich schlauer bin als die meisten hier..

Du musst auch mal das verstehen lernen. Wenn du halb so intelligent bist, wie ich können wir uns weiter unterhalten....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Erstes Auto bis 6000€