ForumOldtimer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Oldtimer
  5. Erschütternd

Erschütternd

Themenstarteram 10. Juni 2005 um 10:53

Hallo allerseits

Habe gestern bei "Prompt" einen erschütternden Bericht gesehen, in welchem das Berliner Umweltschutzamt aus einer verschlossenen(!) Garage Oldtimer abschleppen und verschrotten liess?!

Ist das wirklich so ohne weiteres möglich?

Gruss aus der Schweiz

30 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Prussiacus

...

oder das Erdreich analysieren, ...

Unter Umständen aber doch. Ich durfte damals beim TÜV öfters diverse Proben entnehmen. Das einzige was dann passieren könnte, wäre ein Schreiben das wie folgt beginnen könnte:

"Sehr geehrte(r) Frau/ Herr Muster,

nach dem uns das Ordnungsamt x beauftragt hat, auf Ihrem Grundstück lt. Katasteramteintrag y Bodenproben zu entnehmen und nach AbfGes. §§ 12 Abs. 1, 13, 14 Abs. 1, 2 BGB ...bla bla u. WVO ...bla bla, zu analysieren, können wir Ihnen folgendes Ergebnis mitteilen.

Unsere Analyse ergab, daß es sich hierbei um eine Bratensauce der Fa. Maggi handelt. Es ist davon auszugehen, daß eine Umweltgefährdung nach heutigem Stand der Technik ausgeschlossen scheint. Eine Bodensanierung wird nicht empfohlen.

Die Kosten hierfür entnehmen sie bitte beiliegender Rechnung." ... bla bla bla...

;)

Wobei die Rechnung dann genauso hoch ausfallen würde, als ob es sich um echtes "Gefahrgut" handeln würde. Jedoch käme dann noch eine Bodensanierung hinzu. Und wer, meint ihr, darf das dann zahlen?! ;)

Gruß,

Mario

Deine Antwort