ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Endstufe richtig einstellen

Endstufe richtig einstellen

Themenstarteram 21. November 2008 um 18:33

Hallo,

ich habe eine Endstufe Carpower 4/600 ein Rainbow SLX Front system und einen ESX SXB 300 Subwoofer.

Die Rainbows laufen über Kanals 1+2

Der Sub gebrückt auf 3+4.

Ich habe folgende Einstellmöglichkeiten:

BASS EQ: 8 - 18 db

X-OVER: HP, LP, FULL (Habe Kanal 1+2 auf HP und 3+4 auf LP)

LP: 30 - 150 khz

HP: 15 - 150 khz

GAIN: 6 - 0,2

Kann mir jemand sagen, worauf diese stehen sollten bzw. was überhaupt GAIN bedeutet?

Meine Favorisierte Musikrichtung ist Techno.

Ähnliche Themen
15 Antworten

Du nimmst am besten mal eine Original Cd (keine 128er MP3s) mit druckvoller Musik.

Dann Fährst Du mal dahin wo Du keinen störst.

Packst die CD rein und drehst 3/4 deiner Radiolautstärke auf.

Jetzt regelst Du den Gainsteller so ein, das der Klang sauber ist und nicht überzerrt.

So hast du noch 1/4 Resteintellung am Radio um richtig krach zu machen.

Danach regelst Du die die Lautstärke der evtl am Radio angeschlossenen Frontboxen am Fader ein und dann noch die individuellen

Basseinstellungen am Verstärker.

Fertig ist.

..... naja Meister Tipo :rolleyes:

fertig ist da noch nix.....

 

Lies Dir das hier mal durch Maverick.

Wichtig ist auch das Du die Frequenzweiche an der Stufe richtig einstellst:

http://www.audiomap.de/wissen/carhifi/einstellungen.php?c=1

Genau les mal, oder mach das und probier aus wie es dir gefällt:)

Time Delay oder Phasenschieber, Die Energiedichte des Musikmaterials ist im Bassbereich höher...

Da kann keiner wat mit anfangegen.

was im Link und bei mir oben stand oben:

Zur Einstellung der Endstufen-Pegelregler legt man eine laut aufgenommene CD (bzw. Cassette) ohne große Lautstärkesprünge ein und dreht die Regler an der Endstufe herunter. Dann wird das Autoradio zu ¾ aufgedreht und anschließend die maximale unverzerrte Lautstärke an der Endstufe eingestellt. (stand im Link)

 

Mach das und hör laut Musik:D

ich habs bei mir so: Frontsystem auf 80hz highpass und subwoofer is bei 63hz lowpass (beides 12db/octave, aber die flankensteilheit kannst du bei deiner endstufe wahrscheinlich nicht wählen, die meisten haben ne 12db trennung ;)) den gain stell ich normalerweise ganz leise ein, in deinem fall sinds die 6V

das radio wird dann mal auf 75% aufgedreht und dann stell ich den gain fürs frontsystem so ein, dass es für mich laut und verzerrungsfrei ist, also ich geh langsam von 6V bis zu der stellung bei der ich das hab was ich will. der woofer wird dann nur noch so eingepegelt, dass er schön mitm frontsystem mitspielt. (falls der woofer lauter kann als das frontsystem und dabei nicht "seltsam" klingt kann man ihn ja auch so lassen und dann mitm radio nachregeln, je nachdem wie das ganze angeschlossen ist. möglichkeit 1 wäre mitm fader, falls woofer auf rear vom radio hängt oder mitm subout, dann hast wenn die üblen 5 minuten gekommen sind noch die möglichkeit den woofer lauter als das frontsystem spielen zu lassen und halt mehr druck)

was hast du eigentlich fürn radio? falls das radio filter hat, kannst an der endstufe nachdem der lowpassfilter für den sub eingestellt ist an der carpower einen highpass für den woofer einstellen (so 20-30hz) damit du einen subsonic filter hast, dann gewinnst ein bisschen an maximal pegel.

für mich ist 80hz hp und 63hz lp eine schöne klang einstellung, damit du bei techno mehr pegel hast kannst aber auch den woofer auf 80hz stellen und das frontsystem auf 100hz, aber is find ich eher was für lauthörer, da es eine spur schlecht klingt, aber (!bei mir zumindest!) mehr höhen und mehr bass is.

auch wichtig: falls dir dein subwoofer komisch vorkommt solltest den umbedingt mal verpolen und dann probehören. es kann sein, dass es sich dann besser anhört.

Zitat:

Original geschrieben von Tipo-Janner

Time Delay oder Phasenschieber, Die Energiedichte des Musikmaterials ist im Bassbereich höher...

Da kann keiner wat mit anfangegen.

time delay... phasenschieber.... das ist sehr sehr wichtig. mit time delays hab ich den klang bei mir um einiges verbessert zu vorher. phasenschieber sind sogar bei kleinsten einsteigeranlagen brachbar, vor allem bei nem woofer. entweder als stufenloser phasenregler auf ner endstufe, oder einfach beim verpolen vom sub. kann gewaltige unterschiede ausmachen.

aber solche sachen sind für leien und einsteiger nicht so wichtig.

Zitat:

Original geschrieben von Tipo-Janner

Time Delay oder Phasenschieber, Die Energiedichte des Musikmaterials ist im Bassbereich höher...

Da kann keiner wat mit anfangegen.

Nur weil Dein Horizont nicht ausreicht, muss es noch lange nicht heissen,

das andere das auch nicht verstehen.

Das einpegeln des Gainreglers ist das eine,

aber eben noch lange nicht alles, WAS an einer Stufe einzustellen ist.

Phasenverschiebung ist ein wichtiges Thema

um den Subwoofer in das Frontsystem einzufügen.

Und auch die Chassis des Frontsystems müssen in Phase zueinander spielen,

damit naher das Klangergebniss stimmt.

Wie von Mazda schon erklärt und auch in der verlinkten Anleitung klasse beschrieben,

gilt es die Trennfrequenzen der Weriche richtig zu setzen,

um den Tiefmitteltöner vor zu viel Bassarbeit zu schützen

und den Subwoofer im nicht ortbaren Bereich arbneiten zu lassen.

Du brauchst jetzt hier nicht die beleidigte Leberwurst zu spielen,

weil andere vielleicht etwas mehr wissen wie Du.

Auch für Dich ist es nicht zu spät

noch etwas dazuzulernen.

Themenstarteram 21. November 2008 um 23:47

Ich werde mir eure Tipps ausdrucken und morgen mal rum probieren.

Das seltsame was ich bemerkt habe war, dass wenn ich den SUB auf LP stelle, dann spielt er viel viel leiser als wenn ich ihn auf FULL stelle.

Kann sich das jemand erklären? Ich meine er kann als Tieftöner doch eh nur LP abspielen???

Mein Autoradio ist ein Kenwood KDC-WF 431 A. Schon älter, aber ich war damit immer zufrieden. Leider leider hat es keine rote Display Beleuchtung =(

Inwiefern würde ein anderes Radio den Klang noch verbessern?

Zitat:

Original geschrieben von zuckerbaecker

Zitat:

Original geschrieben von Tipo-Janner

Time Delay oder Phasenschieber, Die Energiedichte des Musikmaterials ist im Bassbereich höher...

Da kann keiner wat mit anfangegen.

Nur weil Dein Horizont nicht ausreicht, muss es noch lange nicht heissen,

das andere das auch nicht verstehen.

Das einpegeln des Gainreglers ist das eine,

aber eben noch lange nicht alles, WAS an einer Stufe einzustellen ist.

Phasenverschiebung ist ein wichtiges Thema

um den Subwoofer in das Frontsystem einzufügen.

Und auch die Chassis des Frontsystems müssen in Phase zueinander spielen,

damit naher das Klangergebniss stimmt.

Wie von Mazda schon erklärt und auch in der verlinkten Anleitung klasse beschrieben,

gilt es die Trennfrequenzen der Weriche richtig zu setzen,

um den Tiefmitteltöner vor zu viel Bassarbeit zu schützen

und den Subwoofer im nicht ortbaren Bereich arbneiten zu lassen.

Du brauchst jetzt hier nicht die beleidigte Leberwurst zu spielen,

weil andere vielleicht etwas mehr wissen wie Du.

Auch für Dich ist es nicht zu spät

noch etwas dazuzulernen.

Blä,Blä,Blä..........................................................................................

wer hier wohl rumnölt.

Witzkeks

 

Hallo erstmal , bin neu hier im Forum :)

So nun zu meinem Problem

Ich habe in meinem Corsa eienen Verstärker Mac mpx 4000 eingebaut sowie als Subwoofer einen Magnat Transforce Reference 1200 BP ohne zusätzliche Boxen (sind noch die standartdinger drinne)

Der Verstärker soll also nur mit dem Bass funktionieren.

Habe bereits alles angeschlossen (richtig)

Bei der Einstellung meiner Endstufe h aperts allerdings , folgende sachen sind einzustellen:

einstellbar ist:

- Level

- Bass EQ

- HPF

- LPF

- X-Over (Schalter auf Full, LPF oder HPF)

- Mode (Schalter auf 2, 3 oder 4)

Den Bass EQ soltle ich am besten weglassen ahtte ich gelesen und nur am radio hochdrehen das ist auch das einziege was ich weis^^

Aus der Anleitung von Mac werde ich nicht schlau, habe mir auch diesen Link hier mal angeguckt ->

http://www.car-hifi-audio.de/endstufe-richtig-einstellen-t13.html

da standen schon ein paar nütliche Sachen drinne allerdings bin ich totaler Neuling und hoffe ihr könnt mir das verständlich erklären.

Z.B um das level eizustellen machste dies so und das so bis iwas so is , in der Art und bitte nur mit den o.g. begriffen ^^

Ne zweite Frage wäre noch ich habe je 2 Regler zb HPF ich will aber keine anderen Boxen anschließen sondern nur den Sub muss ich dann vllt einen komplett weglassen?

Habe nochmal ein Bild hochgeladen.

So dann hoffe ich mal ich bekomm ein paar Antworten.

EDIT: Mir ist nochwas eingefallen und zwar subwoofer macht utz utz aber sehr sehr leise auch wenn ich am radio ordentlich aufrede wie macht man den lauter bzw. welchen regler muss ich einstellen?

MFG

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'MAC MPX4000 Richtig Einstellen Bitte um Hilfe' überführt.]

Zitat:

Original geschrieben von umrupper

- Level

- Bass EQ

- HPF (Hochpassfilter, filtert Bässe heraus)

- LPF (LOW (Tief)-Passfilter, lässt nur Bässe durch

- X-Over (Schalter auf Full, LPF oder HPF)

- Mode (Schalter auf 2, 3 oder 4)

Den Mode-Schalter machst du auf 2 ! Dann ist es egal, an welchem Kanalpaar du den Sub anschließt

Den X-Over Schalter auf LPF (HPF-Regler ist dann außer Kraft, kann nicht mehr eingestellt werden, brauchst du auch nicht)

LPF einstellen : Richtwert 80 hz, Veränderung jederzeit nach Klanggeschmack

als letztes wird Level eingestellt :

1. drehe zuerst das Radio ganz in der Lautstärke auf (oder zumindest maximal soweit, daß die Lautsprecher, die direkt ans Radio angeschlossen sind, nicht überlastet klingen)

(Radio voll aufgedreht lassen, bis Schritt 2 fertig ist. Fahr außerorts, damit sich niemand aufregt)

2. drehe dann LEVEL so weit langsam hoch, bis der Sub nach deinem Geschmack spielt. Vorsicht allerdings : mit schwachen Endstufen kommt es leicht zu Schäden am Subwoofer.

Obwohl ich dein Radio nicht kenne, sag ich einfach mal ganz vorsichtig, daß der Regler im obersten Fünftel der Skala nichts zu suchen hat

Zitat:

Original geschrieben von umrupper

Den Bass EQ sollte ich am besten weglassen hatte ich gelesen und nur am radio hochdrehen das ist auch das einziege was ich weis^^

Du sollst weder an der Endstufe noch am Radio Bass aufdrehen (oder wenn, dann nur ganz wenig. Sinnigerweise dann aber an der Endstufe, denn sonst werden die Frontlautsprecher stärker belastet. Spar´s dir am besten, mach alle klangregler auf Null, auch Loudness)

Zitat:

Original geschrieben von umrupper

Verstärker Mac mpx 4000 + Magnat Transforce Reference 1200 BP + standartdinger

Ok, wenn´s dir so gefällt :eek:

Meine Meinung : dieses kleine Verstärkerlein mit seinen 4x60 Watt hat langfristig am Subwoofer nix zu suchen.

Auch falsch ist es, nur den Bass aufzurüsten, die Originalanlage kommt da doch gar nicht in der Lautstärke mit (zumindest nicht, wenn ein 30er Subwoofer richtig läuft) und im Klang sind die alten Dinger aus nem Corsa natürlich auch mies

Gibts noch weitere Fragen ? Ansonsten gutes Gelingen

MfG

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'MAC MPX4000 Richtig Einstellen Bitte um Hilfe' überführt.]

Danke erstmal für deine Antwort.

Wirklich so hab ich mir das vorgestellt mit der Erklärung.

Werde es später mal testen. ->Rückmeldung folgt.

Muss ich beim LPF beide Regler auf ca 80mhz einstellen ? Oder nur den ersten ist glaube ich Ausgang 1/2 der darunter für 3/4. Das hleich auch bei Level also beide Regler oder nur den obersten?

Was ich noch fragen wollte alos das ist ein sehr altes Auto ich werde mir warscheinlich nen Golf 2 mal holen wenn das Geld da ist, dann werden auch Lautprecher nachgerüstet. Meine Frage du sagstes der mac mpx und der sub sind nicht zu dolle bzw. der verstärker hat auf dauer nichts am sub zu suchen ,welche alternative wäre besser? Bzw ist der sub zu gut/schlecht für den sub? Oder zb sub mist aber verstärker gut hol dir mal den sub .

Danke schonmal im Vorraus

MFG

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'MAC MPX4000 Richtig Einstellen Bitte um Hilfe' überführt.]

Zitat:

Original geschrieben von umrupper

Muss ich beim LPF beide Regler auf ca 80mhz einstellen ? Oder nur den ersten ist glaube ich Ausgang 1/2 der darunter für 3/4. Das hleich auch bei Level also beide Regler oder nur den obersten?

Natürlich nur die jeweils für das Kanalpaar zuständigen Regler, an den anderen beiden kannst du zwar drehen, es wird sich aber nichts ändern

Zitat:

Original geschrieben von umrupper

der verstärker hat auf dauer nichts am sub zu suchen ,welche alternative wäre besser?

Ein besseres, größeres Modell ! Das könnte alles Mögliche sein.......

Dein Gerät hat im Brückenbetrieb gerade mal 150 Watt, das ist nicht viel um einen 30er anzutreiben. Problematisch wird es aber erst, wenn du mal richtig laut machen willst (aber dafür hat man solche Sachen ja auch )

Zitat:

Original geschrieben von umrupper

Bzw ist der sub zu gut/schlecht für den sub?

:confused::confused:

Zitat:

Original geschrieben von umrupper

......hol dir mal den sub .

:D

Danke, ich bin bereits bedient !

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'MAC MPX4000 Richtig Einstellen Bitte um Hilfe' überführt.]

Danke dir hast mir seh geholfen! THX

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'MAC MPX4000 Richtig Einstellen Bitte um Hilfe' überführt.]

Deine Antwort
Ähnliche Themen