ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Elektro Roller 1400w oder 2000w

Elektro Roller 1400w oder 2000w

Themenstarteram 14. Juni 2021 um 13:27

Hallo Zusammen

Ich habe Interesse mich nun doch einmal in die E-Roller Welt zu begeben.

 

Ich bin nur am überlegen Bosch Motor ist bei beiden verbaut aber:

1400w Motor mit ca. 40 bis fast 50 km Reichweite

ODER

2000w Motor der knapp an 40 km Reichweite kommt.

Beide haben eine Batterie zum entnehmen.

Zweite Info der erste mit 1400w ist aus Konkursmasse und mit 48 Km auf dem Tacho und kostet ca. 50 Prozent weniger als der andere 2000w Roller der Null auf dem Tacho hat.

Design ist bei 1400w Retro und bei 2000w Futuristisch.

Marken schreibe ich nicht dazu denn das beeinflusst vielleicht jemanden wieder.

 

Also 1400w und etwas weniger Kraft oder 2000w und auch mal den Berg bezwingen.

Ähnliche Themen
17 Antworten

Das sind beides magere Reichweiten, die sich auf den EU-Norm-Menschen mit 68kg (ja - so wenig sollte ein erwachsener Mann laut Norm wiegen!) bei optimalen Laborbedingungen beziehen. Und dann leider schon bis Tiefentladung, also Akkuschädigung.

Realistisch kannst Du mit der Hälfte an Reichweite rechnen, wenn der Akku seine normalen Ladezyklen durchhalten soll (die gelten nämlich nicht bei voller Ausnutzung der Kapazität!).

1.4kW hat auch meine 50er und die kommt jeden Berg hoch (dank 6-Gang-Schaltgetriebe).

Nur bedeutet Bergfahrt einen weiteren Reichweitenverlust.

Ich würde sowas nur als Stadthure nehmen, und das auch nur mit Garage und Steckdose.

Themenstarteram 14. Juni 2021 um 15:05

Gut das jemand da was sagt. Also die Kilometer sind die welche andere erreichen, die diese Roller schon fahren. Internet gesucht und die Angaben gefunden.

Die Angaben des Händlers sind viel höher angesetzt.

Das sind Werte aus den Angaben von Menschen und nicht Laborbedingungen in der Kilometer Angabe.

Zitat:

@Thomalinus schrieb am 14. Juni 2021 um 13:27:58 Uhr:

Ich habe Interesse mich nun doch einmal in die E-Roller Welt zu begeben.

DU könntest Dich hier belesen:

Elektroroller-Forum.de

https://www.elektroroller-forum.de/index.php

Hinweis:

Die ersten eigenen Beiträge müssen Mod's freigegeben und sollten daher nach dem Erstellen nicht geändert werden. In diesem Forum werden alle Hersteller von E-Rollern und ihre Modelle diskutiert, bzw. können diskutiert werden. Aber Achtung; vorhandenen Themen könnten erden.

@Thomalinus, du bist doch jetzt auch schon ein wenig hier im Rollerbereich unterwegs.

Ich persönlich hole mir ein Roller um es bequem zu haben, also ala alte Vespa. Mit einem guten Durchstieg wo man auch mal was abstellen kann, eine Sitzbank die ziemlich gerade läuft und nicht eine wo der Sozius dir bald im Nacken sitzt.

Gerade bei Retro kann man eine große Scheibe drauf machen, sieht altbacken aus aber nicht lächerlich und man ist optimal geschützt.

Bevor ich mir so ein Ding holen würde wo ich sitze wie ein Affe auf dem Schleifstein können mir auch nicht die 600w mehrleistung nicht dazu verleiten.

Themenstarteram 14. Juni 2021 um 16:47

@Wauhoo,

Danke für den Tipp mich da mal ein wenig einzulesen.

Die Leute da sind ja sehr zwiegespalten mit den Erfahrungen ihrer e-Fahrzeuge.

Irgendwie gibt es immer einen der bei Pro noch ein Kontra findet.

Ich habe ja selbst schon ein Power e-Bike(ohne Straßenzulassung da über 100 kmh) gehabt und bin schon oft e-Mountainbike gefahren.

Ich wollte nun was mit Akku ohne das Pedale dran sind.

Themenstarteram 14. Juni 2021 um 16:55

@kranenburger

Ich habe ja als Alltags Roller einen Peugeot Jetforce tsdi. Dann nutze ich noch viel meinen alten treuen Sym jet euro x 50. Alle anderen Mopeds und Roller in der Garage sind mehr Projekte zum Finger nach dem Büro mal schmutzig zu machen.

Ich kann so ziemlich mit jedem Roller Glücklich werden und sein. Ich bin da sehr offen.

Zitat:

@Thomalinus schrieb am 14. Juni 2021 um 16:47:50 Uhr:

Ich wollte nun was mit Akku ohne das Pedale dran sind.

Primär geht es dort um genau diese Fahrzeuge, sowohl in der 1-Spur- als auch 2-Spur-Variante. Ja, freilich, Pedelec und Co. wird dort wohl auch abgehandelt.

Und daß sich Meinungen in Pro und Contra aufteilen, ist ja nun wahrlich nichts Neues.

Ist einfach. Wohnst du im Flachland und bist allgemein auf der schlankeren Seite reichen 1400 Watt problemlos (fahre selbst mit 1400 im Emsland herum).

Ist das Gelände hügelig und muss der Roller mehr als die üblichen 70-90 Kilo tragen sind 2000Watt die bessere Wahl.

Themenstarteram 15. Juni 2021 um 15:50

Habe heute zwei Roller probiert.

Ein Neuen Roller beim Händler, das war ein NIU mit 2100w. Der war nicht mein Ding. An dem war nur die Anbindung an das Handy interessant.

Dann noch einen Kumpan Retro, der Verkäufer wollte mir aber einen alten Akku andrehen und nicht den originalen. Er hatte noch einen anderen und wollte einen Reibach machen.

Morgen guck ich mir dann noch einen Amberscoot 1500 Retro gebraucht von einem Angebot an und eine Supersoco neu beim Händler an.

 

Der 1400w Roller, der mir von außen bis jetzt am besten gefallen hat, ist leider nicht mehr zu haben.

 

Ach ja...

Kann es sein, daß die Händler viele zurück nehmen müssen? Ich habe bei vielen Händlern Angebote gefunden mit 400 bis 900 km auf dem Tacho wo der Händler im Auftrag verkauft.

Zitat:

@Thomalinus schrieb am 15. Juni 2021 um 15:50:27 Uhr:

Ach ja...

Kann es sein, daß die Händler viele zurück nehmen müssen? Ich habe bei vielen Händlern Angebote gefunden mit 400 bis 900 km auf dem Tacho wo der Händler im Auftrag verkauft.

Im Auftrag verkauft heisst der Händler ist nur ein Vermittler, es ist ein Privatkauf, "gekauft wie gesehen".

Dass nach nicht einmal 1000km keine Gewährleistung oder Garantie gegeben wird, sollte zum nachdenken anregen.

Es gab imho in der Kleinkraftrad-Klasse bisher weltweit nur einen einzigen E-Roller nach Stand der (damaligen) Technik: den Peugeot Scootelec. Peugeot/PSA ist ja keine Hinterhofgarage in irgendeinem chinesischen Slum, sondern ein renommierter Fahrzeughersteller mit jahrzehntelanger Erfahrung in der Elektromobilität. Peugeot gab zum Roller auch 4 Jahre Garantie, sogar auf den Akku. Die Akkus waren NiCd - mittlerweile wegen Giftigkeit verboten - und die Firma Peugeot Scooter gehört jetzt Mahindra (Indien).

In der nächsthöheren Klasse würde ich BMW empfehlen. Auch keine Eintagesfliege. Aber unter Klasse A1 geht da nichts.

Die Inder sind fleissig am entwickeln. Einer meiner indischen Freunde schwärmt von E-Bikes. Indien ist auch der weltgrößte Zweiradmarkt, noch vor China. Aber das nützt uns hier (noch) nichts.

Themenstarteram 16. Juni 2021 um 15:28

Ja so langsam bekommt man das Gefühl die ganze Sache ist noch nicht Marktreif. Alles was es da gibt ist nicht so toll. Roller mit 3000 Euro sind ähnlich gut wie China oder Supermarkt Fahrzeuge.

 

Jetzt überlege ich echt einfach das aktuelle Netto zu kaufen.

Kostet nicht die Welt und Akkus sind die aus China die mehrere haben.

 

https://www.netto-online.de/.../p-2188148000

Zitat:

@Thomalinus schrieb am 16. Juni 2021 um 15:28:34 Uhr:

Ja so langsam bekommt man das Gefühl die ganze Sache ist noch nicht Marktreif. Alles was es da gibt ist nicht so toll. Roller mit 3000 Euro sind ähnlich gut wie China oder Supermarkt Fahrzeuge.

Jetzt überlege ich echt einfach das aktuelle Netto zu kaufen.

Kostet nicht die Welt und Akkus sind die aus China die mehrere haben.

https://www.netto-online.de/.../p-2188148000

Ist das der? ->

Econelo DTR

https://www.elektroroller-forum.de/viewtopic.php?f=142&t=18187

Themenstarteram 16. Juni 2021 um 19:49

@Wauhoo

Genau der.

 

Alles was die da so schreiben ist das gleiche oder ähnliche wie hier.

Auf der Hersteller Seite, wollen die sogar nur 1399 Euro.

 

Was mich noch ein wenig stört, ist das die Kisten alle so leicht sind.

 

Die heben doch bei Wind ab und man findet die wo immer die Trampoline, Schirme etc hier nach dem Sturm zu finden sind.

 

Ich habe am Wochenende noch 2 Termine, bei Privat Verkäufern.

Der eine hat 4 Akkus dazu, den will ich mir auf jeden Fall noch ansehen.

Das wäre dann ideal zum Laden und wechseln.

Themenstarteram 20. Juni 2021 um 19:46

So nun habe ich mir endlich einen gekauft. Endlich mal den Amberscoot angeschaut von einem Privatmann.

Fotos sind im Roller Vorstellungs-Beitrag.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Elektro Roller 1400w oder 2000w